Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 5/94



Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 


Scan von Atlan


Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (120)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
03.11.2018, 20:08 DungeonCrawler (272 
Pat schrieb am 03.11.2018, 19:33:
Mein erstes Ultima war Teil 3 und das erste, das ich so richtig genossen habe, war Teil 5.

Da muss auch ich mich mal outen: Mir gefällt Teil 4 nicht so gut.

Aber dann ging es für mich immer bergauf: 6 war besser als 5, 7 war besser als 6.
Ich war am Anfang tatsächlich von 8 auch sehr begeistert.

Und, ja, auch ich empfinde es die einzige schwäche von Ultima 7, dass es keinen Rundenkampf mehr gab. Obwohl die Kämpfe in U7 eigentlich nie wirklich so schlimm werden.

Bei U8 fällt das natürlich nicht ins Gewicht, da man leider keine Party mehr mehr hat.


Wirklich begeistern konnte mich kein Ultima Teil. Bin mehr ein Bard's Tale und Dungeon Master Fan...
03.11.2018, 19:33 Pat (3700 
Mein erstes Ultima war Teil 3 und das erste, das ich so richtig genossen habe, war Teil 5.

Da muss auch ich mich mal outen: Mir gefällt Teil 4 nicht so gut.

Aber dann ging es für mich immer bergauf: 6 war besser als 5, 7 war besser als 6.
Ich war am Anfang tatsächlich von 8 auch sehr begeistert.

Und, ja, auch ich empfinde es die einzige schwäche von Ultima 7, dass es keinen Rundenkampf mehr gab. Obwohl die Kämpfe in U7 eigentlich nie wirklich so schlimm werden.

Bei U8 fällt das natürlich nicht ins Gewicht, da man leider keine Party mehr mehr hat.
03.11.2018, 15:32 DungeonCrawler (272 
Frank ciezki schrieb am 03.11.2018, 12:45:
Mein erstes Ulitma und auch mein liebstes war Teil 5 auf dem C64.
Damals wurden Origin-Spiele noch von Sierra vetrieben.
Es hatte auch noch ein zugbasiertes Kampfsystem, was mein Hauptkritikpunkt am ansonsten weitgehend beeindruckenden Teil 7 war.
Dort liefen Kämpfe einfach zu chaotisch ab. Zaubersprüche mit Flächenwirkung konnte man fast vergessen, weil die eigenen Mitstreiter immer mitten rein liefen.


Das Command&Conquer Kampfsystem ist auch das was ich bei U7 am meisten hasse.
03.11.2018, 12:45 Frank ciezki [Mod Videos] (3020 
Mein erstes Ulitma und auch mein liebstes war Teil 5 auf dem C64.
Damals wurden Origin-Spiele noch von Sierra vetrieben.
Es hatte auch noch ein zugbasiertes Kampfsystem, was mein Hauptkritikpunkt am ansonsten weitgehend beeindruckenden Teil 7 war.
Dort liefen Kämpfe einfach zu chaotisch ab. Zaubersprüche mit Flächenwirkung konnte man fast vergessen, weil die eigenen Mitstreiter immer mitten rein liefen.
03.11.2018, 10:31 DungeonCrawler (272 
Pat schrieb am 03.11.2018, 06:55:
DungeonCrawler schrieb am 02.11.2018, 21:57:
Trotzdem, nachdem ich jetzt Ultima 4, 5, 6, 7 und die beiden UU Titel angespielt habe ist Ultima 9 mein persönlicher Favorit der Serie.



Whaaaaat?

Diese Aussage ist ja extrem spannend! Kann es sein, dass die Jungs von EA es vielleicht gar nicht so falsch gemacht haben? Zwar die alten Fans alle vergrault aber dafür neue - und vielleicht sogar mehr - Mainstream-Neukunden gefunden hätten?
Kann es sein, dass Ultimas weg in den Mainstream, der mit Teil 8 begonnen hat, tatsächlich funktionierte?

Ich bin echt platt.

Oder hast du dich vertippt und es soll Ultima 8 heissen?

Was mich allerdings nicht viel weniger plättet.
Auch wenn U8 durchaus seine Qualitäten hat, wie ich schon weiter unten schrieb.


