Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: DJCoci
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Mega Fun 1/95




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
18.06.2008, 21:54 108 Sterne (648 
Ich bin halt, um FF VIII zu zitieren, "eine pingelige Sau".

Liegt einfach daran, das ich schon erlebt habe, wie Leute ihre RPG-Erfahrungen aufgelistet haben und mir dann zB erklären wollten, Zelda sei besser als Final Fantasy; was ein absolut sinnfreier Vergleich ist. Deshalb bin ich zu sehr peniblen Differenzierungen übergegangen!

18.06.2008, 21:23 Ashura (98 
Schöne Ausarbeitung.
Wenn man wirklich derart ins Detail gehen will, meinetwegen.
Hab aber ehrlich gesagt nicht wirklich Lust, daraus auch noch eine eigene Wissenschaft zu machen. Für mich bleiben Action-Adventure und Action-RPG nach wie vor Synonyme, wobei ich aber den Begriff Action-RPG bevorzuge, da alle genannten Spiele ja wohl allein vom Spielgefühl her näher an RPGs liegen als an "klassischen" Adventures.

Zudem müsste man bei einer derart peniblen Definition ja fast bei jedem Spiel dieser Art wieder prüfen, ob es denn auch die Kriterien erfüllt. Also mir wäre das viel zu lästig.

Alles was sich ähnlich wie Zelda oder Secret of Mana spielt, ist für mich daher auch ein Action-RPG. Das eine Spiel hat halt mehr RPG Elemente, das andere dafür etwas weniger. Spiele mit leichten RPG Elementen, die sich aber trotzdem eher wie ein Action-Game spielen, würde ich dagegen nicht als Action-RPG bezeichnen (z.B. das PSX Castlevania). Bei Zelda würde ich aber jetzt nicht sagen, dass es sich wie ein Action-Game spielt, auch wenn's mit einem Hardcore-RPG natürlich nicht viel gemeinsam hat (mit einem Adventure allerding IMO noch weniger).

Nur meine Meinung.
18.06.2008, 20:40 108 Sterne (648 
Ist auch kein Action-RPG. Leider herrscht bei den Genrebezeichnungen immer ein ziemliches Durcheinander, aber Soleil geht genausowenig wie Zelda oder Landstalker als Action-RPG durch.

Warum?

Weil zum RPG immer eine Form der Charakterentwicklung gehört, die direkten Einfluss auf die Fähigkeiten hat. Die gibt es hier nicht; Verbesserungen werden nur im Bereich der Lebensenergie, und zwar durch das Einsammeln von Herzen oder der fixen Steigerung an bestimmten Stellen erreicht. Und das Einsammeln eines Herzcontainers (oder was auch immer es in Soleil war) ist gleich der Benutzung eines Gegenstandes. Spiele, deren Fokus auf der Benutzung von Gegenständen liegt, sind meines Erachtens Adventures; durch die Kämpfe kommt das Action-Element dazu, also Action-Adventure.

Bei einem RPG (oder Action RPG) hat man in der Regel keine Chance, den letzten Endgegner zu besiegen, wenn man nicht während des Spiels den Charakter aufgebaut und seine Statuswerte verbessert hat; ohne genug Kraft wird er keinen Schaden verursachen, ohne hohen Hit-Wert wird er danebenhauen. Und so haben alle Werte ihre wichtige Bedeutung.

Bei einem Spiel wie Soleil kannst Du den Boss theoretisch auch besiegen, wenn Du nur einen einzigen Treffer einstecken kannst; Du brauchst die passende Waffe (ein Item, in diesem Falle das richtige Tier) und Deine eigene Geschicklichkeit. Allein Deine Reflexe entscheiden über Sieg oder Niederlage. Bei einem (Action-)RPG kannst Du der tollste Joypad-Akrobat sein; wenn Deine Werte zu niedrig sind, kannst Du nicht gewinnen.

Action-Adventures: Zelda III, Soleil, Landstalker oder auch Flashback
Action-RPG: Terranigma oder Secret of Mana

Spielerisch ähneln sich beide Genres tatsächlich in der Praxis, aber die Details machen den Unterschied.
18.06.2008, 13:57 Ashura (98 
Action-RPG.

Hab ich damals günstig gebraucht erstanden, also mehr ein Zufallskauf.
Hat mich dann aber doch recht positiv überrascht. Hatte ne Weile viel Spass damit. Die verschiedenen Tiere und ein paar Minigames sorgen für Abwechslung. Dungeon-Design, was bei dieser Art von Spiel ja immer wichtig ist, war auch nicht schlecht. Dass es nur 8 Stunden Spielzeit gewesen sein sollten, überrascht mich gerade etwas, aber ist auch schon ein paar Jahre her, dass ich das zum letzten Mal gespielt hab.

