Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hyperplex
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


14970 Tests/Vorschauen und 12164 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Chaos Strikes Back
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.26
Sharp X68000
Entwickler: FTL Games   Publisher: FTL Games   Genre: Rollenspiel, 2D, Echtzeit, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (7) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 2/91
Testbericht
79%
73%
87%
Amiga
2 Disketten
797Werner Hiersekorn
Amiga Joker SH 3/92
Testbericht
74%
74%
65%
59%
88%
87%
Amiga
Atari ST
2 Disketten
2 Disketten
38Max Magenauer
ASM 2/90
Testbericht
10/12
-10/12
Atari ST
2 Disketten
277Torsten Blum
ASM 4/91
Testbericht
8/12
-10/12
Amiga
2 Disketten
42Eva Hoogh
Play Time 5/91
Testbericht
90%
0%
83%
0%
100%
99%
Amiga
Atari ST
2 Disketten
2 Disketten
2616-
Power Play 2/90
Testbericht
83%
65%
92%
Atari ST
2 Disketten
641Michael Hengst
Power Play SH 2/90
Testbericht
--94%
Atari ST
2 Disketten
307Michael Hengst
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Dungeon Master, Chaos Strikes Back, Dungeon Master II: The Legend of Skullkeep

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (52)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
16.03.2011, 12:12 docster (3142 
Ein wirklich gutes Game, welches sich auch die entsprechenden Hitbewertungen zweifelsohne verdient, aber daß die die Play Time bei der Suche nach dem "perfekten Spiel" hier fündig wird...

Und man gibt sich ja wirklich Mühe, den Abzug von 1 Prozent der Gesamtwertung beim ST im Vergleich zur Amiga - Version mit gesonderten Kästen hinreichend zu rechtfertigen...was bei einem satten Prozent auch wirklich vonnöten ist ( ja ja, die Rüstung ).
20.12.2010, 16:14 Wuuf The Bika (1093 
Heutzutage würde ein Spiel wie Chaos Strikes Back nicht einmal als Gratis-Download übermässig gute Wertungen bekommen – kaum neue Gegner, ein paar wenige neue Gegenstände, und die Dungeons sahen auch gleich aus wie im Vorgänger. Aber das Level-Design war großartig, der Schwierigkeitsgrad eindeutig im oberen Bereich angesiedelt, und der Anfang war so richtig schön fies. Aber schaffbar!
Ich finde das Spiel immer nach phantastisch, inklusive Nostalgiebonus daher auch eine 10 – aber für damals waren die 100% im Playtime wohl etwas übertrieben.
Umgekehrt bekam Tetris im Powerplay auch 96% ... und das unterschreibe ich zb. auch nicht
Kommentar wurde am 20.12.2010, 21:57 von Wuuf The Bika editiert.
18.05.2010, 17:17 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1973 
Tja Oh Dae-su, falls Du es noch nicht gesehen hast, verweise ich hiermit auf mein folgendes Statement vom 14.04.:
LINK

Schon ein ganz kurioses Ding, diese "1DM-Erstausgabe"!
18.05.2010, 15:15 Oh Dae-su (237 
Wahnsinn, wie konnte sich dieses Magazin überhaupt so lange halten? Allein die letzten beiden Sätze im PlayTime-Bericht sind zum Haareraufen: "Dies ist DAS Rollenspiel für jedes System; es ist als Computerspielsystem unschlagbar und Sie können sich wegen der Rätsel wirklich den Kopf zerbrechen. Mirrorsoft denkt anscheinend über eine zweite Folge nach, und ich kann sie gar nicht erwarten (aber ich bin vom Typ her in jeder Hinsicht ein Monsterdompteur: was soll man also sonst anfangen?).
Kommentar wurde am 18.05.2010, 15:19 von Oh Dae-su editiert.
14.04.2010, 23:09 Commodus (4730 
Obwohl ich die Beholder´s,Black Crypt & Dungeon Master durchgezockt hab, hab ich mich nie an Chaos Strikes Back versucht! Das möcht ich nachholen! Im Test steht, das auf Disk 2 ein Orakel vorhanden ist, das einem in jeder Situation Tips gibt! Ja hat FTL, denn da ´ne Art Komplettlösung dazugepackt Wenn das Spiel derart schwer sein soll, befragt doch jeder das Orakel! Und zwar bis zum Schluss!...natürlich nur um sich dann zu ärgern, es nicht allein geschafft zu haben! Kommt zu meiner ToDo Liste!
30.01.2010, 17:29 Bren McGuire (4643 
IEngineer schrieb am 30.01.2010, 17:22:
Eine ganze Generation Hunde wurde quasi nur mit Spielanleitungen durchgefüttert.