Uhmm.. ja. Sollte 8 heissen... die 7er fand ich auch hervorragend, aber bei 8 war die Welt doch etwas düsterer und mehr nach meinem Geschmack.
Kommentar wurde am 03.11.2018, 10:34 von DungeonCrawler editiert.
03.11.2018, 06:55 Pat (3700 
DungeonCrawler schrieb am 02.11.2018, 21:57:
Trotzdem, nachdem ich jetzt Ultima 4, 5, 6, 7 und die beiden UU Titel angespielt habe ist Ultima 9 mein persönlicher Favorit der Serie.



Whaaaaat?

Diese Aussage ist ja extrem spannend! Kann es sein, dass die Jungs von EA es vielleicht gar nicht so falsch gemacht haben? Zwar die alten Fans alle vergrault aber dafür neue - und vielleicht sogar mehr - Mainstream-Neukunden gefunden hätten?
Kann es sein, dass Ultimas weg in den Mainstream, der mit Teil 8 begonnen hat, tatsächlich funktionierte?

Ich bin echt platt.

Oder hast du dich vertippt und es soll Ultima 8 heissen?

Was mich allerdings nicht viel weniger plättet.
Auch wenn U8 durchaus seine Qualitäten hat, wie ich schon weiter unten schrieb.
02.11.2018, 21:57 DungeonCrawler (272 
gamersince1984 schrieb am 02.11.2018, 21:18:
Ich hatte damals viel Spaß mit dem Spiel und hatte es auch durchgespielt. Die Musik ist auch sehr stimmig. Ohne Ultima 8 hätte es auch die großartigen Crusader-Spiele nicht gegeben.


Das ist wohl wahr und mir gefällt Ultima 8 auch sehr gut. ABER, es ist bestimmt kein Titel der 89% verdient hat, geschweige denn 94% - weder damals noch heute. Trotzdem, nachdem ich jetzt Ultima 4, 5, 6, 7 und die beiden UU Titel angespielt habe ist Ultima 8 mein persönlicher Favorit der Serie.
Kommentar wurde am 03.11.2018, 10:32 von DungeonCrawler editiert.
02.11.2018, 21:18 gamersince1984 (317 
Ich hatte damals viel Spaß mit dem Spiel und hatte es auch durchgespielt. Die Musik ist auch sehr stimmig. Ohne Ultima 8 hätte es auch die großartigen Crusader-Spiele nicht gegeben.
02.11.2018, 18:01 DungeonCrawler (272 
Wow. 94% ist schon sehr viel... 89% war schon etwas zuviel des Guten...
Kommentar wurde am 02.11.2018, 18:01 von DungeonCrawler editiert.
02.11.2018, 16:48 anthony_xue (74 
Oooh, die legendären 94% von Computec stehen online. Als ob die 89% von Langer noch nicht absurd genug gewesen wären.

Immer wieder impressive, wie die so lange Marktführer bleiben konnten.
28.10.2018, 22:03 Pat (3700 
Ich habe Shroud of the Avatar bisher nie gespielt und auch nicht wirklich angeschaut. Ist es nicht gut geworden?

Von Ultima 9 brauchen wir nicht reden, das war furchtbar. Aber ich weigere mich, hierfür Richard Garriot die Schuld zugeben.
Ich bin überzeugt, dass es da höhere Mächte (sprich: EA Chefetage) gab, die das Spiel auf dem Gewissen haben.

Ich meine, man kann schon bei U8 auf den Hüpfpassagen rumreiten aber die waren eigentlich belanglos nach dem Patch. Die konnte man dann gar nicht mehr nicht schaffen.
Naja, gut, der Avatar konnte natürlich immer noch ins Wasser laufen.

Wie gesagt, die ganze Atmosphäre von U8 ist zunächst ein mal nicht so schlecht. Und die Grafik kann sich echt sehen lassen - wenn sie auch nicht besonders abwechslungsreich ist.
Ich empfinde die Interaktion mit Umwelt und Charakteren allerdings schon als ein herber Rückschritt zu Ultima 7.
28.10.2018, 15:20 DungeonCrawler (272 
Pat schrieb am 28.10.2018, 05:22:
Ja, der Patch ist eigentlich überall dabei, wenn man das Spiel heutzutage auf GOG oder Origin besorgt.

