Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

Retro Gamer (deutsch)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 29 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.47

Erstausgabe: 1/2012
Letzte Ausgabe: -
Verlag: Heise Verlag
Sprache: Deutsch
Anmerkung: Retro Gamer erscheint vierteljährlich und kann sowohl beim Zeitschriftenhändler als auch im Heise-Shop für 12,90€ gekauft werden. Verantwortlich für die Übersetzung ist Jörg Langer mit seinem GamersGlobal-Team. Bei GamersGlobal gibt es zur deutschen Erstausgabe eine Leseprobe.
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (40)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 26 Hefte online!

Jahrgang 2012
1/2012
Jahrgang 2013
2/2013
3/2013
4/2013
Jahrgang 2014
1/2014
2/2014
3/2014
4/2014
Jahrgang 2015
1/2015
2/2015
3/2015
4/2015
Jahrgang 2016
1/2016
2/2016
3/2016
4/2016
Jahrgang 2017
1/2017
2/2017
3/2017
4/2017
Jahrgang 2018
1/2018
Sonderhefte
1/2015
1/2016
2/2016
1/2017
2/2017


User-Kommentare: (347)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
17.08.2017, 20:02 Jochen (624 
Frank ciezki schrieb am 17.08.2017, 19:41: "Neue Retro Gamer schon am Kiosk, aber noch nicht hier vertreten? (...)"


Was - die ist bei dir schon am Kiosk erhältlich?
17.08.2017, 19:49 Nr.1 (2348 
Ich finde vor allem den EBook-Preis sehr beeindruckend!

Kein Papier, keine Druckfarben, keine Maschinenkosten, keine Arbeitszeit in der Druckerei, keine Lagerung, keine Auslieferung, keine Abgaben an die Zeitungshändler.

Da sind wahnsinnige 91 Cent Ersparnis doch wirklich fair!
17.08.2017, 19:41 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Neue Retro Gamer schon am Kiosk, aber noch nicht hier vertreten ?
Hat Herr Langer bemerkt, dass die Lieblingsbeschäftigung von Teilen der Kultboy-Gemeinde ist darüber abzulästern, wie schrecklich das jeweils neuste Cover ist ?
17.08.2017, 13:10 SarahKreuz (7986 
Leseprobe der aktuellen Retro Gamer 4/2017: https://shop.heise.de/katalog/retro-gamer-4-2017
Kommentar wurde am 17.08.2017, 13:10 von SarahKreuz editiert.
14.08.2017, 20:53 Jochen (624 
Also ... bei den letzten Ausgaben der Retro Gamer gab es frühzeitig eine kostenlose Leseprobe, doch bei der Retro Gamer 4/2017 finde ich kein entsprechendes Download-Angebot. Kann mir eigentlich keinen vernünftigen Grund denken, warum die Redaktion eine solche Leseprobe nicht mehr anbietet, zumal die Retro Gamer 4/2017 in den Online-Stores schon seit einigen Tagen als PDF-Version gekauft werden kann...
Kommentar wurde am 14.08.2017, 20:54 von Jochen editiert.
14.08.2017, 20:04 Retro-Nerd (9940 
Naja. Ein paar gute Lynx Titel gab es. Aber im Vergleich zum Game Boy war das nichts. Gab damals aufgrund der Software keinen ausreichenden Grund sich ein Lynx zuzulegen, selbst auf dem Game Gear gab es deutlich mehr Hits. Nicht nur in der Anzahl, auch nach den abgedeckten Genres.
14.08.2017, 18:38 Anna L. (1362 
Für das Lynx gab es unterm Strich dann doch noch genügend Software, vor allem auch gute, edle Software. Die meisten Spiele waren sehr hochwertig gemacht. Klar, auf dem Game Boy gab es jeden Scheiß tausendmal, manchmal gut, manchmal nicht so, manchmal gurkig, aber insgesamt war auf dem Lynx genügend los. Und ja, es war viel edler, mit dem Lynx zu spielen, vor allem mit dem ersten Lynx. Was für ein Prachtgerät mit kräftigem Lautsprecher für ordentlichen Sound. Nicht unbedingt das Handheld für unterwegs bzw. draußen, wo man bei Sonne eh nicht viel vom Displayinhalt erkennen konnte, aber als tragbare Indoor-Konsole (Bett,Sofa...) war der Luchs perfekt.
14.08.2017, 17:37 SarahKreuz (7986 
gamersince1984 schrieb am 07.05.2017, 15:22:
Ich habe beides. Kann aber aus Platzgründen fast alle Zeitschriften nur als epaper sammeln.

