Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MrFatAgnus
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 6/92




Scan von crazy2001


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (20)Seiten: [1] 2   »
05.06.2016, 10:27 Scrat81 (47 
C64
Die Atmosphäre konnte zwar nicht an den Erstling heranreichen aber alles andere war aus meiner Sicht einen ticken besser. Die Grafik war erste Sahne, der Sound absolut stimmig. Auch hier bin ich gerne mal drauf gegangen um zu sehen was der 8 Bitter so alles kann. Wochenlang auf Exkursion gewesen was aber zum Teil auch an den vier Disks lag Trotzdem ein traumhaftes Adventure mit viel Gewalt.

Meine drei Elvira Spiele im Original halte ich mir auch in Ehren.
17.02.2016, 13:23 olli (32 
DAS GABS AUF NEM C-64?! Wahnsinn...!

Den Bildern nach zu urteilen sieht es super aus auf dem System!

Zum Spiel selbst: Teil I zockte ich noch sehr, sehr gerne auf dem C-64, dann wechselte ich irgendwann auf den A500, aber Jaws of Cerberus fesselte mich nicht mehr. Ein Kumpel hat es, glaube ich, indes durchgezockt.
24.05.2013, 14:14 Zaquarta 2 (66 
Kein schlechtes Spiel, aber die Stimmung des 1. Teils will einfach nicht aufkommen
25.02.2013, 20:41 Pat (3589 
Gerade wieder einmal gespielt. Nach dem wirklich guten Vorgänger hier dr Nachfolger, der eigentlich in jeder Hinsicht besser ist - zumindest fast. Die Atmosphäre im Schloss können die Studios nicht ganz erreichen, dafür ist hier aber mehr Abwechslung geboten.

Und, naja, die Unsitte mit dem Labyrtinth haben sie hier noch etwas ausgebaut. Diesmal muss man durch einen ganzen Insektenbau irren. Okay, ist nicht soo schlimm, mich hat's trotzdem genervt.

Ansonsten ist aber alles besser. Das Interface, die Charakterwert-Integrations ins Spiel und vor allem das Zauberbuch.

Wieder verwendet die PC Version 1:1 die Amiga-Grafiken (bis auf das leicht schönere Titelbild der PC Version) und wieder ist der Sound auf dem Amiga besser, was schlussendlich die Amiga-Version die bessere macht.
06.12.2012, 09:02 Psycho (182 
Berania(1993) hat 12 Diskseiten.
06.12.2012, 08:58 veryunknown (121 
Soweit ich mich erinnere, hatte die Ultima V - Version auch acht Diskettenseiten. Damals hatte ich aber trotzdem keine Probleme mit den Ladezeiten und Wechselorgien - ein echt tolles Game
15.01.2012, 21:00 Retro-Nerd (10544 
Den Rekord dürfte wohl die ältere Version von "Newcomer" sein. Die bringt es auf 15 Diskettenseiten. Ansonsten kommt Pool of Radiance auch noch auf 8 Diskettenseiten.
15.01.2012, 20:54 kultboy [Admin] (10837 
8 Diskettenseiten! Welches C64 Spiel hatte eigentlich die meisten Disketten? Vielleicht eh dieses hier?
15.01.2012, 00:22 Retro-Nerd (10544 
Stimmt, sind dann aber auch 8 Diskettenseiten auf dem C64. Teil 1 dann mit 6 Diskettenseiten.
15.01.2012, 00:16 Nr.1 (2741 
Ich kriege gerade den Mund nicht zu. Ich glaube, ich habe noch nie so detaillierte Grafiken auf einem C64 gesehen! So sieht es offenbar aus, wenn man nicht schnell und billig vom Amiga konvertiert, sondern neu zeichnet! Die kleine Kiste kann bedeutend mehr, wenn man sie nur ausnutzt.
15.12.2010, 19:38 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2817 
Elvira, ehemaliger Traum vieler Kreaturen...
01.05.2010, 13:02 Bren McGuire (4805 
Die Jungs, die für die fantastischen Grafiken der C64-Version von "Elvira" und dessen Nachfolger verantwortlich zeichneten, hätte LucasArts mal beauftragen sollen, die beiden "Indiana Jones"-Adventures sowie die zwei ersten "Monkey Island"-Teile für den Brotkasten zu konvertieren...

An der ausreichenden Menge an 5 1/4-Zoll-Disketten wäre ein solches Umsetzungs-Projekt sicherlich nicht gescheitert - als (zumeist in die Röhre guckender) C64-Fan des Jahres 1992, hätte man die schier erschlagende Anzahl an Disketten, die dafür drauf gegangen wären, sicherlich nur allzu gerne in Kauf genommen...
30.04.2010, 00:12 DasZwergmonster (3180 
Ich kenns ja bislang nur vom Amiga, aber die Screenshots im 64er-Test schauen ja wahnsinnig gut aus.

Hats mal wer am 64er gespielt? Wahrscheinlich happige Ladezeiten, oder?
10.04.2010, 10:25 Commodus (4873 
Am besten war das Setting mit dem viktorianischen Spukschloß! Wie der Kopf auf dem Servierteller lag.. Die Musik war auch äußerst passend!Wie auch schon beim ersten Teil, war mir das Game trotz leckerer Grafik zu schwer
26.09.2009, 16:17 Retro-Nerd (10544 
Den Elvira Action Teil kann man damit nicht vergleichen. Die beiden Adventure/RPG Mix Spiele sind schon recht nett, besonders die Musik in Teil 1 schafft eine geniale Atmosphäre.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!