Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andy1975
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

CPU
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.00

Erstausgabe: 9/83
Letzte Ausgabe: 1/86
Verlag: Roeske Verlag, Tronic Verlag GmbH und Co.
Sprache: Deutsch
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 26 Hefte online!

Alle Cover online!

Jahrgang 1983
9/83
10/83
11/83
12/83
Jahrgang 1984
1/84
2/84
3/84
4/84
5/84
6/84
7/84
8/84
9/84
10/84
11/84
12/84
Jahrgang 1985
2/85
3/85
4/85
5/85
6/85
7/85
8/85
9/85x
10/85x
Jahrgang 1986
1/86x


User-Kommentare: (31)Seiten: [1] 2 3   »
09.03.2018, 17:31 firebird007 (29 
Krass... sehe zum ersten Mal diese Cover. Das Paar im Bett, die Pyramide... eigentlich gehört jedes dieser Cover auf eine Stele und ins Museum. Muss ich eines Tages meinen Kindern zeigen, wenn sie Fragen "Papa, wie sahen Webseiten früher aus?". Und ich werde diese Seite hier herauskramen und sagen: "Schaut her meine Kinder. Das waren Computer Magazine. Aus Papier. Der Quell des Wissens in den 80ern." Und meine Kinder werden die Cover betrachten und voll Ehrfurcht den Geschichten der Vergangenheit lauschen... so wird es geschehen, oder zumindest ähnlich. Bestimmt.
21.08.2016, 20:39 Unilein (11 
Weitere 4 Jahre später hat sich nichts getan. Ich bin immer noch auf der Suche nach der CPU 10 und 11 von 1984
06.06.2014, 10:56 Berghutzen (3205 
Hallfiry schrieb am 09.03.2014, 22:41:

Tatsächlich gefallen mir die "Kult Cover" der CPU mit der Zeit immer besser. Die waren mutig, unorthodox und vermutlich absichtlich trashig (nicht eingesteckte Computer, Klaus und Ute, etc.).

Und was mir gerade pholisophisch und etymologisch noch dazu einfällt

... (Inhalt von Berghutzen leicht gekürzt)

ups, bin abgedriftet


Sag mal, was sind eigentlich sonst so deine Hobbys?
10.03.2014, 00:51 Hallfiry (863 
Frank ciezki schrieb am 10.03.2014, 00:46:
11/83 ist das mit Abstand beste Computer-Zeitschriften-Cover aller Zeiten.Das sollte in flammenden Lettern am Firmament stehen.


Hätte man letztes Jahr im November als Google-Doodle machen müssen zum 30 jährigen Jubiläum
10.03.2014, 00:46 Frank ciezki [Mod Videos] (2953 
11/83 ist das mit Abstand beste Computer-Zeitschriften-Cover aller Zeiten.Das sollte in flammenden Lettern am Firmament stehen.
09.03.2014, 22:41 Hallfiry (863 
Filtertüte schrieb am 09.03.2014, 19:50:
Interessante Wandlung. Vom "Computer programmiert zur Unterhaltung"-Entertainment-Magazin mit den Kult-Covern über das "kompetente Anwender-Magazin" und das "Insider-Magazin Computing Programming Using" bis zum Tips&Tricks Heft. Da dachte wohl jemand alle paar Monate "Jetzt probiern wir mal was Neues..."


Tatsächlich gefallen mir die "Kult Cover" der CPU mit der Zeit immer besser. Die waren mutig, unorthodox und vermutlich absichtlich trashig (nicht eingesteckte Computer, Klaus und Ute, etc.).

