Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: GerryTemple
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Joker 1/97




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (200)Seiten: «  9 10 11 12 [13] 14   »
25.11.2006, 10:27 raccoon (617 
Teil 1 war absolut Genial!! Ein Novum in der Spielewelt! Allerdings muß ich zugeben, daß es ein Konsolenspiel ist, daß sich an ner Playstation viel angenehmer spielt!
Irgendwann hab ich dann mal Cheats dazu gefunden und benutzt, danach war´s langweilig
16.11.2006, 11:43 tschabi (2527 
hatte ich mir damals auf dem saturn gekauft und durchgespielt.war eben etwas neues und sah auch gut aus.....die nachfolger fand ich dann wenig innovativ
15.11.2006, 16:34 dn4ever (554 
ich hatte damals eine karte mit rendition verite 1000 prozessor (firma gibt es schon lange nicht mehr), da war das im bundle mit patch dabei. das war schon atemberaubend das 3d erlebnis nur war mir das spiel doch ein bisschen zu schwer und lang und ich habe die ganze kletterei nicht lange mitgemacht. glaube es war bis zum ägypten-level (3. oder 4. level) bis wo ich nur gespielt hab. gute erinnerungen daran hab ich aber nach wie vor.
14.11.2006, 00:23 bomfirit (449 
Grossartiges Spiel! Konnte ich damals in hoher Auflösung und gefilterten Texturen auf meiner Matrox Mystique zocken.
11.11.2006, 18:13 Boahd (270 
Iss halt auch einfach ne Sache ob man das entsprechende Genre mag. Action-Adventure ist bei vielen reinen Adventurefreunden wegen den mageren Rätseln ungern gesehen, während 3D-Shooter Fans die mangelnde Action beklagen.Würde ich Sportspiele bewerten müssen, dann käme auch keins über ne 5 hinaus, einfach weil ich diese Art Spiele hasse, d.h. selbst absolute Klassiker sind in meinen Augen Müll.
DIe Kamera und die Steuerung machen auch heute noch Probleme, wobei da TR auf jedenfall vorne mit dabei waren. Die Steuerung war wirklich gut.
11.11.2006, 18:06 monty mole (1108 
Hab damals eine Demoversion von dem Spiel gezockt. Konnte mich aber nach 10 Minuten nicht mit der Steuerung anfreunden und hab dann recht schnell das Interesse verloren.
11.11.2006, 16:49 kultboy [Admin] (10828 
Stimmt, entweder man liebt es oder man hasst es. Ende 96 war sowieso ein Generationswechsel und vor allen hin zu 3D. Bin mir jetzt gar nicht sicher, aber gab es nicht für Teil 1 auch den "Nackt Patch"? Da machte es ja gleich noch mehr Spaß.
11.11.2006, 15:46 kmonster (368 
Vielleicht liegen die unterschiedlichen Meinungen auch daran, ob jemand das Original und die optimale Hardware hatte oder nicht.

In der damals im Internet verbreiteten "Sicherheitskopie" fehlte sehr viel für die Athmosphäre wichtiges, zB:

- Das Intro. Es macht einen riesigen Unterschied ob man nach einen stimmungsvollen dramatischen Intro mit der Sache beginnt oder einfach irgendwo rumsteht und sich ahnungslos fragt:
Wer bin ich ? Wo bin ich ? Was ist passiert ? Was soll ich hier ?

- Die Grafik. Mit 3D patch für die gängigen Karten (wie S3 Virge bei mir) sah alles eine ganze Klasse besser aus was den Spielspass deutlich erhöhte. Der empfohlene Pentium 166 ist aber wirklich nötig (bei meinem P133 ruckelte es gewaltig).

- Die von der CD abgespielten Umgebungsgeräusche wie das Pfeifen des Windes steigern die Athmosphäre nochmal gewaltig.

