Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: foellmy
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 6/93




Scan von Hugo


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (233)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
24.02.2014, 20:26 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1835 
Commodus schrieb am 15.02.2014, 20:53:
Edna war aber auch gefährlich:
Sie sah nicht nur gemeingefährlich aus, sie schwingt auch ihre altersschwachen Knochen, um die Hauseindringlinge in den hauseigenen Kerker zu sperren. Der "Küchensprint" ist halt fast schon legendär...

@janhonda
Zitat von Dir.


Das nächste Mal zitierst Du mich gefälligst richtig!!

Schön zu lesen, dass ein alter Beitrag solch eine Resonanz auslöst. Ednas Verfolgungshatz ist aber auch ein ganz markanter Punkt im Spiel, den jeder passionierte Adventure-Spieler irgendwo im Gedächtnis hat. Diese Szene liefert ja schon fast genügend Stoff für eine Doktor-Arbeit. Auch das Eigenleben der Familie Edison bietet enorm viel Raum für Analysen und Studien.
Vielleicht gibt es ja schon Publikationen, in denen das Spiel näher erörtert/untersucht wurde?
17.02.2014, 23:11 Flat Eric (319 
Unbedingt in die Gametrailers-Show Pop Fiction reinschauen, wer das Spiel damals auf dem NES gespielt hat sich über den Hamster in der Mikrowelle gewundert hat:

Pop Fiction - Maniac Mansion: Microwaving the Hamster on NES
16.02.2014, 21:15 drym (2537 
Der Name "Edna" alleine
16.02.2014, 20:53 Frank ciezki [Mod Videos] (2046 
Die Referenz an Psycho ist aber auch schon anderweitig vorhanden.Ich meine die Mumie von Cousin Ted (oder war es Tod ?) in der Badewanne.
16.02.2014, 19:43 Bren McGuire (3352 
Was bei "Psycho" die berühmte Dusch-Messerszene ist, ist bei "Maniac Mansion" die Küchenverfolgungsjagd mit Edna...
16.02.2014, 19:39 phlowmaster (558 
Commodus schrieb am 15.02.2014, 20:53:
Edna war aber auch gefährlich:
Sie sah nicht nur gemeingefährlich aus, sie schwingt auch ihre altersschwachen Knochen, um die Hauseindringlinge in den hauseigenen Kerker zu sperren. Der "Küchensprint" ist halt fast schon legendär...

@janhonda
Zitat von Dir.

Oh ja.
Stück für Stück habe ich mich auf dem C-64 per Joystick voran getastet bis Edna mich entdeckte.Anschliessend,dem Herzinfarkt nahe hekisch zum Ausgang geklickt.
15.02.2014, 21:24 Bren McGuire (3352 
"Altersschwach" ist genau das richtige Wort, schließlich schaffte sie es ja noch nicht einmal, den Spieler ins Esszimmer zu verfolgen! Andererseits ist es mit den Zombies aus "Resident Evil" ja genauso...
15.02.2014, 20:53 Commodus (4309 
Edna war aber auch gefährlich:
Sie sah nicht nur gemeingefährlich aus, sie schwingt auch ihre altersschwachen Knochen, um die Hauseindringlinge in den hauseigenen Kerker zu sperren. Der "Küchensprint" ist halt fast schon legendär...

@janhonda
Zitat von Dir.
Kommentar wurde am 15.02.2014, 20:57 von Commodus editiert.
15.02.2014, 20:45 Schlampf (9 
Gott, was habe ich mich erschrocken, als Edna am Anfang des Spiels den Kühlschrank zuknallte und hinter mir her rannte. An den Herzaussetzer kam kein Spiel mehr ran...!
26.09.2013, 17:14 Retro-Nerd (7133 
Doch, MM läuft im HiRes Mono Mode. Kannst du auch leicht per Emulator nachprüfen.
26.09.2013, 17:08 Berghutzen (2005 
Ich bin mir da nicht so sicher, ich meine, auf dem ST lief das nicht im HiRes-Modus (SoMI schon), aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
26.09.2013, 15:10 Retro-Nerd (7133 
Dürfte die Atari ST Version im HiRes Mode sei.
26.09.2013, 15:06 Bren McGuire (3352 
Der "Maniac Mansion"-Screenshot aus der Power Play 3/90 könnte glatt vom Game Boy stammen...
01.05.2013, 21:14 [PaffDaddy] (668 
gab auch noch nen anderes für ps1, blazing dragons. das war aber eher was für kinder und meiner meinung nach nicht der bringer.
01.05.2013, 08:06 Twinworld (1394 
War erst mein 2 Adventure was ich gespielt habe und ohne ab und zu in die Kommplettlösung zu schauen währe ich wohl immer noch dran.
War halt etwas untalentiert in dem Genre.
Aber dank den tollen Lucasfilm Adventure Teilen und viel Übung hat sich das dann doch gebessert.
Point and Klick war seiner Zeit schon revolutionär und hat den einstieg ins Adventure Genre uns Sport und Action Freak´s deutlich vereinfacht.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!