Da hätten sie die Anleitungen auch gleich auf Esspapier drucken können - obwohl; bei der äußerst fragwürdigen Qualität von so manchem Titel wäre Toilettenpapier wohl die passendere (und zugleich auch günstigere) Alternative gewesen...
30.01.2010, 17:22 Bren McGuire (4643 
SarahKreuz schrieb am 30.01.2010, 16:54:
Im ernst? Die Zaubertabelle lag dem Original nicht bei?

Nachzulesen im oben abgebildeten Power Play-Test aus der 2/90 - die ASM (ebenfalls 2/90) hat diese Tatsache ebenfalls in ihrem Test bemängelt - und aus diesem Grund (bzw. dem knallharten Schwierigkeitsgrad) letzten Endes eine Vergabe des Hitsterns verweigert...
30.01.2010, 17:22 IEngineer (320 
Natürlich hatten Alle damals nur Originale. Genauso hatten Alle einen Hund, an den die Anleitungen verfüttert wurden. Eine ganze Generation Hunde wurde quasi nur mit Spielanleitungen durchgefüttert.
Wäre mal eine interessante juristische Frage, was denn die Verjährungsfrist von Raubkopieren ist. Dann müssten hier vielleicht nicht Alle immer ihren Hund beschuldigen.
30.01.2010, 16:54 SarahKreuz (7656 
Im ernst? Die Zaubertabelle lag dem Original nicht bei? Was ein unding! Das man das Spiel nciht angehen sollte,ohne den Vorgänger gespielt zu haben,habe ich auch mehrmals gelesen. Aber ich dachte das bezieht sich alleine auf den Schwierigkeitsgrad. Es hat halt keine Lernkurve wie "Dungeon Master", stürzt dich sofort in`s (zufällig generierte Dungeon-) Geschehen und geht davon aus, das du das Inventar größtenteils schon aus Teil 1 kennst. Aber das dann sogar diese Tabelle nicht mit geliefert wurde ist mal unschön.

Die Spiele hatten somit den ultimativen Kopierschutz. Kann mich nicht erinnern, Dungeon Master mal gemeistert zu haben ohne Zauberei. Erst sehr, sehr viel später hatte ich mal durch einen Schulfreund ein Schmierblatt mit den Runen bekommen - und wie ich diese einsetzten muß (9.Klasse oder so ). Erst DANN wurde das Spiel plötzlich lösbar für mich.

;edit: Natürlich hatte ich damals das Original. Meine Zaubertabelle hat aber mein Hund damals gefressen.
Kommentar wurde am 30.01.2010, 16:55 von SarahKreuz editiert.
30.01.2010, 16:05 Bren McGuire (4643 
Habe schon des Öfteren gehört/gelesen, dass 'Chaos Strikes Back' eines jener Fortsetzungen ist, die man erst angehen sollte, wenn man den Vorgänger durchgespielt hat. Das haben offenbar auch die Schöpfer des Spiels, FTL, bemerkt: Zwar boten sie die 'Dungeon Master'-Fortsetzung als selbstlaufendes (preisgünstiges?) Add-On an, packten aber nicht die benötigte Runentabelle für die Zaubersprüche in die Box...

Da rennt der Rollenspiel-begeisterte Zocker noch am Tag der Veröffentlichung von 'Chaos Strikes Back' in den nächsten Softwareladen, nur um zu Hause festzustellen, dass er das Programm ohne das vorausgegangene Original gar nicht spielen kann - sei es wegen der fehlenden Zaubersprüche oder wegen des horrenden Schwierigkeitsgrades... irgendwie ja auch eine Art von Bauernfängerei...
Kommentar wurde am 30.01.2010, 16:05 von Bren McGuire editiert.
30.01.2010, 15:27 SarahKreuz (7656 
Ja, danke für den link, IEngineer. Den habe ich zusammen mit einem anderen heute schon zu gemailt bekommen. Ich befürchte, dass man ohne die Zaubersprüche das Spiel gar nciht erst starten braucht - die chancen voran zu kommen tendieren gegen Null.
Werd` mich mal schlau machen, bevor ich`s weiter spiele.
30.01.2010, 14:34 IEngineer (320 
@Sarah: Das macht ja gleich richtig Lust auch mal CSB zu spielen. Zum Glück habe ich DM noch nicht fertig (bin irgendwo im 4.Level ausgestiegen).
Probier's mal hier: http://dmweb.free.fr/
30.01.2010, 02:17 SarahKreuz (7656 
- 2.16 uhr

Neustart
II
II
\/
29.01.2010, 22:59 SarahKreuz (7656 
*Hui, der PlayTime-Test grenzt ja mal dermassen an Unglaubwürdigkeit*

So, jetzt fange ich endlich mal mit "Chaos Strikes Back" an. Habe ich damals nie.....ähmm.....in die Finger bekommen. Ohne die ganzen Zaubersprüche parat zu haben, werde ich sicher nicht weit kommen. Aber die ersten paar Dungeons werde ich wohl auch ohne meistern können.

