Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Amiga_Turri
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 7/91




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
06.08.2017, 11:26 Pat (3123 
Ach das habe ich sogar! Ich war immer der Meinung, es käme von Access - also den Leuten, die auch die Tex Murphy Spiele gemacht haben.

Die Präsentation war ja durchaus gelungen. Ich hab's zwar schon lange nicht mehr gespielt aber ich bin von der Aufmachung her überzeugt, dass man die PC-Version der Amiga-Version bevorzugen sollte.
Gerade mit DOSBox kann man ja wunderbar die Tastatur auf das Gamepad mappen.
06.08.2017, 01:23 Pascal Parvex (87 
Dowakwak schrieb am 26.08.2014, 16:05:
Ich bin der Meinung, man muss auch hohe Bewertungen begründen.


Okay. Nun, was soll ich schreiben? Tolle Grafik, tolle Spielbarkeit, toller Sound. Wir hatten ja nix.
26.08.2014, 16:05 Dowakwak (283 
Das Spiel habe ich geliebt! Das war Kult unter meinen Freunden und meinem Bruder. Habe es mehr als einmal am PC durchgespielt.


Ich bin der Meinung, man muss auch hohe Bewertungen begründen.
31.10.2013, 09:02 Pascal Parvex (87 
Das Spiel habe ich geliebt! Das war Kult unter meinen Freunden und meinem Bruder. Habe es mehr als einmal am PC durchgespielt.
19.02.2013, 00:58 DasZwergmonster (3161 
Hab das grade vorhin mal per DOSBox am PC angespielt... also, am PC ist die Steuerung per Tastatur weitaus besser als mit Joystick am Amiga, weil auch frei belegbar.

Für die PC-Version würde ich sogar locker 2-3 Punkte geben, macht weitaus mehr "Spass" als am Amiga, die Grafik erscheint mir auch einen Tick flüssiger zu sein.

Noch immer ein schlechtes Spiel, aber per DOSBox kann man immerhin ein bis zu dreifach besseres Spiel als am Amiga erleben... aus einem Punkt werden drei.
16.08.2011, 19:12 Atari7800 (2332 
Das Ding ist ein Mega Flop, wurde ja auch son mal beim Retro Hunter besprochen
16.08.2011, 19:11 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Nettes Mädel, sonst passt nicht viel zusammen..
17.03.2011, 01:36 docster (3227 
Schlechte B-Movies werden ja gerne als "Geheimtipp" geschönt oder gar zum "Kult" verklärt...

...solch ein dermaßen schlechtes Game wird aber selbst mit der Kategorie "Trash" noch umschmeichelt.

Die Zwischensequenzen sind gelungen - das war es dann auch.
06.06.2008, 18:28 PaulBearer (879 
Allein schon die supertrashigen Zwischensequenzen mit End-80er-Riesensonnenbrillen und Klischeebösewichten haben locker 3-4 Punkte verdient! Wer hier eine 1 gibt, hat keinen Humor!

Gutes Spiel ist das natürlich keines. Naja, sogar ein richtig schlechtes. Eine unverschämte, billige Kopie von NARC (auch indiziert). Ich muß aber sagen, daß ich das Spiel nur vom PC kenne, da sieht es wesentlich besser aus als auf dem Amiga. Ladezeiten sind bei Festplatteninstallation dann auch kein Thema.
04.12.2007, 01:46 DasZwergmonster (3161 
Hm, sagt mal, kennt das niemand? Das Spiel braucht mehr Wertungen, das schreit geradezu, in die Flop 20 aufgenommen zu werden.

Habs mir grade wieder mal angetan....also die Steuerung!

Mir ist noch immer nicht ganz klar wie die funktioniert... hab mich vorhin irgendwie geduckt (keine Ahnung, wie, wollte einfach nur einem feindlichen Geschoss ausweichen). Und so ist die Spielfigur nun geduckt herumgeruckelt, und ich hatte keine Ahnung, wie man wieder aufsteht. Nach dem halben Level ist sie zum Glück wieder aufgestanden...warum auch immer. Bin durch Zufall auch draufgekommen, das man springen kann. Aber wie...keine Ahnung, hab am Joystick herumgedreht, plötzlich ist die Figur gesprungen. Naja.

Los Leute, wenn ihr's noch net kennt: unbedingt spielen! Und dann ne 1 geben!
13.10.2006, 01:53 DasZwergmonster (3161 
Kannte ich bislang nur von Screenshots und von Werbungen, und da hats ja ganz toll ausgesehen, so mit Digi-Grafik...

Habs gestern mit Emu mal gespielt, na da bin ich aber froh, das beim Emu ein Klick auf "Reset" reicht...

Selten so ne Kacke gespielt. Absolut träger Spielablauf vor hübschen Digi-Hintergründen, mit detaillosen, farbarmen Sprites mit Null-Animation, die da belanglos und unkoordiniert herumzuckeln. Steuerung ist ebenfalls unter aller Kanone, einmal den Feuerknopf für eine hundertstel Sekunde zu lange gedrückt, schon ist man eine der wertvollen Raketen weg.

Ausserdem hätte ich bei den Optionen "Introfilm überspringen" anklicken sollen, denn dieser bietet zwar einige hübsche Bildchen und kurze Digi-Videos, ist aber elendslang, langweilig und lässt sich nicht abbrechen Ausserdem nerven die langen Ladezeiten... und überhaupt nervt das ganze Spiel...
10.03.2006, 16:55 Gast
die musik vom agile-intro war der hammer gewesen
11.01.2005, 16:29 Greg Bradley (2570 
Da ist im Test von "unglaublicher Brutalität" die Rede.
Indiziert war es aber nie, oder?

/Edit

Ach, was soll´s. Selbst ist der Mann. Hab es gerade nachgeschaut. Indiziert seit dem 29.05.1993.
Kommentar wurde am 11.01.2005, 16:31 von Greg Bradley editiert.
11.01.2005, 13:37 Darkpunk (2124 
Autsch! Mit 41% vom Joker stark überbewertet. Auch wenn das Drumherum ganz nett ist z.B. kleine Filmsequenzen, ist das eigentliche Spiel mit das mieseste was ich je zocken durfte.

Sich ne Zigarette auf`m Knie ausdrücken macht mehr Spaß.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!