Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Masterle
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 2/93




Scan von Herr Planetfall


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
15.12.2013, 23:31 Riemann80 (487 
Für das Master System und jede andere 8-Bit-Maschine dürfte besseres 3D-Rennen produzieren können, als es dieser technische Nuklearunfall ist. Auch dürften viele 8-Bit-Rennspiel mehr Optionen bieten als Road Riot 4WD. Ich schließe mich der Meinung der Power Play, Video Games und Lari-Fari an.

Ich kenne allerdings kein Spiel namens Four Trax für den Mega Drive. Nur Quad Challenge von Namco, das in Japan Mega Trax hieß, und mit dem THQ nichts tun hatte. Frage mich, woran der Tester der Video games gedacht hat.
18.11.2012, 20:59 Adept (1088 
Ah, ein Klassiker auf dem Master System anno 87...
---öh---
SNES ´93?
18.11.2012, 20:37 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2931 
Zurecht Träger der Gurke, mich hat es nicht überzeugt und über die Unzulänglichkeiten des Moduls ist bereits treffend berichtet worden.
30.06.2007, 13:54 DaBBa (1370 
Die Arcade-Version, die man mit zwei vernetzten Automaten im Duett spielen konnte und mit Lenker & Pedalen als Eingabegeräte ausgerüstet war, ist eigentlich ganz OK.

Die Karikatur-Gegner fand ich als Gimmick auch ganz nett - auf jeden Fall nicht schlechter als die namen- und gesichtslosen Computergegner, gegen die man sonst fährt.
Übrigens bin ich damals wie heute für lebendigere Settings in Rennspielen. Bei Shootern darf ich mich doch mittlerweile auch mit Boss-Gegnern unterhalten, bevor ich sie wegpuste.

/e: falsches Wort
Kommentar wurde am 30.06.2007, 13:55 von DaBBa editiert.
29.06.2007, 23:33 Lari-Fari (1842 
Mmmmmmmmh... Trash! Na gut, hab ich dann mal reingeguckt. Himmel, ist das schlecht! Die doofe Titelmusik läuft ca. fünf Sekunden und blendet dann weg. Dann kann ich mich zwischen Ein- oder Zweispielermodus entscheiden. Weil ich hier eh alleine rumsitze ist die Sache klar, unvorbereitet wie ich bin entscheide ich mich für den leichtesten der drei Schwierigkeitsgrade und ab geht's. Zur Auswahl stehen diverse Kurse in verschiedenen Ländern (in denen einen jeweils eine stereotype Karikatur eines Einwohners - mit "lustigen" Namen - begrüßt, was aber für das Spiel keine Relevanz hat), wie viele genau hab ich vergessen, ist auch egal, weil es eh nur vier Landschaften gibt, Wüste, Wiese, Schnee und Stadt. Streng genommen gibt es sogar nur vier entsprechende Farben (Hellblau, grün, gelb und grau). Dann werden je nach Kurs noch ein paar Sprites ausgetauscht - während man in Iowa Kühe umfahren kann, kann man seinen Boliden in Ägypten in Grüppchen von Arabern rasen lassen. Die Kühe machen beim Zusammenstoß "Muh", die Araber "Ah". Ansonsten sind die Kurse mehr oder minder allesamt identisch, den Rest (sog. "Details" ) darf man sich dazudenken. Obwohl ich alleine spiele, ist der Bildschirm gesplittet. Unten fährt einer der Computergegner, aber welcher kann ich nicht sagen. Nicht nur, dass die drei (ja, mehr gibt es nicht) alle das selbe Modell wie ich fahren, sie sind auch alle knallegelb. Macht aber nix, sobald die Trulla im gelben Bikini mit der Flagge das Rennen angewedelt hat, ist eh alles vorbei. Ich dachte erst, an dem ROM wäre was kaputt, aber das "muss" offenbar so. Ich habe echt noch nie derart mieses 3D-Scrolling gesehen. Wollte man Screenshots von dem Ding machen, würde es reichen, zwei aufeinanderfolgende Frames zu nehmen. Jemand, der das Spiel zuvor nicht gesehen hat, würde nie auf die Idee kommen, dass die zusammengehören. Es gibt, und das ist keine Übertreibung, LCD-Spiele mit besserer Animation (und übel flackern tut die Chose auch noch, einmal standen da DREI Sonnen am Himmel). Wenn es mal bergig wird, kann es passieren, dass das eigene Auto nicht mehr im Bild ist und ohne dass man's verhindern könnte in irgendein Hindernis kracht. Ist aber kein Problem, geht sofort weiter und man gewinnt ohnehin jedes Rennen, egal wie dämlich man fährt (ich bin im leichten Schwierigkeitsgrad auf Anhieb auf jedem Kurs Erster geworden, bis auf das eine Mal, wo ich aus Langeweile lieber Jagd auf Zuschauer gemacht hab). Ach ja, man kann gegnerische Fahrzeuge auch beballern, was aber keinen spürbaren Effekt hat. Oder ich treff die nicht oft genug. Egal. Mieser, hingeschluderter, peinlicher Schlonz. Abführen!
29.06.2007, 17:57 Herr Planetfall [Mod] (3897 
"Helga Grossebergen", riesen Lacher, oder? Freu' mich schon auf Laris Testbericht...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!