Ich hatte damals die "Sicherheitskopie" angespielt und fand es einfach nur doof.
Das Original hab ich dann ein paar Jahre später mit Vergnügen durchgespielt.
11.11.2006, 12:35 Boahd (270 
TR ist sicherlich eines der Spiele, bei denen die Meinungen auseinandergehen. Ist ja doch recht selten so, dass ein Spiel mit ner durchschnittsnote von knapp 7 fast jede Benotung von 1 - 10 bekommen hat.
Ein weiteres Indiz für den Bekanntheitsgrad
11.11.2006, 02:39 kmonster (368 
Da muss ich dir vollkommen wiedersprechen, Majordomus.

Ich fand das Spiel erstaunlich übersichtlich für die Perspektive. Insbesondere die Möglichkeit sich im Stand gedrückter Umschau-Taste beliebig umzusehenist vorbildlich.
Und die Steuerung fand ich sehr einfach. Im nsehr guten Tutorial hatte ich die einfache Steuerung sehr schnell raus.

Seit neuestem besitze ich das hochgelobte "Neverwinter Nights".
Und da ich genug von der "ich hab mit der Sache nichts zu tun und schaue von weit oben zu" - Perspektive a la Baldur's Gate hatte wählte ich die mitlaufende Kameraperspektive.
Es ist so unübersichtlich und unhandlich, dass ich mir dachte, warum können die das nicht mindestens so gut wie im uralt - "Tomb Raider" machen ?

Ich hab dann von einer Uralt-Heft-CD TR4 auf meinem alten Rechner installiert, und tatsächlich, auf meinem alten K6 kam mir TR4 grafisch(vor allem wegen der Übersichtlichkeit) und steuerungstechnisch mindestens eine Klasse besser vor als NWN auf dem P4-3200 mit toller Grafikkarte.
10.11.2006, 23:05 Majordomus (2171 
Ich habe es mehrmals versucht zu spielen. Die Betonung liegt auf "versucht". Absolute Unübersichtlichkeit und eine vertrackte Steuerung führen zum totalen Frust. Keine Ahnung wie es Tob Raider geschafft hat einen solchen Kult-Status zu genießen.
Kommentar wurde am 10.11.2006, 23:06 von Majordomus editiert.
10.11.2006, 12:54 cassidy [Mod] (3197 
Nie gemocht! Wahrscheinlich auch weil ich ein schrecklicher Macho bin und Frauen lieber Anders sehe! Davon ab fand ich es echt langweilig, aber auch weil ich nie gerne solche Spiele gespielt habe! Weils ein Klassiker ist, gibts keine Eins!
10.11.2006, 10:24 lonely-george (231 
Ich fand es auch damals schon Langweilig, ganz ehrlich!
Die Graphik fand ich aber sehr gut.
macht dann zusammnen 5 punkte.
Kommentar wurde am 10.11.2006, 10:24 von lonely-george editiert.
10.11.2006, 10:15 Boahd (270 
Ja, Ende 1996 war mich eine sehr gute Zeit. Damals kamen Highlights wie C&C: Red Alert, Diablo, M.A.X. und eben auch Tomb Raider heraus.

Ab Teil 2 fand ich es nicht mehr so toll, aber Teil 1 habe ich mehrfach durchgespielt damals. Es gab zwar nicht viele Gegner und dazu eigentlich nur drei menschliche Gegner im ganzen Spiel, aber das hat irgendwie ein Gefühl der Abgeschiedenheit produziert, was dem Ganzen sehr gut stand.
Für mich auf jedenfall eine 10! Die Nachfolger bauten stark aber, aber das hier ist ein KLassiker.
10.11.2006, 10:07 Dragondancer [Mod] (983 
mhm, hatte es auch ganz gerne gespielt. grafik hatte mich damals überzeugt und auch die level waren schön aufgebaut. war für mich immer der "Prince of Persia" nachfolger, bis eben die geniale "Sand of Time" triology gekommen ist.

8 von 10 erklommenen punkten.
Seiten: «  9 10 11 12 [13] 14   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!