Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Masterle
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 5/94




Scan von Tobi-Wahn Inobi


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (185)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
23.10.2013, 11:38 olli (32 
Hach... Sowohl als Pen & Paper damals mit einer festen Gruppe gespielt, als dann auch am Amiga und PC. Hat mich an den Rechnern allerdings dann nie so gefesselt, wie andere RPG'S und die weiteren Teile der Serie liefen dann auch an mir vorbei.
12.08.2013, 16:00 invincible warrior (489 
Das kommt dabei raus, wenn man Leute ranlässt, die vorher nur Browsergames gemacht hat und denen zu wenig Zeit lässt. Schon schade.
12.08.2013, 13:24 invincible warrior (489 
Das kommt dabei raus, wenn man Leute ranlässt, die vorher nur Browsergames gemacht hat und denen zu wenig Zeit lässt. Schon schade.
11.08.2013, 19:46 Retro-Nerd (10658 
Wenn man sieht wie gut die Drakensang Spiele waren, schon traurig.
11.08.2013, 19:24 Boromir (605 
Seufz! Warum ist es so schwer ein tolles Rollenspielsystem und ein wirklich grosses Vorbild wiederzubeleben!

Ich verstehs einfach nicht. Hab mich auch gefreut als ich den Artikel in der PC Games gelesen hab, weil ich alle 3 alten Teile öfter durchgespielt hab und gehofft hab das mal auch wieder für die klassischen Rollenspieler ein game auf den Markt kommt.

Aber wieder eine vertane Chance! Werd wohl wieder mal die alten Teile rauskramen!
11.08.2013, 17:40 Retro-Nerd (10658 
Selbst Ulisses, derzeitiger Hersteller vom DSA Pen & Paper, distanziert sich vom Remake.

LINK
05.08.2013, 11:34 TheMessenger (1647 
Commodus schrieb am 05.08.2013, 10:21:
Bis aber das Spiel komplett repariert ist, ist es wohl schon zum Budget Preis von 10 Euro erhältlich!


Dein Optimismus in Ehren, aber da ist so viel kaputt und haesslich und verschlimmbessert, dass ich eine Reparatur oder Aufhuebschung oder gar Verbesserung fuer unmoeglich halte.
05.08.2013, 10:21 Commodus (4902 


Ich habe mich so auf die Neuauflage gefreut. Ich habe lange die Verpackung im Laden in der Hand gehalten und war trotz der, wohl zu Recht, ganzen negativen Beiträge im Netz, kurz dafür es für einen Zwani mitzunehmen.

Bis aber das Spiel komplett repariert ist, ist es wohl schon zum Budget Preis von 10 Euro erhältlich!
01.08.2013, 11:45 TheMessenger (1647 
Boah, was fuer eine Katastrophe. Da bereitet ja das Zuschauen auf YouTube schon koerperliche Schmerzen... Wahnsinn, wie man so etwas ueberhaupt auf den Markt werfen kann!
01.08.2013, 10:55 Nimmermehr (385 
Smells like "Gothic 3". Die Leser der Gamestar werden das Remake der Schicksalsklinge gewiss zum Spiel des Jahres wählen.
31.07.2013, 17:38 invincible warrior (489 
Sieht ja gruselig aus! Als ob Hitler Spieledesigner geworden ist.

Youtube Review
31.07.2013, 10:05 spatenpauli (730 
Pat schrieb am 31.07.2013, 08:11:
Ich habe - enthusiastisch wie ich bin - das Remake über Steam gekauft, noch bevor ich irgendwelche Berichte gelesen habe.
Ich weiss nicht, wann ich das letzte Mal so wütend über einen Kauf war!
Die arme Nordlandtrilogie!


Dass diese Masche bei aktuellen Releases mehr und mehr zunimmt, macht mich ebenfalls wütend.

Siehe auch beispielsweise die aktuelle Besprechung von Citadels bei 4players.

Test von Citadels

Wenn die Hersteller schon vorher "erahnen", dass ihr Programm schrott wird, werden leckere Preorder-Angebote erstellt, die für viele einfach zu verlockend sind.

Wie so häufig hat der Kunde es selbst in der Hand. Veröffentlichung abwarten, Rezensionen vergleichen, im Optimalfall das Spiel vorher ausleihen oder eine Demo zocken. So ist man auf der sicheren Seite.

Ist natürlich etwas umständlicher und für ungeduldige Naturen (davon nehme ich mich nicht aus) manchmal kaum zu ertragen. Aber nur so kann man Fehlinvestitionen vermeiden.
Kommentar wurde am 31.07.2013, 10:05 von spatenpauli editiert.
31.07.2013, 08:11 Pat (3689 
Ich habe - enthusiastisch wie ich bin - das Remake über Steam gekauft, noch bevor ich irgendwelche Berichte gelesen habe.
Ich habe ja hier auch meine Skepsis gegenüber dem Remake geäussert und habe dementsprechend meine Erwartungen zurückgeschraubt.

Was ich dann gestern Abend bekommen habe, hat mich dann jedoch trotzdem maßlos enttäuscht! Das Spiel ist eine Frechheit!

Ich weiss nicht, wann ich das letzte Mal so wütend über einen Kauf war!
Die arme Nordlandtrilogie!
31.07.2013, 07:54 TheMessenger (1647 
Retro-Nerd schrieb am 30.07.2013, 20:57:
Das Remake scheint der erwartete Super Gau zu sein. In einigen Foren wird es schon zerrissen, auf Amazon hagelt es 1-Stern Wertungen. Scheint total verbuggt zu sein. Was man so liest waren die Amateure von Crafty Studios wohl auch technisch mit dem Spieldesign überfordert.


Das hoert sich bitter an und waere mal wieder ein echter Fall der Leichenfledderei! Schade, denn die letzten Ausfluege nach Aventurien waren doch ueberwiegend gelungen, da haette eine schoene Hommage an die "Nordland-Trilogie" doch gut gepasst.
30.07.2013, 20:57 Retro-Nerd (10658 
Das Remake scheint der erwartete Super Gau zu sein. In einigen Foren wird es schon zerrissen, auf Amazon hagelt es 1-Stern Wertungen. Scheint total verbuggt zu sein. Was man so liest waren die Amateure von Crafty Studios wohl auch technisch mit dem Spieldesign überfordert.

Bei einem bestimmten Zauber kommt die Meldung "Zauber noch nicht implementiert". Hammer, sowas auf den Markt zu werfen.
Kommentar wurde am 30.07.2013, 21:24 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!