Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 12/91




Scan von Tobi-Wahn Inobi


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
25.11.2017, 19:05 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1989 
Also mehr als 6 Punkte konnte sich Conan bei mir leider nicht erkämpfen.
Anfangs ging es eigentlich sehr gut los, denn schon vor der Installation des Spiels (habe die Dos-Version mit Hilfe von Dosbox gespielt) wird einem der Mund allein schon durch die schöne Verpackung und die netten Beigaben wäßrig gemacht. Die Karte der Stadt Shadizar sieht schön aus, dient aber leider nur zur Groborientierung. Das soll aber auch so sein, denn das Spiel ist auf Erforschen der Umgebung ausgelegt.

Somit hat es mir im ersten langen, aber dennoch interessanten Kapitel viel Freude bereitet, die einzelnen Gebäude der Stadt nach Gold, Ausrüstung und anderen nützlichen Gegenständen zu durchforsten. Alles andere als spaßig waren die Kämpfe, die man stumpf abspult. Kein Blocken, keine Taktik, nur 3 Schlagarten....hier wäre deutlich mehr drin gewesen.
Leider wurde das Spiel auch nicht gut ausbalanciert. Zu Beginn zieht sich das 1. Kapitel ziemlich in die Länge. Das 2. Kapitel spielt man 3 Minuten und schwupp, ist es auch schon beendet. Die Jungle Ruins im 3. Kapitel fielen mir sehr angenehm auf. Es gab einiges zu entdecken und trotzdem wurde man nach nicht all zu langer Zeit mit dem Ende des Kapitels belohnt.
Im 4. Kapitel habe ich dann entnervt aufgegeben. In Zamboula trifft man auf ein großes Untergrund-Areal, welches nur so mit Löchern gespickt ist. Ohne Ankündigung plumpst der Held in die Tiefe, jedes mal muss man das Seil umständlich im Inventar bemühen. Wieder zurück an der eingentlichen Oberfläche macht man einen "falschen" Schritt und stürzt ad hoc ins nächste bzw. das gleiche Loch. Nach der gefühlten 285. "Talfahrt" hab ich das Handtuch geschmissen! Die Designer sollten für solche Designschnitzer mit einem Monat Nana Mouskouri Dauerbeschallung bestraft werden.

Auch hatte ich mit dem begrenzten Inventar zu tun. Natürlich kann ein Spiel hinsichtlich der Taktik so angelegt sein, dass man an bestimmten Stellen wählen muss, welche Gegenstände gerade vonnöten sind. Wenn dann aber danach das Aufkleben zur pixelgenauen Klickorgie wird, hört der Spaß bei mir auf.

Wie bereits angeführt, punktet Conan: The Cimmerian mit seiner Atmosphäre und dem Erforschen der Örtlichkeiten. Jäger & Sammler spielen macht einfach Laune, besonders wenn man sich durch die aufgeklaubten Taler bessere Schwerter und dergleichen mehr leisten kann.
Deutlich kritisieren muss man das nicht vorhandene Feintuning (Kampfsequenz, unfaire Passagen). Wer einen richtig langen Atem und Nerven wie Drahtseile hat, kann mit dem Spiel (bis zum Abspann) sicherlich viel Freude haben.
Kommentar wurde am 25.11.2017, 19:10 von jan.hondafn2 editiert.
14.05.2013, 15:21 Wuuf The Bika (1115 
Commodus schrieb am 09.11.2012, 11:29:
Berghutzen schrieb am 09.11.2012, 11:26:
Conan the Cimmerian heißt auf deutsch übrigens Konrad der Zimmermann.




Ich weiss auch nicht, aber heute muss ich selbst ohne Lachbeschleuniger über jeden Mist lachen!


Und ich muss gerade über den Ausdruck "Lachbeschleuniger" lachen, der ist sehr gut!
04.01.2013, 10:34 Pat (3123 
Berghutzen schrieb am 09.11.2012, 11:26:
Conan the Cimmerian heißt auf deutsch übrigens Konrad der Zimmermann.


Hehe. - Und natürlich auch unvergessen: "Conan the Librarian" aus Al Yankovichs "UHS".


Das Spiel ist jetzt nicht gerade grosses Kino, wer Lust auf ein wenig quasi-mittelaterliches Hack-and-Slash-Action-Adventure hat, wird aber dennoch gut bedient.
09.11.2012, 11:29 Commodus (4790 
Berghutzen schrieb am 09.11.2012, 11:26:
Conan the Cimmerian heißt auf deutsch übrigens Konrad der Zimmermann.




Ich weiss auch nicht, aber heute muss ich selbst ohne Lachbeschleuniger über jeden Mist lachen!
09.11.2012, 11:26 Berghutzen (3162 
Conan the Cimmerian heißt auf deutsch übrigens Konrad der Zimmermann.
16.02.2011, 18:29 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Eines der ersten Spiele,die ich auf dem PC hatte.
Aus der Wühlkiste bei Kaufhof,wenn ich mich richtig erinnere.
War sogar noch auf 5 1/4 Zoll - Disketten.
Sehr spaßiges Action-Adcenture.
17.09.2010, 22:20 SarahKreuz (7986 
Commodus schrieb am 17.09.2010, 13:50:
Ob Arnie das Game in seinem Gouverneurs-Büro per Emulator, heimlich laufen hat?

17.09.2010, 22:15 Bren McGuire (4805 
Insbesondere die Abschnitte in den Städten erinnern mich sowohl grafisch als auch spielerisch immer frappierend an das drei Jahre später erschienene "The Story of Thor" fürs Mega Drive... auch wenn der zeichnerische Stil dort eher in Richtung Zeichentrickfilm geht...
Kommentar wurde am 17.09.2010, 22:15 von Bren McGuire editiert.
17.09.2010, 21:38 kultboy [Admin] (10719 
Also das eine Video wo gekämpft wird erinnert mich stark an Barbarian! Das Spiel muss ich endlich mal zocken.
17.09.2010, 14:04 Bren McGuire (4805 
Allerdings ist die Amiga-Fassung - welche von der Grafik dem PC-Original sehr nahe kommt - offensichtlich nie in Deutschland veröffentlicht worden. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass die Konvertierung in irgendeinem deutschsprachigen Magazin getestet worden wäre. Auch in den örtlichen Kaufhäusern/im Computer/Videospiel-Fachhandel habe ich diesen Titel nie ausfindig machen können... und ich wohne jetzt auch nicht irgendwo auf dem Land...
17.09.2010, 13:50 Commodus (4790 
Ob Arnie das Game in seinem Gouverneurs-Büro per Emulator, heimlich laufen hat?
17.09.2010, 13:49 Retro-Nerd (9940 
Was heißt geplant, die Amiga Version gibt es doch.
17.09.2010, 13:45 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Wow Conan!!!
Die Video´s sehen vielversprechend aus, eine Umsetzung war ja auch für Amiga und ST geplant!
Kommentar wurde am 17.09.2010, 13:46 von Marco editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!