Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 3/92




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
19.03.2017, 22:50 Retro-Nerd (9791 
"Pressure, pushing down on me,
pressing down on you, no man ask for.
Under pressure that burns a building down,
splits a family in two, puts people on streets."
19.03.2017, 22:07 DaBBa (1032 
Bemerkenswert ist, dass die beiden Programmierer, Mark McCubbin und Steve Wetherill, als Belohnung für ihre tolle Arbeit bei Under Pressure noch mehr tolle Jobs bekommen haben:

McCubbin war u. a. an den Westwood-Titeln Lands of Lore 1, Dune 2, Legend of Kyrandia sowie an Lair auf der PS3 beteiligt.
Wetherill arbeitete ebenfalls bei Westwood und dort an allen Command & Conquer-Titeln bis einschließlich Renegade mit.

Die Welt ist nicht gerecht.

29.11.2015, 08:36 AmigaAze (175 
Den Titelsong fand und finde ich doch recht ansprechend. Mit einer hohen Frusttoleranz oder mittels Cheatcodes kann man es spielen.Ein Muss ist es meiner Ansicht aber nicht.
29.11.2015, 08:04 DasZwergmonster (3161 
Das erste Mal gespielt, und es wird wohl auf längere Zeit das letzte Mal gewesen sein.

Viele der negativen Punkte wurden ja schon von DaBBa und dave angeführt. Grafisch durch ansehbar und an manche Spiele von Psygnosis erinnernd, aber spielerisch tun sich Abgründe auf. Durch die wahrlich großen Sprites hat man tatsächlich kaum Übersicht, selbst über die nächste Umgebung. Interessant auch der Umstand, das man während des Vorgangs des Duckens nicht schießen kann, was aber des öfteren durchaus von Vorteil wäre. Auch während des Springens ist die Ballerei verpönt, und so lassen sich manche Gegner ohne Energieverlust kaum oder gar nicht bezwingen, wie etwa in Level 2, dieses "Schleimmonster", welches immer wieder im Boden verschwindet und dann wieder auftaucht.

Unerwähnt blieb bislang die Kollisionsabfrage, welche auch nicht gerade als genau zu bezeichnen ist.... zum Beispiel gleich in Level 1, die Laserbarrieren. Da steht ein Großteil des Arms mit der Kanone in die Barriere und nichts geschieht, sollte aber die Hornhaut der Ferse des linken Fusses den Laser berühren... BÄMM.

Ich schließe mich der 2-Punkte-Fraktion an.
14.06.2010, 21:28 docster (3199 
Der 2er Wertung schließe ich mich an.

Grafisch sehe ich es besser als im Test resümiert, aber wahrscheinlich zieht ein mieser Gesamteindruck die Einzelnoten - sofern keine absoluten Sternstunden erlebt werden - grundsätzlich etwas mit nach unten.
28.10.2008, 09:49 death-wish (1345 
ich kann Dabba nur Recht geben,das Spiel ist wirklich verdammt mies.
Das einzig gute ist eigentlich die Steuerung,die eigentlich ganz in Ordnung ist.
05.04.2007, 09:19 DaBBa (1032 
Ich kann mich daran erinnern, das Spiel mal irgendwann am Grabbeltisch für einen Zehner erstanden zu haben.

Nicht sehr viel später verwandelte sich die Spieldiskette in meine mit Abstand teuerste Leerdiskette.

Viel zu wenig Überblick durch die riesigen Sprites, saumieses Gameplay, nur ein popeliges Leben...

Fazit: Steht auf meiner persönlichen All-Time-Flop-Liste ziemlich weit oben.
28.01.2005, 00:32 DaveTaylor (1697 
War aber ganz anders. Langsamer Spielablauf und riesige Sprites. Mittelmäßig.
Hier gibts Screenshots.
Kommentar wurde am 28.01.2005, 00:34 von DaveTaylor editiert.
27.01.2005, 19:53 Dragondancer [Mod] (960 
hat das mal einer gespielt? sieht ein wenig aus wie "the killing game show".
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!