Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kawenzmann
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 5/94




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (32)Seiten: [1] 2 3   »
12.07.2018, 18:34 Gunnar (2407 
mive schrieb am 12.07.2018, 18:04:
In diesem Sinne folgt die Wertung. Wie immer haben wir versucht, nach 64-bit Möglichkeiten Noten zu setzen.
-> was soll das bedeuten, was sind denn 64-bit Möglichkeiten?

Na ja, wahrscheinlich steckt dahinter eine gewisse Enttäuschung: Da hat der Atari Jaguar so tolle 64-Bit-Möglichkeiten, und dann kreuzen die hier mit der Konvertierung eines läppischen 16-Bit-Shooters auf? Das grenzt mithin an eine Beleidigung der Fähigkeiten dieses Systems... und demonstriert natürlich, dass zu jener Zeit der Begriff "Arcade perfect" noch vermutlich noch gar nicht erfunden, geschweige denn etabliert war.
12.07.2018, 18:04 mive (147 
Wieso hat die Jaguar Version so komische Wertungen?

Raiden war/ist doch nicht leicht, zumindest nicht wenn man es mit 1 continue schaffen möchte.

Und der Komiker von der Asm ist auch gut: ...Aber nein man begnügt sich mit einer 1:1 Konvertierung.
-> ja was will man denn mehr

...
In diesem Sinne folgt die Wertung. Wie immer haben wir versucht, nach 64-bit Möglichkeiten Noten zu setzen.
-> was soll das bedeuten, was sind denn 64-bit Möglichkeiten?
Kommentar wurde am 12.07.2018, 18:06 von mive editiert.
26.03.2017, 16:00 Gunnar (2407 
robotron schrieb am 26.03.2017, 13:35:
@Gunnar die Umsetzung für DOS finde ich richtig übel. Der Sound ist ne halbe Katastrophe, grafisch ist es so okay und ich hab das Gefühl das die Steuerung auch nicht mehr so prima ist. Interessanterweise wurde bei den Credits am Anfang als Hintergrundgrafik das Cover der (genialen) Jaguar-Portierung genutzt.

Ah, die habe ich vor 15 Jahren oder so mal als Abandonware ausprobiert. War wirklich kein Vergleich zu jeder anderen mir bis dahin bekannten Fassung... was aber wohl auch daran liegt, dass das Spiel hier von einem anderen Studio von Grund auf neu programmiert werden musste. Fürs MD dagegen konnte man ja die Arcade-Version ziemlich unverändert portieren (das Original-Board basierte ja ebenfalls auf einer 68000er-CPU), und auch die PC Engine müsste technisch nicht so weit von der Spielhalle entfernt gewesen sein.
26.03.2017, 13:35 robotron (1579 
@Gunnar die Umsetzung für DOS finde ich richtig übel. Der Sound ist ne halbe Katastrophe, grafisch ist es so okay und ich hab das Gefühl das die Steuerung auch nicht mehr so prima ist. Interessanterweise wurde bei den Credits am Anfang als Hintergrundgrafik das Cover der (genialen) Jaguar-Portierung genutzt.
09.02.2017, 10:44 Gunnar (2407 
Vor kurzem noch mal die MD-Version für teuer Geld über Ebay-Sofortkauf importiert (aber nicht so teuer wie die Auktion, die kurz zuvor auslief... ). Spielt sich eigentlich gegenüber der Arcade-Fassung anstandslos, legt aber andererseits schonungslos die größte Schwäche des Mega Drive offen: Der Soundchip ist wirklich käse und produziert anstatt der scharf-schneidenden Musik des Originals nur dumpfe Klänge, das ist wirklich kein Vergnügen. Die Grafik wiederum geht in Ordnung, wirkt allerdings etwas blasser, und zudem flackern Schüsse manchmal. Ansonsten fällt nur kurioserweise auf, dass man Gegner erst treffen kann, wenn sie komplett auf dem Bildschirm zu sehen sind - die Lenkraketen sich aber schon vorher in dessen Richtung bewegen. Letztere fliegen auch munter auf Gegner zu, die sich links oder rechts außerhalb des Sichtfeldes befinden können - ob sie dann auch treffen, weiß ich nicht, aber immerhin schießen die jedenfalls nicht zurück.

Insgesamt bleibt aber letztlich wohl festzuhalten, dass die mir aus dem Emulator bekannte PCE-Version (übrigens mein Erstkontakt mit dieser Spielreihe) dann doch die beste Konsolen-Portierung ist.
14.08.2016, 10:04 robotron (1579 
Auch wenn es '94 auf dem Jaguar etwas altbacken wirkte so war Raiden doch ne sehr gute Umsetzung des Arcade-Automaten. Wunderbar spielbar auch wenn es nix neues gab mit guter Musik, die gefällt mir wirklich gut. Der Zweispielermodus macht auch ziemlich Laune und dank passablen Schwierigkeitsgrad findet man auch eher nen Mitspieler.
17.01.2015, 03:59 AmigaAze (216 
Etwas off topic aber: Raiden II (US,set 1) läuft nun (fast) problemlos mit der neusten MAME-Version Und ja,ich habe die Originalplatine.Leider defekt.
Kommentar wurde am 17.01.2015, 04:13 von AmigaAze editiert.
16.03.2013, 10:55 Retro-Nerd (10657 
Das stimmt, eine Amiga Demo existiert. Sieht weder besonders gut noch zu schlecht aus.
16.03.2013, 10:50 LordRudi (733 
Retro-Nerd schrieb am 16.03.2013, 10:29:
Das ist Unsinn. Die PC-Engine und FM-Towns versionen sind super. Auch die 1:1 Umsetzung für die PSX.


Ok, beziehe ich mal auf die MegaDrive- und SNES- Versionen, die aber nicht ans Arcade-Original rankommen.

Es scheint sogar ne inoffizielle Amiga-Version zu geben, die aber nur den 1. Level hat.
16.03.2013, 10:29 Retro-Nerd (10657 
Das ist Unsinn. Die PC-Engine und FM-Towns versionen sind super. Auch die 1:1 Umsetzung für die PSX.
16.03.2013, 06:35 LordRudi (733 
Hier geht nur das Arcade-Original! Alle Umsetzungen sind Schrott!!
24.07.2012, 19:17 Hudshsoft (757 
Auf PSX sehr gut, aber schwer - auf SNES technisch weniger beeindruckend, dafür einfacher. Gehört zu den guten Ballerspielen; für meine Top 50 reicht's aber nicht ganz...
Kommentar wurde am 20.05.2015, 19:57 von Hudshsoft editiert.
22.02.2011, 20:48 Atari7800 (2373 
Hatt mir gut gefallen und ist heute noch eine Runde wert nur die Riesige Anzeige auf der rechten Seite der Jag Version ist..
18.01.2010, 09:50 PatrickF27 (239 
Eines der wenigen Games, warum ich meine Raubkatze noch nicht in Rente geschickt habe. Kriegt 'ne satte 8!
13.05.2009, 22:13 whitesport (849 
Die US Version von "Raiden Fighters Aces" ist jetzt erschienen. leider schon wieder nicht regionfree
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!