Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Malefatz
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Power Play (Neuauflage) 1/2013 (Erstausgabe)


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Anmerkung:
wurde von Heinrich Lenhardt signiert

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (61) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer Wie neu
alke01 -
Amiga_Turri -
ApB1 Wie neu
asc Wie neu
Atari7800 -
Berghutzen Wie neu
Bitmap Brother -
bluntman3000 -
Bren McGuire Wie neu
Colasoft Befriedigend
Commodus Befriedigend unterer Heft-Teil ins Badewasser eingetaucht
Conquerberos Wie neu mit DVD
Dagon Wie neu
Deathrider -
Dekay Wie neu
draQla Wie neu inkl. DVD
ebbo Wie neu
Evil -
fm4dj -
forenuser Wie neu trocken da warmduscher
Grossmeister B -
Hallfiry -
Horseman Wie neu
Hurrican -
jan.hondafn2 Wie neu
Jedi04 -
joker07a -
kultboy -
LetsRock -
lslarry00 Wie neu
Marco -
Mario77 Wie neu
meanMI -
Michael K. Wie neu
MikeFieger -
Mindshadow Wie neu
Organics -
Pascal Parvex Wie neu
Patrick_B -
pfurzel Wie neu
Phantar Wie neu
Phileasson Wie neu
PomTom -
Retro-Nerd Wie neu
robotron Gut Exemplar von Wuuf The Bika erhalten.
Rockford -
SarahKreuz Wie neu
Sauerkrautpoet -
SjL -
spatenpauli Befriedigend Hundesabber auffem Cover
Takeshi -
Teddy9569 -
Tobi-Wahn Inobi -
tokra -
Trantor Wie neu
Twinworld -
Uwe A. Wie neu
veryunknown Wie neu
wunderwuzzi Gut
Wurstdakopp Wie neu Mit Autogramm von Heinrich Lenhart
Ausgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 16 Gesamtwertung: 9.18 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 21 Gesamtwertung: 5.83 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x517 | Grösse: 87 Kbyte | Hits: 5410
Scan von Wurstdakopp


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Dokumentation
User-Kommentare: (42)Seiten: «  1 2 [3] 
23.11.2012, 21:54 Retro-Nerd (10531 
Die neue PP ist auch keine RETURN, Retro-Gamer oder Retro. Vielmehr eine Printversion des Spieleveteranen Podcast, nur nicht so chaotisch und fokussierter. War aber auch schon vorher bekannt.

Trotzdem könnte man den reinen Retro Anteil der Klassiker liebevoller gestalten. Mal sehen, was Heinrich & Co. davon halten. Teilweise finde ich das Layout/Design etwas hässlich. Besonders einige Infokästen/Bewertungskästen.
23.11.2012, 21:49 forenuser (2840 
OK, ich habe mir das Heft heute auch geholt...

Ach zwei Herzen schlagen hier in meiner Brust.

Natürlich ist der Retrobezug klasse! Die Spiele, die Zeitschiene, die Figuren (auch wenn ich Unterstelle, dass Q-Bert nur wegen Wreck-it-Ralph Erwähnung findet), die Infos, Starkiller und die alten Gesichter, in meinem Fall H.L., A.L., M.H. und W.F. ... Da kann man in der Tat eine Träne der Rührung verdrücken.

Aber der Ganze neue Kram... Dafür braucht es keine neue Zeitschrift. Und dafür braucht es erst recht keine neue "PP".
Die PP und HC sind, zumindest bei mir, fest mit dem 8 und 16 Bit Zeitalter verknüpft. Und die Zeit ist vorbei!
23.11.2012, 21:25 Frank ciezki [Mod Videos] (2973 
Was mir wirklich die Tränen der Rührung in die Augen trieb, war daß es nach all den vielen Jahren endlich wieder einen Star Killer Comic zu lesen gab.
23.11.2012, 11:30 Commodus (4872 
moldaa schrieb am 23.11.2012, 11:18:
Ich kaufe mir das Heft NICHT! Ich sammel zwar Retro Krempel, aber alles mache ich auch nicht mit...


20 Jahre später ersteigerst Du dann das Heft bei Ebay (wenn es das dann noch gibt) für den fünfmal höheren Preis und ärgerst Dich das Du nicht alles mitgemacht hast.
23.11.2012, 11:27 Wurstdakopp (1294 
Niemand wird gezwungen...
23.11.2012, 11:18 moldaa (25 
Ich kaufe mir das Heft NICHT! Ich sammel zwar Retro Krempel, aber alles mache ich auch nicht mit...
23.11.2012, 10:13 kultboy [Admin] (10836 
Bis Seite 33 oder so bin ich gestern noch gekommen und ich finde es liest sich sehr gut. Mir gefällt es sehr gut bisher.
23.11.2012, 09:53 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2807 
Aha, die Power Play!! Endlich nach all den Jahren wieder am Kiosk!!
Vielleicht wäre ein aufgepepptes "Neongrün-Alt-Design" des Power Play-Logo's die bessere Wahl zum jetzigen gewesen, Neonfarben sind ja wieder sehr modern, werde um den Kauf wohl nicht herumkommen.
Kommentar wurde am 23.11.2012, 09:59 von Marco editiert.
23.11.2012, 09:09 Deathrider (1470 
Habe bis jetzt nur die ersten Seiten gelesen, und es liest sich wie ein normales nicht retroartiges Heft. Irgendwie nett, aber im Moment nicht den Preis wert. Kann ja aber noch besser werden.
22.11.2012, 21:34 kultboy [Admin] (10836 
Meine Ausgabe ist auch endlich gekommen, werde mich dann langsam in Bett begeben und darin schmöckern.
22.11.2012, 19:12 Retro-Nerd (10531 
Der Eindruck der ersten Ausgabe ist durchaus positiv. Auf wenn da noch mächtig Luft nach oben wäre. Die aktuellen Berichte über Kickstarterprojekte sind schon sehr ausführlich und informativ geworden. Auch den Hintergrundbericht über Psygnosis fand ich sehr gelungen, sowie die vielen Interviews, die leider oft sehr kurz geraten sind.

Etwas unglücklich finde ich, dass Amiga Verweigerer Winnie über die Amiga Geschichte schreibt. Das ist inhaltlich solide, aber bei den essenziellen Spielen z.B. solche All-Time Klassiker wie "Die Siedler" oder "Ambermoon" auszulassen ist haarsträubend.

Die Retrospektive der alten 8/16bit Klassiker wie Bubble Bobble oder Gunship ist eher ein nostalgischer Rückblick, der zu platt wirkt. Finde ich so in dieser Form überflüssig. Dann lieber weniger Klassiker und dann ausführlicher. Dazu müsste man sich aber wieder intensiver mit einigen Spielen beschäftigen. Wird wohl so nicht passieren.

Ob man ein 5-Sterne Bewertungssystem für die aktuellen Tests braucht ist wohl reine Geschmackssache, auch wenn Heinrich im Interview schreibt das die doch sehr subjektiv sind.

Alles in allem sind es vielleicht ein paar Themen zuviel für eine einzige Ausgabe geworden, vieles wirkt zu kurz aber vielversprechend. Rein textlich ist da alles voll in Ordnung, und deutlich besser als der übliche PC/Konsolen Magazine Ramsch von heute.
Kommentar wurde am 23.11.2012, 21:40 von Retro-Nerd editiert.
22.11.2012, 19:06 Teddy9569 (1548 
Feines Heft, welches sich ausgewogen um Vergangenheit und Gegenwart kümmert! So haben Printmagazine eine Zukunft!
Seiten: «  1 2 [3] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!