Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Michi3105
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Play Time 1/92




Scan von crazy2001


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (140)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
05.06.2018, 20:31 Blaubär (481 
Ne, aber nen Kumpel, der von Dhalsim immer gehörig eins auf den Latz bekommen hat und es nie fassen konnte, wie ich das mit meinen langen Armen hinbekam. Sorry, back to SMB3
05.06.2018, 18:09 Fürstbischof von Gurk (177 
Hast du keinen 9 Jahre älteren Bruder, den man damals wenigstens bei IK+ eine ordentliche Jachtreise verpassen konnte? Es ist Balsam für die Seele, wenn der unterlegene Erstgeborene sichtbar seine Verzagtheit verbergen muß. *in Erinnerungen schwelg und Lust auf IK+ krieg*
05.06.2018, 14:16 Blaubär (481 
Mein Dad hat nie mit mir gezockt, ganz im Gegenteil. Der Gute konnte nie verstehen, was ich da sooo lange treibe
05.06.2018, 13:47 gmgman (2 
Blaubär schrieb am 05.06.2018, 13:11:
Also wenn Du es tatsächlich in 3 Stunden, am Original und ohne jegliche Hilfe, Tipps, cheats, etc., schaffst, ziehe ich meinen (nicht vorhandenen) Hut


schaffe ich heute natürlich nicht mehr, hab das Spiel seit 1994 oder so nicht mehr angefasst. War damals eben so, dass man alles bis zum Verrecken spielen musste, bis man alle Kniffe und Tricks kennt, man hatte ja nicht viele Spiele so wie heute. Ich weiß nur, dass wir die Memory(?) Puzzles schön auf Papier kopiert hatten (war eine Idee meines Vaters der fleißig mitgespielt hat), es gab da nur so 10-12 Möglichkeiten wie die Felder aufgebaut waren, aber das war auch schon alles. Mit ein wenig Kenntnis über das Spiel war es schon machbar, war ja auch für 11 Jährige gemacht. Anders sieht es da bei Castlevania 1 aus, das Spiel habe ich deutlich länger gezockt als SMB3, aber nur zwei mal ins letzte Level und zum Endgegner geschafft, ohne es je durchgespielt zu haben, weil's halt doch zu hart war, ohne Passwörter usw.

Edit: mit Memory meinte ich folgendes, gibt wohl nur 9 Varianten
http://www.mariomayhem.com/downloads/mario_game_maps/super_mario_bros_3_maps/SuperMarioBros3-MatchGame.png
Kommentar wurde am 05.06.2018, 13:55 von gmgman editiert.
05.06.2018, 13:40 Pat (3583 
Ach, mit ein bisschen Übung konnte ich es damals auch in gut drei Stunden durchzocken. Heutzutage spiele ich anders - nicht schlechter aber gründlicher - und da brauche ich so vier Stunden.
05.06.2018, 13:11 Blaubär (481 
Also wenn Du es tatsächlich in 3 Stunden, am Original und ohne jegliche Hilfe, Tipps, cheats, etc., schaffst, ziehe ich meinen (nicht vorhandenen) Hut
05.06.2018, 12:55 gmgman (2 
Im ernst jetzt!? Das Spiel wurde bei uns immer durchgespielt, auch wenn es 3 Stunden gedauert hat. Nintendo hard waren da andere Titel, aber doch nicht SMB 3!
18.05.2018, 22:16 robotron (1554 
Ja ihr habt recht, das Ding ist echt schwer geraten. Weiß nicht wieviele Stellen es gibt wo ich manchmal den Controller am liebsten in die Ecke pfeffern würde.
18.05.2018, 22:08 Blaubär (481 
Auf dem MSX hieß das Teil GameMaster. Der MSX2 hatte 2 Modulschlote. 1 für das Spiel, der 2. für den GM. Dass war nicht schlecht. So hatte man z.B. bei Salamander den Hauch einer Chance. Und jetzt habe ich mir gerade im Netz das Teil für das NES angeschaut...würg. Und das soll funktioniert haben. Muss lachen.
18.05.2018, 19:31 DaBBa (1340 
Das ist richtig, aber war das so verbreitet? Das kostete auch sein Geld.
18.05.2018, 19:09 Retro-Nerd (10539 
Naja, das Game Genie für das NES gab es schon ab 1990.
18.05.2018, 18:56 DaBBa (1340 
Gunnar schrieb am 18.05.2018, 13:31:
Tja, wir haben es wohl alle nicht mehr drauf, Nintendo Hard war mal.
Damals gabs auch noch kein Internet, in das man reingucken konnte.

Höchstens mal die Hotline vom Club-Nintendo-Magazin, die man anrufen und so das Ortsnetz von Großostheim auslasten konnte. .)
18.05.2018, 15:02 forenuser (2844 
La Mulana...

Ist ein wirklich toller Titel (Wii) und dürfte von mir gerne mal wieder gespielt werden.
18.05.2018, 13:38 Blaubär (481 
Passt hier nicht ganz aber trotzdem: La Mulana ist euch sicherlich ein Begriff. Seit diesem Spiel bin ich nicht mehr der Alte. Es hat mich fertig gemacht. Faltig, grau, alt und müde. Seitdem spiele ich nur noch zum Zeitvertreib

Nicht Nintendo Hard, eher Japan Hard
Kommentar wurde am 18.05.2018, 13:41 von Blaubär editiert.
18.05.2018, 13:31 Gunnar (2285 
Tja, wir haben es wohl alle nicht mehr drauf, Nintendo Hard war mal. Na ja, zuletzt (vor ca. einem Jahr) habe ich diesen Teil zunächst am Emulator mit Savestates durchgespielt, dann noch mal in der GBA-Fassung zumindest bis in Welt 8. Muss aber zugeben, da auch schon mal nach dem x-ten Ableben das Gerät einfach ausgeschaltet zu haben, damit im auf dem Modul gespeicherten Spielstand die "Leben" nicht flöten gehen.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!