Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 9/88



Seiten: [1] 2 3 4 5 


Scan von Tobi-Wahn Inobi


Seiten: [1] 2 3 4 5 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
12.10.2013, 15:59 bronstein (1654 
Ich kann mich mit der Arcade-Version nicht anfreunden. Abgesehen davon, dass die Grafik ruckelt und auch sonst nicht sehr schön ist, verliert sich das Spiel schnell in Unübersichtlichkeit. Die Grundidee ist nicht schlecht, aber Spaß macht das hier nicht, <3/10.
18.09.2010, 12:26 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Ansehnliche Grafik, das war es dann eigentlich auch schon....
04.10.2007, 00:33 Kult (205 
Habs gerade auf dem Amiga gespielt. Die Grafik ist gut und nach dem Einspielen macht es auch eine kurze Zeitlang Spaß. Das Interasante ist das man sich jederzeit Verkapseln kann und einem so die meisten Gegner/Hindernisse nichts anhaben können, man selbst aber auch nicht feuern kann. Zu zweit kann man sich Feurschutz geben, was das ganze etwas aufpept. Die Spiele sind allerdings schwer und daher meist kurz.
Nach etwa einer halben Stunde wird es allerdings langweilig. kein Flop sondern etwas für "Zwischendurch".
03.10.2007, 23:50 DasZwergmonster (3161 
Hab das heute zum ersten Mal gespielt (am C64)... boah, was für ein Käse! Ich kenn leider den Automaten nicht, so kann ich keinen Vergleich dazu anstellen, aber grafisch war aus dem C64 sicherlich mehr rauszuholen, als diese Pixelklumpen, die da auf einen zukommen. 3D-Effekt will auch keiner aufkommen, in der Ferne sieht man zwar eine Kurve, aber die wird dann plötzlich gerade (hmm... eine gerade Kurve...)... also man muss nicht wirklich lenken, um auf der "Strecke" zu bleiben. Überhaupt hat man nix anderes zu tun, als am unteren Bildschirmrand nach links und rechts den Hindernissen auszuweichen, und Kugeln abzuschiessen. Ein Spielprinzip von anno dazumal (selbst 1987).

Fazit: Grafisch unterdurchschnittlich (obwohl noch das beste am ganzen Spiel), der Sound nervt nach der ersten Spielminute, uraltes Spielprinzip ohne jede Innovation (wenn man mal von den Kurven absieht, die aber dann gerade werden) und ohne jede Langzeitmotivation (also bei Spielen wie "Roadwars" meine ich, das es länger als zwei Minuten Spass macht).
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!