Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super Mario Bros. 3
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 78 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.97
NES
Entwickler: Nintendo   Publisher: Nintendo   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/92
Testbericht
10/12
9/12
11/12
NES
3 MBit Modul
2141Michael Anton
Play Time 1/92
Testbericht
90%
85%
93%
NES
3 MBit Modul
55Rainer Rosshirt
Power Play 12/91
Testbericht
73%
74%
95%
NES
3 MBit Modul
248Volker Weitz
Video Games 2/91
Testbericht
73%
75%
95%
NES
3 MBit Modul
461Julian Eggebrecht
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (23)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Super Mario Bros., Super Mario Bros. 2, Super Mario Bros. 3

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, NES
Kategorie: NES, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (114)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
18.02.2013, 15:17 Flat Eric (474 
Wenn man bedenkt, wann der Titel herausgekommen ist (August 1991 in Europa, Februar 1990 als US-Import, Oktober 1988 als Japan-Import kam wohl eher selten in Frage ), ist SMB3 schon der Wahnsinn gewesen. Diente wie schon SMB als Vorbild für zig Clones und andere Spiele.

Sonic ging einen anderen Weg und finde ich bis heute viel "cooler" als den Klempner. Allein die Geschwindigkeit, großartig! Aber trotzdem ist SMB3 sowas von vollgepackt, hätte nie gedacht, dass so "viel" in diese ~380kb reingepaßt hat.
05.08.2012, 23:55 drym (3485 
Ich revidiere meinen letzten Post. Mario hat sehr viel mehr Lover als Hater hier.
Es ist nun neben Monkey Island und Turrican die einzige Serie, die mit zwei Spielen in der Hall of Fame vertreten ist.

Und da Mario 3, meines Erachtens der beste Teil der Serie, noch nachziehen kann (wann auch immer), ist also Erwiesen: selbst umstrittene Titel / Schnauzbartträger werden durch die Schwarmintelligenz der Kultboy-User so ab 45-50 Stimmen am Ende doch meist mehr oder weniger "korrekt" bewertet.

Eine herausragende Seite zieht eben auch qualifizierte (hehe) User an
Kommentar wurde am 05.08.2012, 23:59 von drym editiert.
10.07.2012, 12:58 drym (3485 
Flat Eric schrieb am 10.07.2012, 12:23:
Ansonsten verstehe ich dir Kritik nicht. Welches J'nR hatte denn zu der Zeit ein besseres Gameplay aufzuweisen, eine komplexere Welt, mehr Fähigkeiten und Spielelemente als Mario? Mir kommt es manchmal vor, als ginge es bei der Bewertung allein um den Klempner und nicht um das Spiel an sich. Da denke ich, gehört es zu den besten J'nR EVER created!

Mich wundert das auch. Das beste Jump´n´Run hat einfach enorm viele Hater bei Kultboy. Vielleicht ist das Genre an sich aber auch einfach nicht so beliebt. Und möglicherweise liegt es auch an der Heimat im Konsolenland? Das war ja eher so eine feindliche Insel der Heimcomputer.

Ich bin mit Nintendo und 64 / Amiga aufgewachsen. Ist wie mit Hund und Katze. Wenn die sich von Klein auf kennen, verstehen die sich auch blendend.

Edit: was solls. Mario World ist in der Hall of Fame, das sollte doch alle miteinander versöhnen.
Kommentar wurde am 16.07.2012, 13:05 von drym editiert.
10.07.2012, 12:23 Flat Eric (474 
Die fehlende Speicherfunktion nervt, aber hey, wer sich auskennt, kommt in wenigen Minuten in die Welt, die er will.

Ansonsten verstehe ich dir Kritik nicht. Welches J'nR hatte denn zu der Zeit ein besseres Gameplay aufzuweisen, eine komplexere Welt, mehr Fähigkeiten und Spielelemente als Mario? Mir kommt es manchmal vor, als ginge es bei der Bewertung allein um den Klempner und nicht um das Spiel an sich. Da denke ich, gehört es zu den besten J'nR EVER created!
17.06.2012, 19:43 Retro-Nerd (9938 
Auch falsch, das Modul hat 3MBit.
26.02.2012, 23:24 drym (3485 
Tja, hier stimmt mal der Schnitt aber es fehlen noch 25 Bewertungen.

Irgendwie scheint es eine höhere Macht zu geben, die verhindern will, dass der Gott des Jump´n´Runs in den Olymp (HoF) einzieht...
29.07.2011, 15:41 monty mole (1108 
Nr.1 schrieb am 29.07.2011, 14:37: Ich vermute, dass mir Mario irgendwie zu brav war und dass mir Wario dann zu aufgesetzt und wie ein "verbösterter Mario" vorkam. Ich konnte mich mit Sonic schon damals sehr viel besser indentifieren.


