Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Mario77
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

Stack
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Erstausgabe: Nr.1 (4/90)
Letzte Ausgabe: ?
Verlag: Stack-Publishing
Sprache: Deutsch
Anmerkung: Unabhängiges Magazin für alle 8-bit Commodore-Home-Computer. Einzige Computerzeitschrift der DDR.
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Dein Lieblingsmagazin?

Es ist 1 Heft online!

Ausgaben
Nr. 1


User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
08.06.2016, 12:45 robotron (1462 
Danke mal wieder an die Zufallsscans, dieses Magazin ist selbst mir ja völlig unbekannt.
14.11.2011, 09:32 Commodus (4810 
kultboy schrieb am 13.11.2011, 19:58:
War das eigentlich wirklich die einzige Computerzeitschrift der DDR?


Nein! Die "Funk Amateur" gab es in der DDR seit 1952! Es war eine Elektronikzeitschrift, die sich zwar zuerst primär an Hobbyfunker wandte, aber sich später mit allen Elektronik-Themen auseinandersetzte.

In den 80ern kam dann auch Mikroelektronik & "Computersport" als Thema hinzu! Es gab Bauanleitungen zu Computern wie den AC1 und auch Listings usw.

Das Interessante an der "Funkamateur" war allerdings der Kleinanzeigen-Teil! Das war ein wichtiger Umschlagsplatz für Westcomputer, wie den C64 usw. Später wurde dieser Teil auf zwei Seiten gekürzt und man konnte bis zu zwei Jahre auf Anfragen, oder das Ablichten der eigenen Anzeige warten. Inoffizieller Kurs war 1:10.

Allerdings hüteten sich viele davor, den Handel dort abzuschliessen, da die Funkamateur ja unter dem Zeichen der GST (Gesellschaft für Sport & Technik)(vormilitärische Ausbildung für Jugendliche) bzw. des Militärverlags der DDR stand und daher natürlich viele Funktionäre mitgelesen haben! Eigentlich war der Besitz eines Westcomputers ja erlaubt, allerdings keine West-Software.

...und wer wollte schon einen Kontrollbesuch bekommen?


Ansonsten hatte so ziemlich jeder Computerklub eine eigene Zeitschrift, wo neue Listings, neue Baupläne, oder einfach Info´s & News zur Robotron-Serie enthalten war! Dies waren allerdings keine richtigen Zeitschriften, sondern mit Nadeldruckern ausgedruckte Blätter, die dann lediglich mit ner Klammer am Eingang auslagen.

Ich glaube das grösste Listing, was ich mal aus einer Klubzeitschrift abtippte, umfasste über 2300 Basic-Programmzeilen! Allerdings habe ich auch mehrere Sicherheitskopien auf Kassette gezogen! Natürlich war es ein Spiel! Für ein Anwendungsprogramm hätte ich mir nie so viel Mühe gemacht!
Kommentar wurde am 14.11.2011, 18:29 von Commodus editiert.
13.11.2011, 19:58 kultboy [Admin] (10776 
War das eigentlich wirklich die einzige Computerzeitschrift der DDR?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!