Die dicken Magazine kann man hochkant platzieren ... sieht irgendwie ganz nett aus (finde ich) und dadurch kann man auch Platz sparen. Sobald die Reihe nämlich voll ist, ist noch Platz oben drauf, um Magazine flach zu positionieren. https://abload.de/img/img_20170814_1650090vupa.jpg
07.05.2017, 15:22 gamersince1984 (277 
Ich habe beides. Kann aber aus Platzgründen fast alle Zeitschriften nur als epaper sammeln.
07.05.2017, 13:35 Jochen (624 
@gamersince1984: Danke für die Info! Hast Du die ePaper-Ausgabe oder die Print-Ausgabe?

@Twinworld: Retro Gamer 3/2017 soll am Donnerstag den 11. Mai im Zeitschriftenhandel zu finden sein.

1. Nachtrag: Warum kann man diese Ausgabe eigentlich schon seit Mi/Do als ePaper/PDF bei Weltbild, Thalia oder Hugendubel für 11.99 EURO als Download bekommen, aber noch nicht bei Heise?

2. Nachtrag: Nur 5 Tage später kann man die neue Retro Gamer auch bei Heise als Download bekommen.
Kommentar wurde am 10.05.2017, 23:44 von Jochen editiert.
06.05.2017, 19:28 gamersince1984 (277 
Die Homebrew-Tests in dieser Ausgabe sind:
1010! (C 16), Codename: Intruder (MSX), Moonspire (C 64), Magica (CPC), Spycat (Atari 8-Bit) und Donkey Kong (C 64).
Kommentar wurde am 06.05.2017, 19:29 von gamersince1984 editiert.
06.05.2017, 16:29 Commodus (4790 
Jochen schrieb am 06.05.2017, 01:33:
Commodus schrieb: (...) Hat schon jemand das Inhaltsverzeichnis?


Eine Retro Gamer 3/2017 Leseprobe (20 Seiten) steht jetzt als kostenloser Download (PDF mit 9,21 MB) bereit:



Vielen Dank Jochen.
06.05.2017, 14:54 Bren McGuire (4805 
Den in der Vorschau des letzten Hefts angekündigten "Tomb Raider"-Schwerpunkt (von wegen 20 Jahre Lara Croft) scheint man sich dann wohl für die nächste Ausgabe aufgehoben zu haben - würde zeitlich ja auch besser passen, bedenkt man den damaligen Erscheinungstermin der Saturn-Erstfassung.
06.05.2017, 11:32 v3to (774 
Jetzt nichts gegen die neue Ausgabe, die scheint thematisch angenehm ausgewogen und auch Interessantes für mich dabei.

Ich habe nur gerade den Text zu Nectaris von Winnie Forster gelesen und finde ihn furchtbar. Er ist jetzt nicht so besonders lang, ich bin dennoch in jedem zweiten Satz gewillt, den Textmarker rauszuholen - weil mir irgendwas nicht direkt verständlich, gedanklich sprunghaft oder geeky erscheint. Die ganzen Referenzen schreien eigentlich nach einer Doppelseite mit Sidekicks zu den genannten Spielen. Es wirkt auf mich wie Realsatire, mit solch einem Umstand auf ein derart einsteigerfreundliches Strategiespiel einzugehen.
06.05.2017, 06:57 Twinworld (1891 
Scheint eine interesante Ausgabe zu werden mit vielen guten Themen.
Mich persönlich interisieren besonders die SNES-Außenseiter und der SG1000 Artikel.
Ab wann gibst die im Handel?


P.S.Dank an Jochen für die Leseprobe
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!