Als Figur gefiel mir Sonic auch immer besser. Man bemerkte hier wirklich schon die bedienten Zielgruppen. Das soll nicht heissen dass ich Mario auf ein Kinderspiel reduzieren möchte, sondern die Figur irgendwie immer als kleinster gemeinsamer Nenner auffasste. Halt ein kleines punneliges Männeken mit Schnurrbart und Latzhose, aber an sich recht austauschbar. Das Sonic Figurenkonzept wirkte da einfach jugendlicher und durchdachter. Natürlich liegt das auch an den grafischen Möglichkeiten der frühen 80er, aber als Figur finde ich Mario eher lahm. Spielerisch sind die mariotitel dennoch cooler. Ich mag Sonic aber das setzt, eben wegen der Geschwindigkeit, zu sehr auf das auswendig lernen der Levels. Mario kann man auch gut spielen ohne die Levels vorher auswendig gelernt zu haben.
29.07.2011, 14:47 Commodus (4790 
Nr.1 schrieb am 29.07.2011, 14:37:

Ich wurde nie warm mit ihm und ich weiß nicht so genau, wieso. Ich konnte mich mit Sonic schon damals sehr viel besser indentifieren.



Ich konnte mich nie mit Sonic identifizieren! Zum einen da er den Alex Kidd als Sega-Maskottchen verdrängte, zum anderen finde ich diese Speedy-Jump-N-Run´s einfach blöd, da ich liebe erkunde! Okay bei Mario konnte man auch durch die Levels rasen, aber man verlor da nicht so den Überblick!

Übrigens mag ich eigentlich nur den ersten Super Mario auf dem NES! Es war quasi zusammen mit Alex Kidd in Miracle World mein Einstiegs-Spiel in die Konsolenwelt!

Danach wollte ich mehr so die herberen Games spielen und nicht mehr so Bonbonspiele! Shinobi & Castlevania waren da so meine Favoriten!
29.07.2011, 14:37 Nr.1 (2345 
Coole Bildunterschrift: Dieser Gegner sieht schlimmer aus, als er ist...

Könnte es sein, dass da eigentlich "harmloser" stehen sollte?

-----

Man darf mich nun lynchen...vierteilen oder totkuscheln.

Ich gehöre offenbar zu den 0,2% spielender Weltbevölkerung, die den Klempner nett, aber nun nicht göttlich findet. Ich wurde nie warm mit ihm und ich weiß nicht so genau, wieso. Ich vermute, dass mir Mario irgendwie zu brav war und dass mir Wario dann zu aufgesetzt und wie ein "verbösterter Mario" vorkam. Ich konnte mich mit Sonic schon damals sehr viel besser indentifieren.

Gnade! Gnade!
29.07.2011, 14:34 Commodus (4790 
Manhunter schrieb am 29.07.2011, 14:26:
Hab noch nichtmal Mario 1 auf dem NES durch.
Wenn ich Mario 1 durch habe kaufe ich mir auch Mario 3. Vorher aber vielliecht noch Mario 2.


Du hast es aber erst durch, wenn Du jedes Level durchspielst, ohne zu warpen! Und dann das ganze nochmal im "Schweren Modus".
29.07.2011, 14:26 Manhunter (96 
Hab ich noch nie gespielt. Besitze es auch nicht. Hab noch nichtmal Mario 1 auf dem NES durch. Dieses besitze ich aber (Mario 1 und NES, also beides).

Wenn ich Mario 1 durch habe kaufe ich mir auch Mario 3. Vorher aber vielliecht noch Mario 2.
29.07.2011, 14:22 Flat Eric (474 
Für mich ganz klar eines, wenn nicht sogar DAS beste Spiel der Welt. In 8-Bit sowieso, meiner Meinung nach aber auch besser als SMW. Wer es damals erlebt hat, der weiß, warum. Es war so viel besser als alles bisher und kann gameplaytechnisch noch locker mit all den 16-Bit-Hüpfern mithalten. Wegweisend, bahnbrechend, episch. Ganz großes Kino!
23.07.2011, 16:01 Hudshsoft (719 
SMB 3 ist sehr gut, aber irgendwie hat's mich nicht so sehr begeistert wie "Super Mario World" oder "Wario Land". Und dann immer wieder von vorne anfangen, weil keine Speicherbatterie...
Kommentar wurde am 13.08.2014, 15:51 von Hudshsoft editiert.
21.07.2011, 14:12 melkov (32 
Ich hab ne 10 vergeben - vom Gamepay her fand ich es damals (und finde ich es auch heute noch) fast perfekt.

Allerdings muß ich zugeben, dass mich die fehlende Savefunktion bei der original Nes-Version doch sehr störte. Sicher, man kann die Warpzonen nützen, aber ich "arbeite" gern Level für Level ab.

Naja, dieses Problem hat sich dank der integierten Speicherfunktion von Wiis VC erledigt...
03.05.2011, 18:50 drym (3485 
Es gibt schräge Plattformen!
Sonst wurde alles gesagt hier. Eines der wenn nicht der beste Plattformer ever. Mario World war zwar auch super, allerdings war mir das viel zu einfach.

Dass man nicht saven kann auf dem NES, finde ich nicht so schlimm. Mann kann sich ja teleportieren und Extraleben gibts an einigen Stellen so viele wie man will. Ich hatte damals auch mal einfach über Nacht das NES angelassen und am nächsten Tag weitergespielt

Fand die SNES-Fassung auch super, kann gar nicht sagen, welche mir besser gefällt. Ist halt weniger Retrofeel, irgendwie alles so "gut"...

10 Punkte.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!