Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: cayinda2
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

Amiga Fever
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.28

Erstausgabe: 12/98
Letzte Ausgabe: 4/99
Verlag: Protovision Verlags-KG
Sprache: Deutsch
Anmerkung: Die Amiga Fever erschien nur viermal als eigenständiges Magazin. Ab Ausgabe 5/99 war sie Bestandteil der amigaOS.
Tests/Vorschauen:
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 4 Hefte online!

Alle Cover online!

Jahrgang 1998
12/98
Jahrgang 1999
2/99
3/99
4/99


User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
27.03.2013, 10:28 Teddy9569 (1549 
Schönes Heft, welches sich ein paar Jahre früher bestimmt als feste Größe am Amiga-Zeitschriftenmarkt etabliert hätte!
15.04.2012, 02:46 Filtertüte (625 
Tja, schade, daß es nur 4 Ausgaben wurden...
Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie ich irgendwann im Winter 98/99 durchs Einkaufszentrum geschlendert bin und am Kiosk mit Amiga Plus, Amiga Special, Amiga OS, Amiga Future, Amiga Plus CD-Rom und eben Amiga Fever nebeneinander gleich 6 verschiedene Amiga-Publikationen aufgereiht waren. Daneben die entsprechenden PC-Zeitschriften, die anzahlmäßig gar nicht sooo überlegen waren. Als Laie hätte man da echt denken können, der Amiga wäre up to date und eine echte Konkurrenz und Alternative für PCs.
War überhaupt die letzte "schöne" Amigazeit: Einige gute neue Zeitschriften, Phase5 und Haage&Partner brachten einige schöne Hard- und Software raus, ein gewisser Jim Collas sorgte mit seinen Visionen für Furore, und ich war gerade frisch online und machte amigastyle mit Miami, IBrowse und YAM meine ersten Geh-(bzw. Surf-)Versuche.
Tja, und einige Monate später sah die (Amiga-)Welt schon ganz anders aus...
06.10.2010, 16:18 SarahKreuz (7974 
Uwe A. schrieb am 02.06.2010, 20:18:
Wer die Amiga Fever Online lesen will, hier ein Link .

Oh, gar nicht gesehen bisher. danke für den tipp
05.10.2010, 21:21 Filtertüte (625 
Protovision? Den Namen haben sie wahrscheinlich aus "War Games" geklaut.
02.06.2010, 20:18 Uwe A. (165 
Wer die Amiga Fever Online lesen will, hier ein Link .
18.01.2010, 18:20 Teddy9569 (1549 
Ja, das berühmte Jim Collas Strohfeuer! Vielleicht das letzte Mal, dass jemand einen Amiga produzieren wollte, der nicht aus Holz oder zum Aufblasen war!
Der Briefkastenonkel Mike Rohsoft N Kater (oder so ähnlich) war schon Kultanwärter!
Kommentar wurde am 18.01.2010, 18:22 von Teddy9569 editiert.
18.01.2010, 16:21 SarahKreuz (7974 
Ja - erstaunlich, das mit der Amiga Future, Amiga OS und der Fever hier gleich eine ganze kleine Batterie an neuen Magazinen auf den Markt kam. Aber das war dieses berühmte "letzte große aufbäumen eines sterbenskranken", der es noch einmal wissen will und joggend um die Häuserecken zieht. War grossartig - und jeder ist in dieser euphorischen Welle mit geschwommen. Hat aber nicht all zu lange angehalten.

Die Fever war großartig. Layout, Seitenumfang, talentierte Schreiberlinge - man hat an allen Ecken und enden gemerkt, dass hier echte Fans am werk waren.
18.07.2006, 22:44 raccoon (617 
Na ja, ich weiß nicht! 99 war der Amiga aber schon ein paar Jahre "Tod". Ich will ja keinem zu nahe treten, aber da wirklich noch ein reines Amiga Magazin rauszubringen und auch noch eigenes Kapital zu nehmen grenzt schon an finanziellen Suizid.
Allerdings ist der Mut auch zu bewundern.
18.07.2006, 15:28 Dragondancer [Mod] (965 
woher hast du den die info? hattest du was mit der zeitschrift zu tun? wenn die frage den erlaubt ist.
18.07.2006, 11:51 Gast
Es gab keine Geldgeber. Die Macher haben ihr eigenes, über Jahre angespartes Geld für dieses Projekt verwandt. Sie hatten einen Traum, sie haben an die Community und die Versprechen von Gateway (neuer Amiga) geglaubt. Am Ende hatten sie alles verloren und standen vor einem Scherbenhaufen. Ja, da waren sie natürlich selber Schuld - nichts tun ist immer einfacher.
19.06.2006, 10:11 raccoon (617 
Ich frag mich nur wie die das geschafft haben die Zeitschrift zu machen??? Haben die den Geldgebern vorgegaukelt der Amiga wäre die neueste High End Konsole???
13.03.2005, 04:05 HelmutH (51 
Im Dezember 1998 entstanden mit der AmigaFever und der AmigaOS gleich zwei neue Amiga-Magazine.
Leider hat es für die AmigaFever nur zu 4 Ausgaben gereicht.
Eigendlich schade, da das Mag vom Layout und den Berichten her ein echt gutes Heft hätte werden können. Hat nicht sollen sein.
04.03.2005, 00:10 Greg Bradley (2570 
Wie ich gehört habe, ist das AMIGA MAGAZIN mittlerweile nur noch in Verbindung mit der PCgo! zu haben und hat einen sensationellen Umfang von 8 Seiten!!
So erbärmlich das auch klingen mag, es war wohl nötig, um das Wieterbestehen zu sichern.
04.03.2005, 00:07 uno (839 
die war wirklich not schlecht! leider nur 4 ausgaben, dann kam das große amiga-magazin-fusionieren und am schluss gabs nix mehr am kiosk zu kaufen
03.03.2005, 09:10 Greg Bradley (2570 
Ach ja, die AMIGA FEVER. Ein gut gemeintes Projekt, aber leider von Anfang an zum Scheitern verurteilt.
Wieviel Zukunft konnte man einem Amigamagazin Ende 1998 wohl noch einräumen...?
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!