===log===
===playing on: WinUAE V.1.41 - 1MB Ram - 100% kompatibler Modus (Laaaaaadezeiten )===

30.1.2010 - 0.45 uhr

Ähh, wie unhandlich. Und gleichermassen mysteriös. Mit der ersten Diskette komme ich nur in den Saal, um meine Charaktere auszuwählen. Danach muß ich das Spiel abspeichern - und das ganze mit der zweiten Disk neustarten!? Irgendwie doof - also erstmal die ADF`s dementsprechend umbenennen. Neustart, zweites Laufwerk deaktiviert (brauch`ich eh nicht) - und "Guru Meditation"! ZUVIEL Ram? Zweites Laufwerk wieder aktiviert - läuft wieder.
Gooooott, bin jetzt schon fertig! XD

- 1.11 uhr

Spieglein,Spieglein an der Wand...aber dummerweise keine Werte bei den Helden, die man sich aussuchen kann. Da ich größtenteils nur eine schlagkräftige Party haben möchte, heißt es Intuiton gebrauchen um sich zwischen den ganzen Charakteren für die richtigen zu entscheiden. Sieht die nach Kämpferin aus? Nee...der Vogel da? Ja, hat viele Hitpoints. Und Mana scheinen sie alle irgendwie zu haben. Die einzigen beiden Ansatzpunkte um zwischen Kämpfer/Magiebegabte zu unterscheiden.

http://www.postimage.org/image.php?v=gxJzZWr

Die Ladezeiten beim betreten des Dungeons sind schon enorm.

So, die wagemutige, untötbare und mit Red Bull-Resurrection vollgepumpte Gruppe ist komplett. Jetzt hoffe ich nur, das der Spielstand ohne Fehler auf die Save-Disk gebannt wurde. Dann kann`s jetzt via Neustart los gehen.

http://www.postimage.org/image.php?v=gxJAiTA

- 1.48 uhr

Nuja...nach einem netten Intro (sowas hätte das Ur- Dungeon Master auch gut zu Gesicht gestanden) - http://www.postimage.org/image.php?v=aV9A2WA - gehts es konfus weiter im Menü. Man kann seine Helden bearbeiten, das Spiel speichern und ein neues Abenteuer kreieren. (huh ?)

Also abspeichern, make new Adventure, (Gottlob alles auf die SaveDisk im DF1 - heute kein jonglieren) - anschließend wieder raus aus dem Utility-Menü - Ja, und dann? Kein Button von wegen "Start Game", "Enter Dungeon" oder meinetwegen auch "Krabbel in die Katakomben". Nichts....

http://www.postimage.org/image.php?v=gxJG2zi

Ich suche alles ab - klicke sogar auf die kaum erkennbaren Runen an der Steintafel - nichts...alles nur Zierde. Wie, zum Henker, starte ich das Spiel jetzt ?
Dann erinnere ich mich an den "Resume" Button, als ich das SPiel erstmals mit der ersten Disk gestartet habe - kurz bevor ich in den Helden-Katakomben meine Party ausgewählt habe. `TÜRLICH! Also: Neustart, Disk 1 wieder rein - Utility-Disk weg....mannmannmann

Und tatsächlich: Das eigentliche Spiel kann jetzt gestartet werden, in dem man einfach den Spielstand lädt. Umständlichkeit hoch drei - Chaos Strikes Back macht seinen Namen alle Ehre.

http://www.postimage.org/image.php?v=Ts_K8fS

Ich lande mitten in der Dunkelheit im Nirgendwo. Schwach erkenne ich ein Gitter vor mir, bevor auch schon der erste Held meiner Gruppe aufstöhnt - weil er attackiert wird. Kurz danach gesellen sich zwei weitere Gegner zum kollektiven abschlachten meiner Truppe. Keine Waffen - verdammt, noch nciht mal eine blöde Fackel um die Dunkelheit zu durchdringen! Eingekreist von gleich 3 dieser Ekel-Würmer habe ich mit meinen bloßen Fäusten (und Fußtritten) nicht den hauch einer chance.

Irgendwas habe ich falsch gemacht? Vielleicht doch kein "Resurrection" ? Oder gibt es Waffen in dem Start-Dungeon mit der Helden-Auswahl, die ich einfach übersehen habe? aaaaaaaaargh.......
Kommentar wurde am 30.01.2010, 02:18 von SarahKreuz editiert.
09.09.2009, 11:08 Berghutzen (3095 
Foglight schrieb am 04.02.2007, 23:30:
In der ST-Version funktioniert die Rüstung nicht - macht aber auch nix, trotzdem 99 %


Das ist echt mal zuuu geil. "Ach, das bisschen mehr Schaden, was ihr dann bekommt, einfach mal einen Apfel essen, funktioniert hundertprozentig interaktiv!"
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!