Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: insideout
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 6/93




Scan von Hugo


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (243)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
26.10.2014, 20:16 Retro-Nerd (7583 
Puh, die Japan Version ist ja noch ein Stück gruseliger von der Technik.
26.10.2014, 20:03 turrican81 (79 
Gab ja zwei NES Versionen, die erste "Japan only" hatte zwar sehr...sagen wir...die Grafik war recht "Fisher Price" mäßig (fand es trotzdem gut^^) und halt andere Musik. Am Titelsong gut zu hören, da klingt die 1989´er Jap Version besser (Wenn auch die C64 Variante meine liebste ist)
26.10.2014, 15:03 Pat (1329 
Hihi, ja, wie gesagt: Auf die Dauer nervt sie schon ganz gewaltig. Ich finde jedoch wirklich, dass einige der Themen ganz fetzig geworden sind. Für kurze Zeit.

Zum Glück hat man ja im Inventar das Radio, das man einfach abschalten kann.
26.10.2014, 14:46 drym (2691 
Danke Retro-Nerd,
in meinen Ohren ist die Musik auch ziemlich eindeutig als Folter angekommen.
26.10.2014, 13:22 Retro-Nerd (7583 
Habt ihr was an den Ohren? Die NES Musik ist total daneben. In jeglicher Hinsicht. Kann man nur ertragen wenn man den Ton ganz abdreht!
25.07.2014, 07:27 Pat (1329 
Hudshsoft schrieb am 24.07.2014, 15:26:
Die NES-Umsetzung kann man sich ja schon fast wegen der Musik zulegen .


Man kann diese Version übrigens per ScummVM auch recht bequem mit der Maus(!) spielen. Die Musik der einzelnen Jugendlichen fetzt schon - auch wenn es auf die Dauer natürlich dann eintönig wird.
Zumindest bei meinem Spielstil: Ich benutze Dave als meinen Hauptcharakter und die anderen beiden eigentlich nur, wenn ich sie gerade brauche. Da spielt dann natürlich 80% Daves Thema.

Wenn man die Musikbegleitung weglässt, gefällt mir die Amiga Version aber immer noch am besten.
24.07.2014, 16:10 Berghutzen (2351 
Grumpy Gamer ist ja ein Spitzen Blog, wenn auch relativ überschaubar. Aber die Qualität der Inhalte ist genial.
24.07.2014, 15:26 Hudshsoft (619 
Die NES-Umsetzung kann man sich ja schon fast wegen der Musik zulegen .
Kommentar wurde am 24.07.2014, 15:26 von Hudshsoft editiert.
24.07.2014, 09:12 Kitchen2010 (44 
Ron Gilbert hat einige Konzeptzeichnungen von damals aus Maniac Mansion hochgeladen! Echt interessant.

Da gibt es sogar noch mehr, hier die Links:
20 Years of SCUMM
The Making of Maniac Mansion
Maniac Mansion Design Notes
Maniac Mansion Design Doc
Kommentar wurde am 24.07.2014, 09:13 von Kitchen2010 editiert.
23.07.2014, 21:22 kultboy [Admin] (9874 
Ron Gilbert hat einige Konzeptzeichnungen von damals aus Maniac Mansion hochgeladen! Echt interessant.
24.02.2014, 20:26 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1858 
Commodus schrieb am 15.02.2014, 20:53:
Edna war aber auch gefährlich:
Sie sah nicht nur gemeingefährlich aus, sie schwingt auch ihre altersschwachen Knochen, um die Hauseindringlinge in den hauseigenen Kerker zu sperren. Der "Küchensprint" ist halt fast schon legendär...

@janhonda
Zitat von Dir.


Das nächste Mal zitierst Du mich gefälligst richtig!!

Schön zu lesen, dass ein alter Beitrag solch eine Resonanz auslöst. Ednas Verfolgungshatz ist aber auch ein ganz markanter Punkt im Spiel, den jeder passionierte Adventure-Spieler irgendwo im Gedächtnis hat. Diese Szene liefert ja schon fast genügend Stoff für eine Doktor-Arbeit. Auch das Eigenleben der Familie Edison bietet enorm viel Raum für Analysen und Studien.
Vielleicht gibt es ja schon Publikationen, in denen das Spiel näher erörtert/untersucht wurde?
17.02.2014, 23:11 Flat Eric (332 
Unbedingt in die Gametrailers-Show Pop Fiction reinschauen, wer das Spiel damals auf dem NES gespielt hat sich über den Hamster in der Mikrowelle gewundert hat:

Pop Fiction - Maniac Mansion: Microwaving the Hamster on NES
16.02.2014, 21:15 drym (2691 
Der Name "Edna" alleine
16.02.2014, 20:53 Frank ciezki [Mod Videos] (2168 
Die Referenz an Psycho ist aber auch schon anderweitig vorhanden.Ich meine die Mumie von Cousin Ted (oder war es Tod ?) in der Badewanne.
16.02.2014, 19:43 Bren McGuire (3605 
Was bei "Psycho" die berühmte Dusch-Messerszene ist, ist bei "Maniac Mansion" die Küchenverfolgungsjagd mit Edna...
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!