Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: tiggerCambridge
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 3/96



Seiten: [1] 2 3 


Scan von Il bastardo


Seiten: [1] 2 3 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
17.07.2015, 16:03 Il bastardo (181 
Shoryuken schrieb am 17.07.2015, 15:41:
Irgendein Konsolen/Playstation Magazin hat das Spiel mit dem Titel " Dämlichster Spielenamen aller Zeiten" geehrt.

weiß leider nicht mehr wer es war.


Wer immer es war: Offensichtlich ist ihm der Titel "Woodruff and the Schnibble of Azimuth" noch nicht untergkommen.

Aber schön zu sehen, dass sich nun eine größere Weltöffentlichkeit an diesem Spiel die Zähne ausbeißen darf. Mal schauen, ob ich Warhammer demnächst auch mal wieder für eine Partie hervorkrame, denn an sich ist das Spiel ja ziemlich genial.
17.07.2015, 15:46 Pat (3669 
Wieso dämlichster Spielename? Horned Rat ist, wenn ich mich richtig erinnere der Gott einer der Rassen. "Shadow of the Horned Rat" hat dabei einige ganz nette metaphorische Bedeutungen. Eigentlich ganz cool.
17.07.2015, 15:41 Shoryuken (841 
Irgendein Konsolen/Playstation Magazin hat das Spiel mit dem Titel " Dämlichster Spielenamen aller Zeiten" geehrt.

weiß leider nicht mehr wer es war.
16.07.2015, 21:53 kultboy [Admin] (10844 
Ab sofort bei GOG erhältlich!
12.08.2011, 16:34 Il bastardo (181 
Vom ausgefeilten Spielsystem, dem Missionsdesign und der Story her fraglos ein grandioses Spektakel: Wenn ich SotHR spiele, drängen sich Vergleiche mit den Massenkeilereien beim "Herr der Ringe" auf, nur hier eben mit Eingriffsmöglichkeiten. Leider ist das Spiel allzu knauserig mit Erfolgserlebnissen: Gerade beiße ich mir an der zwölften Mission ("Trümmerpass") die Zähne aus. Wenn man bedenkt, dass es über vierzig Missionen gibt, werde ich mich auf kurz oder lang wohl damit abfinden müssen, dem Spiel nicht gewachsen zu sein.

Bei Warhammer wird selbst der geringste Fehler mit der Niederlage oder einem teuer erkauften Sieg (was aufs Gleiche hinauskommt) geahndet. In der Tat reine Kost für Profis, die mal ihre Grenzen ausloten möchten.
02.08.2011, 22:51 Kolovkolosh (44 
Hach wie schön. Als Fan der Materie bin ich zwar voreingenommen, aber ich liebte dieses Spiel. Das strahlte richtig Flair aus und zog mich in seinen Bann.

Die Nahkämpfe fand ich allerdings... naja, wenn die Regimenter erst einmal ineinander verkeilt waren, konnt man nur noch zuschauen und hoffen. Wenn man Glück hatte, besass man magische Gegenstände. Oder skrupelloser-general-bingo spielen und blind mit Fernwaffen reinhalten, mal schaun wen es trifft.

Aber das Gefühl, wenn die Feindarmee auf einen zumarschierte und man eine Salve genau ins Ziel landete und daraufhin deren halbes Regiment durch die Luft flog...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!