Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM SH 3/88




Scan von Takeshi


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (101)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
21.11.2018, 07:04 Twinworld (2046 
Wieder so ein Spiel das ich ewig nicht mehr gespielt habe,bestimmt auch schon wieder 25 Jahre her.
Und wieder ein Spiel füt die Too-Do Liste.
20.11.2018, 13:14 Ede444 (657 
Gunnar schrieb am 20.11.2018, 11:22:
Verblüffend, die Comic-Grafik mit dem stets wackelnden Fahrzeug lässt das Spiel (in der Arcade-Version) sehr viel moderner wirken, als es eigentlich ist. Es sieht aus, als sei beispielsweise "Enduro Racer" im Vergleich dazu uralt - dabei ist "Buggy Boy" tatsächlich zwei Jahre ÄLTER!

Enduro Racer war ja eigentlich auch nur Paperboy aufm Motorrad...und das war von 1984, also 1 Jahr VOR Buggy Boy
Buggy Boy war ein sehr spassiges Spiel und kam vor allem sehr flüssig rüber. Auch gern gespielt
Kommentar wurde am 20.11.2018, 13:15 von Ede444 editiert.
20.11.2018, 13:12 viddi (610 
Dieser Wackel-Buggy hat mich schon immer genervt.
Die Cevi-Version ist schon fast zu flott für mich und die Steine haben 2600er-Qualität.

Ist an sich aber eine der besseren Umsetzungen. Die Amiga-Variante ist leider nicht so dolle.

Dann bleibe ich beim CPC. Auch wenn es ab und an flackert.
Aber die Steuerung und das Tempo sind gut und der Buggy liegt wie ein Brett auf der Straße.
20.11.2018, 13:03 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2950 
Auf dem ST spielt sich Buggy Boy übrigens auch sehr gut, ich hing stundenlang dran, obwohl ich es eigentlich nur kurz testen wollte.
20.11.2018, 12:50 cassidy [Mod] (3282 
Bubble Bobble auf dem 64er ist Besser! Da wird nicht drüber diskutiert! Zu Giana Sisters habe ich keine Meinung, da ich das Spiel eh nicht besonders mag. Aber, zu Buggy Boy! Dieses Spiel mag ich sehr gerne und die 64er Fassung ist nach wie vor ein tolles Stück! Die Amigafassung kenne ich leider nicht!
20.11.2018, 12:40 advfreak (539 
Mir kommt immer vor das gerade die früheren Amiga Umsetzungen einfach nicht so gut gealtert sind wie die C64er Titel. Hatten wir nicht vor kurzem eine Diskussion das Giana Sisters und Bubble Bobble auf dem Brotkasten auch besser sind als wie auf dem Amiga.
20.11.2018, 12:32 gigaibpxl (124 
Ich fand die Amiga-Version auch sehr gut.
Vom technischen Können her ist die C64-Version natürlich besser
programmiert.
20.11.2018, 12:09 polka (94 
Spielen kann man heutzutage aber auch nur mehr die Arcade und C64er Version, alle anderen sind furchtbar schlecht...


Eigentlich habe ich die Amigaversion auch ganz gerne gespielt.
20.11.2018, 11:47 advfreak (539 
Spielen kann man heutzutage aber auch nur mehr die Arcade und C64er Version, alle anderen sind furchtbar schlecht...
20.11.2018, 11:22 Gunnar (2423 
Verblüffend, die Comic-Grafik mit dem stets wackelnden Fahrzeug lässt das Spiel (in der Arcade-Version) sehr viel moderner wirken, als es eigentlich ist. Es sieht aus, als sei beispielsweise "Enduro Racer" im Vergleich dazu uralt - dabei ist "Buggy Boy" tatsächlich zwei Jahre ÄLTER!
20.11.2018, 10:43 gigaibpxl (124 
Die C64-Version fand ich damals genial.
Später auch die Amiga-Version ausgiebig gezockt.
Es ist immer noch ein Rennspiel aus der damaligen Zeit, welches
ich gerne mal spiele.
Besser als die Lotusreihe. Die habe ich zwar damals auch sehr gemocht,
aber heute eher weniger spiele.
Dann wirklich lieber Buggy Boy !
Kommentar wurde am 20.11.2018, 10:44 von gigaibpxl editiert.
19.06.2018, 12:03 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2950 
Für mich eines der besten Rennspiele überhaupt. Tolle Spielbarkeit, schöne Grafik, grandiose Atmosphäre und es macht immer noch viel Spaß!
Kommentar wurde am 16.09.2018, 11:41 von Marco editiert.
18.05.2016, 19:26 Scrat81 (47 
Uhhhhh was hat mich dieses Spiel zu aktiven C64 Zeiten an den 1084s gefesselt. Das bergauf und ab ist mir bis heute in Erinnerung geblieben. Toll programmiert und damals eine Augenweide.
01.02.2015, 12:05 Retro-Nerd (10667 
Retro-Nerd schrieb am 05.10.2014, 13:18:
Gerade den WHDLoad Beta Slave ausprobiert. Da kann man die Framerate selber auswählen, bis zu unspielbaren 25fps. Ich finde es in 13fps flüssig genug, 17fps sind schon zu schnell.


Da zitiere ich mich nochmal selbst. Als WHDLoad Version empfinde ich die Amiga Fassung flüssig genug.
01.02.2015, 11:51 bronstein (1654 
Ich habe jetzt die Amiga-Version gespielt, und auf den ersten Blick gleicht sich wirklich dem Automaten. Nun war allerdings die Grafik des Automaten schon 1985 recht gut aber nicht spitze, und das gilt auch für den Amiga: ein bisschen ruckelt's doch, und so schön gezeichnet ist sie auch wieder nicht. Spielerisch ist die Amiga-Version erheblich einfacher, da man in den Kurven zwar lenken muss, aber abbremsen ist so gut wie nie nötig. Damit fehlt allerdings auch ein spielerisches Element der Automaten-Version. Außerdem ist das Zeitlimit bei der Amiga-Version sehr großzügig bemessen, was aber bei einem Rennspiel kein Nachteil sein muss, da man ja ohnehin stets auch um die Gesamtzeit fährt.

Auf dem C64 muss man bekanntlich gar nicht lenken, dafür ist die Geschwindikeit fast schon hypnotisch schnell. Die Amiga-Version ist insgesamt recht gut gelungen, fällt aber aus oben genannten Gründen sowohl gegen das Spielhallen-Original wie gegen die grandiose C64-Umsetzung etwas ab --> 7/10.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!