Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MrFatAgnus
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Joker 5/94




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (230)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
30.06.2018, 14:22 Retro-Nerd (10542 
Da arbeiten 2 Leute an verschiedenen Chaos Engine Versionen für den C64. Eine soll wohl eine direkte Umsetzung werden. Die andere (Playing God) eher vom Spiel inspiriert.

LINK
04.04.2017, 12:47 Bren McGuire (4805 
Retro-Nerd schrieb am 08.03.2017, 22:04:
Auf der Immortal III CD ist der Titeltrack neu abgemixt.

Na ja, ist ja mehr so'n Medley aus allen möglichen Levels und ein wenig aus dem eigentlichen Titeltrack. Gefällt mir aber trotzdem sehr gut.

Zum ASM-Test: Hätten ruhig 'nen "ASM-Hit" springen lassen können - und als "Nicht Fisch, nicht Fleisch" (da kommen unschöne Erinnerungen an den Test zu "Wings" auf) kann man "The Chaos Engine" nun wirklich nicht bezeichnen. Gerade diese gewagte Mischung aus Action-, Adventure- und Rollenspielelementen machten das Spiel in meinen Augen so interessant. Weitaus mehr als nur ein dröger "Gauntlet"-Klon! Auch die Kritik von Uli hinsichtlich des CPU-Kameraden will mir nicht so recht einleuchten; als "lästig" habe ich den absolut nicht empfunden. Im Gegenteil: die KI war richtig klasse (zumal man sie im Laufe des Spiels ja auch noch steigern konnte), zumindest Gentleman, Preacher, Assassin und Brigand verhielten sich fast schon so wie ein zweiter Player aus Fleisch und Blut - klar, Navvie und Thug waren Hohlköpfe, aber auch hier konnte man später deren Intelligenzniveau anheben...

Ne, da hatten Power Play und Amiga Joker schon den richtigen Riecher - das Ding war ein Hit! Wie ich schon mal früher geschrieben habe: Für mich ist "The Chaos Engine" der Geniestreich schlechthin von den Bitmap Brothers - nie waren sie so wertvoll wie damals!
Kommentar wurde am 04.04.2017, 12:49 von Bren McGuire editiert.
09.03.2017, 10:49 Darkpunk (2454 
AGA VS ECS

Mir gefällt die ECS-Fassung mit ihrer Farbgebung auch besser. Die oft hämische Kritik an der AGA-Version finde ich dann aber doch etwas überzogen. Ich besitze beide Fassungen. In AGA als Original. ECS als Raub...Sicherheitskopie.

Geniales Spiel. Eines der besten 25 am Amiga!
08.03.2017, 22:13 Herr MightandMatschig (408 
Danke!
08.03.2017, 22:04 Retro-Nerd (10542 
Auf der Immortal III CD ist der Titeltrack neu abgemixt.
08.03.2017, 21:57 Herr MightandMatschig (408 
Wurde der Soundtrack schon mal für eine Retromusik CD neu abgemischt?
08.03.2017, 18:15 Bren McGuire (4805 
Ob AGA oder ECS-Version kann man aber auch schon direkt im ersten Level sehen: In der OCS/ECS-Fassung sind die Baumkronen türkis, in der AGA-Umsetzung grün - was ja eigentlich auch realistisch ist.
08.03.2017, 16:26 Herr MightandMatschig (408 
Fantastisch. Aber ich weiß gar nicht mehr, ob ich die OCS, oder die AGA Fassung hab. Na, ich ziehe ja demächst um. Da wird sich die Spielepackung finden.
05.03.2016, 14:49 Pat (3588 
Ja, die AMiga-Version ist trotzdem allem die beste. Also die OCS/ECS-Version.
05.03.2016, 12:46 Retro-Nerd (10542 
Spielerisch nehmen sich die Amiga und Mega Drive Fassungen nicht viel. Die Musik und Soundeffekte klingen auf dem Amiga systembedingt natürlich besser.
05.03.2016, 10:42 Anna L. (1544 
Die Amiga-Fassung ist die beste.
05.03.2016, 10:38 drym (3522 
Ist dies dann die beste Version?
Oder doch einfach die OCS/ECS?

Habe immer etwas Probleme mit dem Genesis-Soundchip, der klingt einfach nicht so dolle, vom Gefühl her würde ich wohl also der Musik wegen die Amiga-Fassung vorziehen. Zwar nur 4 Kanäle, aber dafür feinster Sampling-Sound
05.03.2016, 08:54 Pat (3588 
Retro-Nerd schrieb am 04.03.2016, 15:56:
Für die recht gute Mega Drive Version gibt es einen Patch, der jetzt farblich näher am Amiga OCS/ECS Original ist. Die Musik wird jetzt im 60Hz Mode auch in der richtigen Geschwindigkeit abgespielt.

LINK


Ja, die Genesis-Version benutzt ja die AGA-Grafiken. Ich freue mich, dass es offensichtlich auch andere Leute gibt, welche die weniger farbige OCS-Version als stimmiger empfinden.
04.03.2016, 18:09 SarahKreuz (8328 
NODE ACTIVATED
04.03.2016, 15:56 Retro-Nerd (10542 
Für die recht gute Mega Drive Version gibt es einen Patch, der jetzt farblich näher am Amiga OCS/ECS Original ist. Die Musik wird jetzt im 60Hz Mode auch in der richtigen Geschwindigkeit abgespielt.

LINK
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!