Ob's nun besser war als Zelda...ist doch sch... egal. Fun macht's auf jeden Fall.
18.06.2008, 11:16 108 Sterne (648 
ES IST EIN ACTION-ADVENTURE, KEIN ROLLENSPIEL!!!!
18.06.2008, 11:07 tschabi (2527 
ganz passables rollenspiel,das aber in keiner weise an zelda rankommt.wenn man das aber auch nicht erwartet,macht es durchaus spass.
14.06.2008, 21:40 108 Sterne (648 
Ja, das ist eine Prioritätssache. Der Mega Drive kann ja (SEHR theoretisch und in echten Spielen nicht umsetzbar)bis zu 28 Ebenen Parallax Scrolling darstellen, in der Praxis 3 oder 4. Das gab es auch in World of Illusion zu sehen, wo im ersten Level viel Zeugs sich noch vor den Spielfiguren befindet; Bei Soleil hat der Ast die höchste Priorität, der Spielersprite und die Monster mittlere, der Boden die niedrigste. Höhere Priorität "verdeckt" niedrigere Priorität. Dann wird eingestellt, mit welcher Geschwindigkeit sich welche Ebene bewegt und fertig.
14.06.2008, 20:08 Bren McGuire (3458 
death-wish schrieb am 13.06.2008, 20:33:
schwer zu erklären:
Bei dem Übungsparcour hat mir folgendes sehr gut gefallen: wenn man auf die Seite Lief verdeckte ein großer Ast einen Teil des Bildes (wie nennt man das?)

Ist das nicht auch eine Form von Parallaxscrolling? Wobei der Ast dann die erste Ebene bildet und die 'eigentliche' Spielebene die zweite. Einen ähnlichen Effekt gab's auch bei 'Apidya' (ein Grashalm schob sich plötzlich in den Vordergrund) und 'Monkey Island' (der Kronleuchter im Haus der Gouverneurin)...
14.06.2008, 01:39 DasZwergmonster (2630 
Soleil fand ich sehr gut, wenns auch meiner Meinung nach Zelda nicht vom Thron stoßen kann (zumindest ab Teil 3).

Aber für Besitzer des zeldalosen MegaDrive wars eine sehr gute Alternative.
13.06.2008, 20:33 death-wish (1343 
schwer zu erklären:
Bei dem Übungsparcour hat mir folgendes sehr gut gefallen: wenn man auf die Seite Lief verdeckte ein großer Ast einen Teil des Bildes (wie nennt man das?)

Ich weiß zwar nicht wie stark das an später im Spiel eingesetzt wurde,aber ich fands klasse
13.06.2008, 14:05 108 Sterne (648 
Soleil war ein gutes Spiel, aber natürlich von Zelda III doch weit entfernt. Die Grafik war bei Soleil deutlich besser, die Steuerung fand ich eigentlich auch makellos, aber leider war es mit ca 8 Stunden Spielzeit viel zu kurz. Die Story wirkt etwas unfertig, als hätten die Programmierer nach 2/3 des geplanten Spiels auf Biegen und Brechen schnell das Ende herbeiführen müssen.

Was Hans Ippisch sagt, ist übrigens prinzipiell egal; der Mann hat sein Fähnchen immer nach dem Wind gerichtet und alles hochgejubelt, wofür er gerade geschrieben hat.

Die Werbung "Besser als Zelda" haben wir übrigens der VideoGames zu verdanken; der Herr Zengerle hatte diese Worte in einem Preview ausgespuckt, und Sega ihn nur (aus dem Zusammenhang gerissen) zitiert.
13.06.2008, 13:30 altersegahase (106 
Bin ich Fanboy oder was?

Nunja, was soll ich sagen: Eines meiner Lieblingsspiele! So eine Wertung in der Mega Fun kann mich da nur bestätigen. Vorallem der Sound hatte es mir damals richtig angetan. Mit der Steuerung kam ich ganz gut klar. Im Vergleich zu Landstalker war es glatt ein Traum. Das hier aber wieder nur gemeckert wird, war mir schon vorher klar und ist bekanntlich so sicher wie das Amen in der Kirche.
13.06.2008, 12:45 Gast
Ich konnte dem Spiel nie viel abgewinnen, ich hatte es mir damals geholt weil das offizielle Propaganda Magazin von Hans Ippisch es in den Himmel gelobt hat... Sogar auf der Verpackung stand drauf "Besser als Zelda" was für eine Enttäuschung !

ps. Ich kann mir hier nicht registrieren (Keine Captcha SESSION ID gefunden!)
13.06.2008, 10:36 death-wish (1343 
das Spiel ist zwar wirklich sehr interessant,da die Grafik echt putzig ist. Aber ich behaupte mal ganz mutig, das es nicht an Zelda rankommt.
(ich warte auf die "Fanboy" Beschimpfungen ) Der Grund liegt vor allem in der Steuerung, die mir bei Soleil einfach zu träge ist.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!