Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Indiana Jones and the Last Crusade: The Graphic Adventure


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 14 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.93

Seiten: 1 [2] 

von Nestrak | System: Amiga

Seiten: 1 [2] 

User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
27.02.2017, 21:43 Gunnar (1373 
"Spiele Katz und Maus in den Katakomben von Venedig" - da muss mir wohl was entgangen sein...
12.11.2013, 15:41 TheMessenger (1647 
Klar, ein gutes Cover, aber die Zeichnungen von Lucasfilm/LucasArts waren halt immer schon besser. Für eine schöne 7 reicht´s aber immer noch.
10.11.2013, 15:27 Bren McGuire (4805 
Das Cover ist nicht schlecht, aber das Motiv/die Werbung zum Kinofilm mit ihrem Säulenrahmen hat mir besser gefallen. Selbst das Verpackungsbild zum gleichnamigen Action-Müll-Spiel (Indy zu Pferde) bietet mehr Atmosphäre...
24.10.2013, 16:33 Bren McGuire (4805 
Korsakoff schrieb am 24.10.2013, 13:46:
Bren McGuire schrieb am 24.10.2013, 11:48:

- der Schlag in Hitlers Gesicht (bester Soundeffekt im ganzen Spiel!) - und auch der vorerst letzte, ertönt bereits kurz darauf der bekannte "Indiana Jones"-Jingle im entsprechenden "Game Over"-Screen...


Abgefahren, das habe ich NIE gemacht. War das tatsächlich ein eigener Soundeffekt? Coole Sache!

Klaro, Hitler hat dann ganz laut "Aua" geschrien, während die umstehende Menge "Nochmal, nochmal, nochmal!!!" gerufen hat - und anschließend hörte es sich so an, als würde sich der gute Adolf gerade in die Hosen pinkeln!

Nein, alles Quatsch - der Fausthieb klang natürlich genauso, wie bei den restlichen Prügelein im Spiel!
Kommentar wurde am 24.10.2013, 22:21 von Bren McGuire editiert.
24.10.2013, 14:16 TheMessenger (1647 
Bren McGuire schrieb am 24.10.2013, 11:48:
[Für mich war Indy schon immer der Mann mit dem zweitberühmtesten Schatten nach Batman - ich möchte hier insbesondere auf die Kneipen-Szene in Nepal verweisen!


Oh ja - gerade vor ein paar Jahren habe ich erst wieder den ersten Teil gesehen, und dieser Schatten ist wirklich grandios (wie auch der Film immer noch der Prototyp des Abenteuerfilms darstellt).
24.10.2013, 13:46 Korsakoff (28 
Bren McGuire schrieb am 24.10.2013, 11:48:

- der Schlag in Hitlers Gesicht (bester Soundeffekt im ganzen Spiel!) - und auch der vorerst letzte, ertönt bereits kurz darauf der bekannte "Indiana Jones"-Jingle im entsprechenden "Game Over"-Screen...


Abgefahren, das habe ich NIE gemacht. War das tatsächlich ein eigener Soundeffekt? Coole Sache!
24.10.2013, 11:54 Berghutzen (3159 
Bren McGuire schrieb am 24.10.2013, 11:48:
Für mich war Indy schon immer der Mann mit dem zweitberühmtesten Schatten nach Batman - ich möchte hier insbesondere auf die Kneipen-Szene in Nepal verweisen!


Jaaa, wunderbar....
24.10.2013, 11:48 Bren McGuire (4805 
Korsakoff schrieb am 24.10.2013, 09:49:
[...] Die erwähnten "Über 100 Soundeffekte" ließen mich gerade innerlich auflachen... mal sehen, woran ich mich aus dem Stand erinnere (Amiga 500)?

- platschende Ge(h)räusche, wenn Indys Klamotten nass sind
- das Aufschlagen des Verlierers beim Boxkampf
- das übertrieben laute Stempelgeräusch des Bibliothekars in Venedig
- das nicht weniger übertrieben laute Knurren (und später Schmatzen) des Wachhunds auf Schloss Brunwald
...