Macht die ganze Springerei so einfach, dass sie eigentlich nur noch lästig und langweilig ist.
Versteht mich nicht falsch: Massiv besser als ohne Patch, wo man sich hinstellen musst - speichern - springen - sterben - laden - leicht anders hinstellen - speichern - nochmals versuchen.

Es ist unglaublich, wie viele dieser Springpassagen es gibt. Wer um Himmelswillen dachte, das sei eine gute Idee?


Aber um mal DungeonCrawler und Bearcat zu enttäuschen: Ja, man hat tatsächlich mit etwas Abstand (und Patch) einen Moment lang das Gefühl, das Spiel sei gar nicht so schlecht.
Aber dann merkt man plötzlich, dass alles gleich aussieht, alle Dungeons schlecht designt sind, der Plot keinen Sinn macht, die Charaktere schlecht sind, das Spiel trotz Patch verbuggt und unbalanciert ist und es schlussendlich doch nicht so wirklich Spaß macht.

Die Prämisse des Spiels, ja, die wäre wirklich sehr interessant gewesen.


Klar es hat deutliche Schwächen, besonders die Hüpfeinlagen und man hätte definitiv mehr daraus machen können und sollen.
Trotzdem spiele ich es derzeit ganz gerne. Und viel viel besser als was R. Garriott danach verbrochen hat (Ultima 9 und von Shroud of the Avatar mal ganz zu schweigen).
28.10.2018, 10:18 Frank ciezki [Mod Videos] (3020 
Mach dir selbst einen Eindruck. Viele der Kritikpunkte kann ich verstehen, aber damals gefiel es mir im Endeffekt trotzdem noch so gut, dass ich es durchgespielt habe.
28.10.2018, 09:53 Bearcat (312 
Moooment, ich habe mit dem "bösen Ultima" nur die vorherrschende Meinung zitiert! Ich persönlich kann noch keine Meinung haben, weil ich es dafür viel zu wenig gespielt habe, genau wie Ultima 1-7 und dem (angeblich, ich bin jetzt vorsichtig...) noch viel böseren Ultima 9. Obwohl ich alle Teile im Spielelager habe. Die Zeit, die Zeit, die vielen anderen Spiele...
Ultima 8 reizt mich tatsächlich am meisten, allein schon durch die neue Grafikengine, mit der Origin wohl auch die beiden Crusader-Teile gemacht hat. Und mit Pentagram in HD sieht das einfach nur klasse aus: uralt pixelig, aber irgendwie doch modern. Doch, das Ding will ich noch weiter spielen.
28.10.2018, 05:22 Pat (3700 
Ja, der Patch ist eigentlich überall dabei, wenn man das Spiel heutzutage auf GOG oder Origin besorgt.

Macht die ganze Springerei so einfach, dass sie eigentlich nur noch lästig und langweilig ist.
Versteht mich nicht falsch: Massiv besser als ohne Patch, wo man sich hinstellen musst - speichern - springen - sterben - laden - leicht anders hinstellen - speichern - nochmals versuchen.

Es ist unglaublich, wie viele dieser Springpassagen es gibt. Wer um Himmelswillen dachte, das sei eine gute Idee?


Aber um mal DungeonCrawler und Bearcat zu enttäuschen: Ja, man hat tatsächlich mit etwas Abstand (und Patch) einen Moment lang das Gefühl, das Spiel sei gar nicht so schlecht.
Aber dann merkt man plötzlich, dass alles gleich aussieht, alle Dungeons schlecht designt sind, der Plot keinen Sinn macht, die Charaktere schlecht sind, das Spiel trotz Patch verbuggt und unbalanciert ist und es schlussendlich doch nicht so wirklich Spaß macht.

Die Prämisse des Spiels, ja, die wäre wirklich sehr interessant gewesen.
Kommentar wurde am 28.10.2018, 05:26 von Pat editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!