Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Rosuba
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

HC Spiele-Sonderteil 1/88




Scan von asc


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (40)Seiten: [1] 2 3   »
16.07.2015, 00:06 DaBBa (274 
Lari-Fari schrieb am 27.04.2007, 18:56:
Das allererste Game, das in der ASM-Microwelle vorgestellt wurde, war übrigens auch ein SEUCK-Spiel - und zwar nicht mal ein selbstgemachtes, sondern eines, das bei SEUCK als Beispielgame beilag. Die Typen, die das eingeschickt haben, haben sich nun wirklich GAR keine Mühe gegeben.

Da ich weiter unten Klik & Play erwähnt habe:

Bei der PC Games gabs auch mal Ende der 90er und Anfang der 2000er eine Zeit lang auf der Cover-CD eine Rubrik für Lesereinsendungen, für die Leser ihre Software einschicken konnten. Wirklich aufregendes gab es kaum etwas. Viele Sachen waren mit QBasic oder Turbo Pascal im Textmodus gebaut - und die Programmierer sich dessen bewusst, weswegen gar nicht erst versucht wurde, irgendetwas ernst gemeintes zu bauen ("Auf der Jagd nach dem goldenen Zahnstocher")

Wie dem auch sei: In einer der ersten Ausgaben hatte auch einfach jemand einfach eines der Demo-Spiele von Klik & Play verbraten.
Zitat aus einem Leserbrief: "Das einzige, was der 'Programmierer' geschafft hat, ist, seinen Namen ins Spiel zu setzen und die Anzahl der Leben ins Unermessliche zu steigern (beide Änderungen verschlechtern das Spiel nur)."

/e: Laut Google+ ist der "Programmierer" heute Schornsteinfeger. (Und falls sich jetzt jemand fragt, wieso ich so etwas google, muss ich leider sagen, dass ich das auch nicht weiß.)
Kommentar wurde am 16.07.2015, 00:10 von DaBBa editiert.
26.03.2015, 22:13 v3to (191 
Hudshsoft schrieb am 26.03.2015, 21:05:
Und der Grafikeditor ist leider sehr kompliziert und schwer zu bedienen. Trotzdem macht es Spaß, mit SEUCK zu "arbeiten" - und 1988 war das Programm sein Geld wert.

Das ist an sich auch genau, was ich damit meinte, dass es sich hervorragend eignet, um solche Dinge zu lernen. Es ist ja tatsächlich so, dass C64-Spiele in der Regel bei Hintergrund-Grafiken auf umgearbeitete Zeichensätze zurückgreifen, welche von Haus aus bei der Farbwahl stark eingeschränkt sind, dann in Tiles zusammengefasst werden und erst daraus eine Karte entsteht. Das ist wurscht, ob das ein Uridium, Slap Fight oder Katakis ist. Die funktionieren auf der Ebene alle nach diesem Prinzip.

Wenn man das mal mit den Tools vergleicht, welche sonst so für zeichensatz- bzw tile-basierte Grafik existieren, ist der Editor vom SEUCK an sich sehr simpel gehalten. Ich kenne zumindest kein anderes Tool, welches einem so 'dezent' und komfortabel diese Art Grafik nahebringt.
26.03.2015, 21:05 Hudshsoft (655 
v3to schrieb am 26.03.2015, 15:46:
Als Spieleeditor hat es dagegen sehr enge Grenzen.

Man kann nur vertikal scrollende Ballerspiele ohne Extrawaffen und ohne HiScore-Liste basteln, die ungefähr so lang sind wie ein Level aus "Gunhed". Und der Grafikeditor ist leider sehr kompliziert und schwer zu bedienen. Trotzdem macht es Spaß, mit SEUCK zu "arbeiten" - und 1988 war das Programm sein Geld wert.
26.03.2015, 15:54 Frank ciezki [Mod Videos] (2409 
DasZwergmonster schrieb am 03.09.2014, 05:08:
Monty's link, den er anno 2007 zu seinem SEUCK-Spiel "Narfes" geposted hat, funktioniert leider nimmer, also um diese Lecihe mal wieder auszugraben, hier nochmal das SEUCK-Spiel von unserem Monty Mole, gecracked & +6-trained:


Gecracked ?
Monty sollte klagen.
26.03.2015, 15:46 v3to (191 
Für mich ist SEUCK die mit Abstand beste Lernsoftware für den angehenden C64-Spielegrafiker... Es gibt auch kaum andere Sprite-Editoren, die diesem Tool das Wasser reichen können. Als Spieleeditor hat es dagegen sehr enge Grenzen.
03.09.2014, 05:08 DasZwergmonster (2996 
Monty's link, den er anno 2007 zu seinem SEUCK-Spiel "Narfes" geposted hat, funktioniert leider nimmer, also um diese Lecihe mal wieder auszugraben, hier nochmal das SEUCK-Spiel von unserem Monty Mole, gecracked & +6-trained:

Narfes

...und die Gamebase64 listet da glatt noch ein weiteres SECK-Spiel von Monty, veröffentlicht 2009:

Motor Race
Kommentar wurde am 03.09.2014, 05:12 von DasZwergmonster editiert.
15.06.2014, 10:57 DaBBa (274 
Rainer Rosshirt hat in der "Amiga Games" auf den PD-Seiten auch regelmäßig SEUCK-Games dabei gehabt. Irgendwann konnte er auch nur noch mit dem Spruch "Auch nicht schlechter als die anderen SEUCK-Spiele." kommentieren.

Später in der "PC Games", als Leser dort selbstgeschriebene Spiele einschicken konnten, kristallisierte sich ein weiterer populärer Baukasten heraus: Klik & Play.
14.06.2014, 16:43 Hudshsoft (655 
DasZwergmonster schrieb am 14.06.2014, 13:28:
Anno 2007 schrieb ich was von "an die 700 Spiele" für den C64 in der Gamebase, mittlerweile sind noch mehr erstellt worden, bzw aufgetaucht... nun finden sich in der Gamebase64 schon mehr als 900 Spiele, die mit SEUCK erstellt wurden... und das sind die, die irgendwie veröffentlicht oder in Umlauf gebracht wurden... da verstauben sicher noch hunderte in irgendwelchen Dachböden


Von mir gibt's insgesamt 16. Das erste habe ich bereits 1988 "programmiert", das letzte 2011.
14.06.2014, 13:28 DasZwergmonster (2996 
Anno 2007 schrieb ich was von "an die 700 Spiele" für den C64 in der Gamebase, mittlerweile sind noch mehr erstellt worden, bzw aufgetaucht... nun finden sich in der Gamebase64 schon mehr als 900 Spiele, die mit SEUCK erstellt wurden... und das sind die, die irgendwie veröffentlicht oder in Umlauf gebracht wurden... da verstauben sicher noch hunderte in irgendwelchen Dachböden (zb meine )... mittlerweile gibts auch einen Hack von SEUCK C64, mit dem es möglich ist, Horizontal-Scroller zu erstellen... ist mal was anderes als hunderte von Vertikal-Ballereien.
14.07.2013, 07:41 LordRudi (668 
Ja, ich gestehe: Auch ich habe mich damals von der "SEUCKe" anstecken lassen!

Mein Highligt war eine Art Vertikal-Scrolling-Version von Armalyte mit um 45 Grad gedrehtem Uridium-Raumschiff.

War aber dazu gedacht, um Erfahrungen mir der C64-Farbpalette und Sprite-Animationen zu sammeln.
Kommentar wurde am 14.07.2013, 07:41 von LordRudi editiert.
18.04.2013, 21:41 bronstein (1654 
@Frank: "Fast Tracks" könnte man auch noch zählen. Mit Tokyo Race gibt es immerhin zumindest ein kommerzielles Spiel, das daraus entstanden ist.
04.12.2012, 12:07 Frank ciezki [Mod Videos] (2409 
Paar Jahre vorher gab es auf dem C64 auch schon den "Game Maker", der aber wohl zumindest rudimentäre Programmierkentnisse verlangte.
Außerdem hatt ich damals auch noch den "Graphic Adventure Creator" mit dem ich aber nie etwas brauchbares erzeugen konnte.
04.12.2012, 00:28 Retro-Nerd (8303 
Gerade mal Strike Team Delta durchgespielt. Ist ein netter Mercs/Rambo Klon mit einer modifizierten SEUCK Version erstellt. Bis auf ein paar Slowdowns recht gut spielbar, und längst nicht so linear wie die meisten SEUCK Spiele. Hätte man damals auch als 10 DM Budget Titel verkaufen können.
Kommentar wurde am 04.12.2012, 00:29 von Retro-Nerd editiert.
12.09.2012, 19:12 bronstein (1654 
Yeah, die SEUCK-Spiele sind zu einer echten Plage geworden - bis zum heutigen Tag, vgl. hier.
29.07.2012, 11:09 Sledgie (35 
Im C64-Wiki gibt es einen ausführlichen Artikel zu SEUCK.
Kommentar wurde am 29.07.2012, 11:12 von Sledgie editiert.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!