...
- der Schlag in Hitlers Gesicht (bester Soundeffekt im ganzen Spiel!) - und auch der vorerst letzte, ertönt bereits kurz darauf der bekannte "Indiana Jones"-Jingle im entsprechenden "Game Over"-Screen...

Was den Verpackungstext angeht: Für mich war Indy schon immer der Mann mit dem zweitberühmtesten Schatten nach Batman - ich möchte hier insbesondere auf die Kneipen-Szene in Nepal verweisen!
24.10.2013, 10:00 Berghutzen (3159 
Ich hab das Spiel zuerst auf Englisch gespielt. Ohne den Film zu kennen trotzdem ein Highlight. Einige Sätze spreche ich immer noch in Englisch vor mir her, wenn ich das Spiel auf deutsch spiele.

"All my life"
"Aaah... Venice"
Kommentar wurde am 24.10.2013, 10:00 von Berghutzen editiert.
24.10.2013, 09:49 Korsakoff (28 
Okay, die Texte sind teilweise echt zum Schmunzeln ("So gut wie der Mann mit dem Hut"... süßer Reim ^^), aber das tut der Gesamtwirkung keinen Abbruch: Ein grandioses Cover-Design, Abenteuer-Feeling pur!

Die erwähnten "Über 100 Soundeffekte" ließen mich gerade innerlich auflachen... mal sehen, woran ich mich aus dem Stand erinnere (Amiga 500)?

- platschende Ge(h)räusche, wenn Indys Klamotten nass sind
- das Aufschlagen des Verlierers beim Boxkampf
- das übertrieben laute Stempelgeräusch des Bibliothekars in Venedig
- das nicht weniger übertrieben laute Knurren (und später Schmatzen) des Wachhunds auf Schloss Brunwald
...

23.05.2013, 11:04 TheMessenger (1647 
@90sgamer:
Hast schon recht - in Verbindung mit dem Cover ist das ein eher ungeschicktes Statement, aber in deutschen Gefilden war Indy nunmal als "Mann mit dem Hut" bekannt. Allerdings sollte auch die Peitsche erwaehnt werden...

Wie dem auch sei, es ist ein gutes, aber beileibe nicht das beste Cover von LucasArts. Ist eben astrein aus dem Film uebernommen.

Edit:
Habe gerade gesehen, dass es auf der Rueckseite dann korrekter heisst "der Mann mit der Peitsche und dem Hut"! War wohl kein Platz mehr auf der Vorderseite...
Kommentar wurde am 23.05.2013, 11:05 von TheMessenger editiert.
23.05.2013, 09:35 90sgamer (744 
"Sind Sie so gut wie der Mann mit dem Hut?" - das fand ich schon damals bescheuert. Zumal ja auch beide einen Hut tragen.
02.08.2012, 11:30 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
PaulBearer schrieb am 02.08.2012, 10:19:
Man konnte sich einen Hund schicken lassen? Das ist doch Tierquälerei!


Wohl eher Menschenquälerei...
...denn mit dem Hund wird wohl Indy "Junior" selbst gemeint sein. In den Filmen wird doch immer wieder erwähnt, dass es sich bei dem Namen "Indiana" um den Namen eines Hundes handelt.
02.08.2012, 10:35 Commodus (4772 
Stalkingwolf schrieb am 02.08.2012, 10:30:
ich hab mich heute morgen auch gefragt wo denn ein Hund im dritten Teil vorkommt ;-)


Ich glaube, die Szene, wo ein Apricot-Pudel Jones wieder aus einer tödliche Grube zieht, wurde gestrichen.

In Monkey Island hat man aber mit den tödlichen Piranha-Pudels noch mal daran erinnert.
02.08.2012, 10:30 Stalkingwolf (723 
ich hab mich heute morgen auch gefragt wo denn ein Hund im dritten Teil vorkommt ;-)
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!