Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: GerryTemple
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 1/94




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (95)Seiten: «  2 3 4 5 [6] 7   »
06.06.2006, 10:37 Lari-Fari (1842 
Zum ominösen zweiten Teil gab es sogar einen brüllend komischen Trailer (findet man auch im Netz, hab nur gerade keinen Link da), Lucas Arts hat das Projekt aber bald danach ultimativ eingestellt.
In einer Liga mit DOTT, naja... S&M war viiiel zu leicht. An anderen Lucasfilm/Arts-Titeln hat man schon mal Wochen/Monate/Jahre gesessen, S&M hab ich nach zwei Nachmittagen durchgehabt.
06.06.2006, 10:11 cassidy [Mod] (3197 
Sam und Max spielz für mich in einer Liga mit Day of the Tentacle! Tolle Grafik, frische Hintergrundidee und total bekloppt! Wirklich das grösste Manko seh ich in der Steuerung! Die hat zu Beginn doch sehr gestresst!

Hab jetzt neulich noch gelesen, daß es nun doch einen zweiten Teil geben soll! Hat jemand was Neues gehört? Na das wär doch watt!
13.02.2006, 11:38 Thyrfing (434 
Konnte mich für dieses Lucasfilm "Machwerk" nicht sonderlich begeistern...mir fehlte da einfach das gewisse Etwas, Flair, Atmosphäre - wie es etwas Monkey Island, M. Mansion oder Day otT hatte...
01.02.2006, 18:44 lonely-george (231 
Ein sehr gutes Adventure, wenn auch von den " klassichen Lucasarts Adventuren" für mich das "schlechteste".
Das ist aber sicherlich auch geschmacksache.
Mir waren die Charactere hier einfach zu unsympatisch und brutal.
Gleich am Anfang stülpt Sam z.B. eine Katze um.
Aber diese Minispiel mit den Ratten ist echt Cool
Kommentar wurde am 01.06.2006, 01:39 von lonely-george editiert.
06.04.2005, 09:30 Darkpunk (2388 
Cyrus schrieb am 03.04.2005, 20:08:
Irgendwie war mir das auch zu brav....in der Zeit hörte ich lieber Iron Maiden und Napalm Death....


Wieso brav? Die Kommentare von Max (Hase) waren zum Teil echt heftig und voller Boshaftigkeit. So hab ich´s zumindest in Erinnerung.

Napalm Death rocks!!!
03.04.2005, 21:29 Greg Bradley (2570 
"talkie version" ist Neudeutsch für "Version mit Sprachausgabe" und "ScummVM" (VM steht für "virtual machine" ist quasi ein Emulator, um alte "Point & Click"-Adventures, wie jene von Lucas Arts auf neueren Rechnern zum Laufen zu bringen.

Mach Dir keine Gedanken, ich musste mir das auch erst alles erklären, als ich anfing, mich im Internet herum zu treiben.
03.04.2005, 20:08 Sanxion (104 
War nie so mein Spiel, dafür hatte ich damals einfach keine Geduld. Irgendwie war mir das auch zu brav....in der Zeit hörte ich lieber Iron Maiden und Napalm Death....
PS: Was ist den ScummVM und Talkie Version ?
Kommentar wurde am 03.04.2005, 20:09 von Cyrus editiert.
09.03.2005, 05:52 kultboy [Admin] (10828 
Ich hab erst vor kurzen die deutsche Talkie Version mit ScummVM gespielt, einfach klasse die Gags!
08.03.2005, 22:58 Dod (475 
Ich befürchte ich habe damals einfach nicht gut genug englisch gekonnt um viel Spass an dem Titel zu haben. Die deutsche Version habe ich mir dann leider nie angetan. Deshalb verkneife ich mir auch eine Bewertung, wäre unfair.

Allerdings würde ich es heutzutage gerne noch einmal ins Laufwerk schieben, mittlerweile ist ausreichend Interesse da. Genug jedenfalls um es sehr schade zu finden, dass der zweite Teil es partout nicht schafft einen Publisher zu finden :( ..
13.04.2004, 11:07 lemmy07 (673 
Wieso hat das Spiel denn erst 2 Stimmen??? Laut Forum müssen das doch mehr Leute gespielt haben! Also haut in die Tasten!
13.04.2004, 09:21 Nestrak (785 
Die können damit nur SCUMMVM meinen. Scumm ist ein feines Tool mit dem div. PC Spiele am Amiga stabil zum laufen bringt.
Hier die Website: http://www.sebelinteractive.de/scummvm/
Optimal dafür wäre natürlich ein schneller Amiga mit Grafikkarte. Die Versionen bis 0.3 untertützen aber auch AGA und was ich gehört habe soll es auf einen A1200 mit 68030 auch ganz gut spielbar sein.
Auf diese Weise zock ich auf meinem Amiga Indy IV Talkie, DOTT, Monkey2 VGA und und.
Man braucht einfach nur das PC Original und schon kanns los gehen. Mit Sound und allem.
13.04.2004, 07:59 kultboy [Admin] (10828 
Naja das ist das selbe wie bei Simon 2, ist ja auch erst 2000 erschienen. LucasArts hat damit nichts zu tun, schaut beim Simon Test vorbei dort steht warum.
13.04.2004, 00:42 DaveTaylor (1732 
Hab mich natürlich bei hol.abime.net informiert. Da steht das so.
12.04.2004, 23:26 Greg Bradley (2570 
Na Lucas Arts selbst war es wohl kaum...
12.04.2004, 22:40 DaveTaylor (1732 
Hab grad entdeckt, dass dies hier ja 2002 für AGA Amigas umgesetzt wurde. Sieht nach ner 1:1 Umsetzung aus. Hersteller: Lucas Arts! Kann das sein?
Oder hat da nur jemand die Rechte gekauft und auf eigene Faust umgesetzt?
War Indy 4 doch nicht das letzte von Lucas auf dem Amiga?
Seiten: «  2 3 4 5 [6] 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!