Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 10/91




Scan von Commodus


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
16.01.2016, 11:05 nudge (826 
Egal, der Soundtrack der C64 Version ist einfach nur genial
16.01.2016, 10:27 advfreak (385 
turrican81 schrieb am 15.01.2016, 20:17:
advfreak schrieb am 14.01.2016, 12:37:

Steuerung Katastrophe, Grafik 0815, Sound billig. Auf dem C64er genau so grausig wie auf dem Amiga


Also das Spiel (C 64 Version) kann man kritisieren...aber der Soundtrack, insbesondere die SID Version von "Neverending Story" und z.B. die Musik in Stage 1, wohl eher nicht...klingt verdammt gut...


Ich hab jetzt nochmal hinein geschaut, die Titelmelodie ist wirklich gar nicht so schlecht, aber der Rest... naja!

Außerdem ist das doch der Song vom ersten Teil, der kam doch im zweiten gar nicht mehr vor!!!
16.01.2016, 00:45 v3to (761 
Hatte es auf dem Amiga eine Weile angespielt, bin aber auch nicht über den ersten Level hinaus gekommen. Das ganze war so undynamisch. Schade eigentlich, denn die Aufmachung war schon ganz gut gelungen.

Im Video wirkt die C64-Version technisch ausgereifter...
15.01.2016, 20:17 turrican81 (238 
advfreak schrieb am 14.01.2016, 12:37:

Steuerung Katastrophe, Grafik 0815, Sound billig. Auf dem C64er genau so grausig wie auf dem Amiga


Also das Spiel (C 64 Version) kann man kritisieren...aber der Soundtrack, insbesondere die SID Version von "Neverending Story" und z.B. die Musik in Stage 1, wohl eher nicht...klingt verdammt gut...
Kommentar wurde am 15.01.2016, 20:17 von turrican81 editiert.
15.01.2016, 09:33 advfreak (385 


Vielleicht kam ja später noch eine total faszinierende Shoot em Up-Stage mit Fuchur (schreibt der sich so?), die jedes R-Type in den Schatten stellt. Und niemand hat's bemerkt: Vorher alle eingeschlafen...


Oder der Level wo man Monster mit der Spraydose bekämpft und Atréju mit dem Morgenstern an der Kette in der Mitte steht, der hat schon auf dem C64er für offene staunende Münder gesorgt, wie sich in moderner 3D Raumperspektive Nebulsuartig die Treppe mitsamt den Helden von Stockwerk zu Stockwerk hinauf dreht!
14.01.2016, 19:30 SarahKreuz (7913 
Auf der Amiga bin ich nie über die erste Stage hinausgekommen. Laufen, laufen, laufen ... so viel Spannung fand ich immer unerträglich und hab dann flugs den obligatorischen 'Soft-Reset' (nannten wir immer "Affengriff") durchgeführt. Da es aber eh nur ne Kopie war, hielt sich der Schaden in Grenzen. Um hier eine Wertung zu hinterlassen, hätte ich aber schon ein wenig mehr vom Spiel sehen müssen.

Vielleicht kam ja später noch eine total faszinierende Shoot em Up-Stage mit Fuchur (schreibt der sich so?), die jedes R-Type in den Schatten stellt. Und niemand hat's bemerkt: Vorher alle eingeschlafen...
14.01.2016, 12:37 advfreak (385 
Dieses Game war doch ein Nichts, ein Witz! Genau so wie der Film...

Steuerung Katastrophe, Grafik 0815, Sound billig. Auf dem C64er genau so grausig wie auf dem Amiga - nur eben leichter und darum kürzer zu ertragen.

Schade, da wäre das angekündigte und leider nie erschienene klassische Adventure von (Reline *fail*) Linel durchaus besser gewesen.

Leider nur 2/10.
Kommentar wurde am 14.01.2016, 12:38 von advfreak editiert.
29.12.2014, 20:55 blaze1973 (94 
Durchschnitt...Für eine Filmversoftung ganz passabel...Ich ziehe auch die C64 vor,weil die Spielfigur etwas flotter durch die Gegend zieht als der Amiga Bruder..Ordentliche 6 Points..
20.10.2012, 22:57 nudge (826 
Ich muss zugeben, ich finde die C64 Version richtig gut. Natürlich hat das Game etwas von diesen Ocean-Filmumsetzungen - vor allem die völlig heterogenen Einzelspiele. Aber trotzdem hat es mir Spaß gemacht.

Die Vorspannmusik und generell den Soundtrack fand ich genial. Und die Grafiken streckenweise auch. Der Schwierigkeitsgrad war aber sehr hoch!

Der 3D Level war mit gezoomten Sprites natpürlich sehr pixelig aber doch sehr rasant. Der Reitlevel war grafisch dann aber der schönste.

Für mich eine 8.
18.10.2012, 09:58 Pat (3031 
"bließ" ist nicht das einzige Problem in diesen paar Zeilen Text.

Zunächst einmal handelt es sich ja um "Die unendliche Geschichte II" und es handelt sich dann auch um die Umsetzung des erbärmlichen zweiten Teiles, den man sich unter keinen Umständen ausleihen sollte.

Und auch wenn dies nicht viel zu sagen hat: Die Amiga Version ist besser.
18.10.2012, 09:26 schrottvogel (171 
"bließ"? Aua, aua. Ich dachte, Anno 1991 wurde auf grundlegende Rechtschreibkenntnisse Wert gelegt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!