Und was mir gerade pholisophisch und etymologisch noch dazu einfällt (in Erinnerung an eine Randbemerkung meines Infolehrers vor zig Jahren): Die CPU, "Computer programmiert zur Unterhaltung", macht mit ihren damaligen Covern und ihrem Namen das was nicht einmal die deutsche Sprache selbst vermag: Der Computer (genauer dessen Programmierung) hat den Zweck (ausgedrückt durch "zur") der Unterhaltung und der Anwender kann ebendiese Erleben. Das deutsche bedienen, lat. servire, unterwirft den Benutzer wie es in kaum einer anderen Sprache zum Ausdruck kommt. Das englische use, lat. uti (im Perfekt us*), macht den Computer zum zubenutzenden Werkzeug und auch der spanische ordenador und der französische ordinateur, die dem lateinischen ordinare entsprangen, wissen dass sie die Ordnenden sind und nicht ihr usuario oder usager . Der Computer, der sich so in einer Vielzahl anderer Sprachen auch so schimpft, heißt im Teutschen(sic!) plump übersetzt Rechner und drückt wenigstens dort aus, dass nicht er fordert, sondern gefordert wird. Doch auch der Michl weiß sich verbal zu helfen und wird zum Anwender, (Be)nutzer oder gar zum anglizistischen User, der Anwendungen benutzt, die dem Angelsachsen aber als transferleistende Applikationen und nicht als Usages unterkommen oder sich gar durch ihre Ausführung (die wieder einmal der Mensch abarbeiten darf indem "er eine Anwendung ausführt", statt den Rechenknecht ausführen zu lassen) in den makabren Begriff der executable (file) hüllen (wenn auch ebenjene grausige Bedeutung erst aus der Mitte des 13. Jahrunderts stammt und ex(s)equi schon wesentlich länger ausführende Bedeutung hatte). Doch der Titel des Monatsblattes deutet auf noch mehr hin: Die Unterhaltung, die schon nach kurzer Betrachtung einen Zoo an Beuteungen preisgibt, so dass man sich am Ende nichtmehr aus dem Wust an möglichen Interpretationen hinaussieht. Die intuitive Bedeutung wäre die delectatio, die sich in Spiel, Wissenserweiterung, Kommunikation und Mediengenuß widerspiegelt. Als zweite bemerkt man das sermo zwischen Mensch und Maschine, das sich unweigerlich in der Interaktion ergibt. Als drittes findet sich die exhibitio oder besser noch der alitus bei dem einem immernoch unklar ist ob der Computer den Benutzer unterstützt oder der Benutzer den Quengeleien des Computers anheimfällt.

ups, bin abgedriftet

Ich sollte weniger Jacob Grimm lesen

Kommentar wurde am 10.03.2014, 10:42 von Hallfiry editiert.
09.03.2014, 19:50 Filtertüte (640 
Interessante Wandlung. Vom "Computer programmiert zur Unterhaltung"-Entertainment-Magazin mit den Kult-Covern über das "kompetente Anwender-Magazin" und das "Insider-Magazin Computing Programming Using" bis zum Tips&Tricks Heft. Da dachte wohl jemand alle paar Monate "Jetzt probiern wir mal was Neues..."
04.01.2014, 12:53 asc (2207 
Also wenn das mal keine Randnotiz wert wäre: Alle Cover sind nunmehr von der CPU hier enthalten
27.11.2013, 22:04 Esel768 (3 
Oh, da ist ja noch ein Link versteckt! Danke
27.11.2013, 22:01 Esel768 (3 
Wenn mein Vater meine Zeitschriftensammlungen nicht vor 25 Jahren alle entsorgt hätte, würde ich das schon tun...
Jetzt will ich "mein" Listing meiner Tochter zeigen und hab wörtlich nix in der Hand.
27.11.2013, 21:58 Hallfiry (863 
Esel768 schrieb am 27.11.2013, 21:55:
Hi.
Hat jemand die CPU von 12/83 bis 3/84? In einer dieser Zeitschriften müsste sich ein Listing befinden, dass ich geschrieben habe. Könnte da jemand für mich nachschauen? Bitte, bitte melden!


Schau doch selber
27.11.2013, 21:55 Esel768 (3 
Hi.
Hat jemand die CPU von 12/83 bis 3/84? In einer dieser Zeitschriften müsste sich ein Listing befinden, dass ich geschrieben habe. Könnte da jemand für mich nachschauen? Bitte, bitte melden!
25.02.2012, 22:29 Unilein (11 
Natürlich lasse ich den Kopf nicht hängen... :-)
Schliesslich habe ich es knapp 28 Jahre ohne dieses Magazin gepackt...
25.02.2012, 19:28 kultboy [Admin] (10814 
Nicht den Kopf hängen lassen! Vielleicht liest das ja jetzt jemand und kann dir helfen.
25.02.2012, 18:27 Unilein (11 
Tja... meine Anfrage lief ins Leere... Inzwischen ist über ein Jahr vergangen.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!