Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Final Fantasy VII
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 63 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.89
Sony PlayStation
Entwickler: Square   Publisher: Sony Computer Entertainment   Genre: Rollenspiel, 3D, Rundenbasiert, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 12/97
Testbericht
88%
89%
95%
Sony PlayStation
3 CDs
52Rene Schneider
PC Player 8/98
Testbericht
70%
50%
88%
PC CD-ROM
4 CDs
388Volker Schütz
Power Play 8/98
Testbericht
78%
72%
86%
PC CD-ROM
4 CDs
1201Joachim Nettelbeck
Video Games 11/97
Testbericht
89%
92%
94%
Sony PlayStation
3 CDs
415Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (30)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Final Fantasy, Final Fantasy IV, Final Fantasy VI, Final Fantasy VII, Final Fantasy IX, Final Fantasy VIII

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, PlayStation
Kategorie: PlayStation, Longplay
User-Kommentare: (161)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
07.12.2015, 15:53 Wuuf The Bika (1113 
Shoryuken schrieb am 07.12.2015, 13:01:
Erstaunlich, wie schnell man sich an die Grafik gewöhnt, wenn man in die Story gezogen wird.

Finde ich auch immer wieder erstaunlich, ich mag "gute" Grafik echt gerne, aber wenn das Gameplay und/oder die Story passt, wird die Grafik gerne zur Nebensache
07.12.2015, 15:30 Stalkingwolf (723 
Soll ich meinen Beitrag ( noch auf dieser Seite vorhanden ) zitieren?
07.12.2015, 14:04 Berghutzen (3159 
Jetzt wollen die das Remake in Episoden veröffentlichen!

Ich fass es nicht! Was soll das!
07.12.2015, 13:01 Shoryuken (785 
Angefixt durch die Trailer des Remakes, habe ich wieder mit dem Original auf der Playstaion angefangen.
Erstaunlich, wie schnell man sich an die Grafik gewöhnt, wenn man in die Story gezogen wird.

Auf der Playstation kann man einstellen, dass sich die Energie automatisch aufüllt und/oder das Spiel in 3 facher Geschwindigkeit läuft. Gerade letzteres ist sehr angenehm, da der Held doch eher träge ist. Grinden geht auch viel schneller.
26.08.2015, 08:06 SetupEchse (104 
Oh Mann habe ich dieses Spiel damals verschlungen!
Ich weiß gar nicht mehr wie ich genau auf FF7 gekommen bin denn eigentlich war das Japan-RPG nicht so meins zu der Zeit.
Hatte auch von Final Fantasy an sich noch nicht viel gehört, geschweige denn gespielt.
Habe es mir dann für den PC geholt (eine PS hatte ich nicht) und einfach drauf losgespielt und was soll ich sagen? Die Grafik war natürlich ein wenig gewöhnungsbedürftig. Die Hintergünde waren zwar genaz nett gezeichnet aber die Figuren mit ihren "Pferdehufen" waren selbst damals schon nicht mehr standesgemäß. Die Musik war dafür jedoch phänomenal!
Ich hatte mich auf jeden Fall sehr schnell in dieser wahnsinns Geschichte verloren - die ganzen Höhen und Tiefen, die vielen Wendungen und Katastrophen zwischendurch und was weiß ich. Alles in allem war die gesamte Geschichte unvergleichlich und das ist wohl auch der Grund, warum FF7 bis heute noch ein Vorbild ist an dem sich viele Spiele (storytechnisch) messen müssen.

Ich für meinen Teil bin jedenfalls glücklich, dieses Spiel damals gespielt zu haben!
17.06.2015, 12:28 Shoryuken (785 
Wenj es nach mir ginge, könnten sie die Zufallskämpfe um 10-20% verringern und die XP dementsprechend erhöhen.
Oder die Gegner sichtbar machen, wie in den neueren Teilen.
17.06.2015, 08:31 Berghutzen (3159 
Was ich mir vom Remake verspreche, ist:

* eine gute, in sich schlüssige Übersetzung (Im Netz gibt es ausführlichste Betrachtungen die auf den japanischen Urtext zurückgreifen, dazu gibt es auch Interviews mit dem damaligen Chefübersetzer - Stichwort Aeris oder Aerith)

* die Behebung diverser Unlogiken, Bugs und Ungereimtheiten (damit meine ich u.a. auch eine Aufklärung mancher Fragen, die bis heute offen sind)

* Vereinheitlichung des Grafikstils (vergleicht einmal den Stil des Intros mit der Cutscene bei der Sprengung des 2. Reaktor wenn Cloud in die Tiefe fällt)

* Überspringbare Animationen (Ritter der Tafelrunde *kaffeekoch*)

* Beibehaltung des ATB-Systems, der Minispiele und der Zufallskämpfe!

* Dazu Vereinbarkeit mit dem FF7-Universum - ich denke da an die weiteren Spiele die Dirge of Cerberus oder auch den Film "Advent Children"
16.06.2015, 21:39 Evil (641 
Berghutzen schrieb am 16.06.2015, 08:20:

Ich bin so froh und werde mir nun direkt ein Sparbuch anlegen um mir rechtzeitig zum Release eine Collectors Edition (die es bestimmt geben wird) zuzulegen - und die nötige PS4 gleich mit.

Dito. Endlich ein Grund für die Konsole.

Pat schrieb am 16.06.2015, 19:30:
Persönlich würde ich mich ja über ein echtes Remake von Teil 6 mehr freuen aber das klingt doch trotzdem Phänomenal.

16 Bit-Spiele altern mit Würde... 3D-Grafik von Mitte der 90er wird einfach nur hässlich. Dann bekomm ich auch endlich meine Chance das Spiel mal durchzuspielen. Ich komm an FFVII aufgrund der Grafik&miesen Übersetzung einfach nicht ran.
16.06.2015, 19:30 Pat (3037 
Persönlich würde ich mich ja über ein echtes Remake von Teil 6 mehr freuen aber das klingt doch trotzdem Phänomenal.

Ich nehme mal an, dass es trotz Remake ja auch etwas umgeschrieben werden muss - viele Szenen, so stelle ich mir vor, passen wohl kaum zum neuen Grafikstil.

Ich freue mich!
16.06.2015, 19:19 StephanK (1599 
Na ja, es soll sich dabei um ein "neues" Spiel handeln, was auch immer das aussagen will.

Aber ich freu mich drauf und hoffe, dass Square genügend Sorgfalt walten lässt.

War für mich aber nur die 2 beste News der E3, Shenmue 3 war der Hammer. Könnte jetzt bitte mal wer die Zeit 2 Jahre vordrehen?!
16.06.2015, 17:34 SarahKreuz (7914 
Stalkingwolf schrieb am 13.05.2013, 10:18:
Nie gespielt und ich verstehe bis heute nicht, was die Leute an Final Fantasy begeistert. Ich hatte 1-2 Spiele davor und ein paar danach gespielt. Entweder VII sticht massiv heraus, oder ( wie so oft bei japanischen Spielen ) ist es einfach überhypt.


Die Antwort darauf, für dich ganz persönlich, sind die ersten beiden Wörter deines Postings.

Was das Remake angeht,da warte ich lieber erstmal ab. Die 'getunte' Grafik von X und X2-Remastered hat mich nämlich gar nicht umgehauen.
16.06.2015, 08:20 Berghutzen (3159 
FFVII kommt als REMAKE für PS4



Ich bin so froh und werde mir nun direkt ein Sparbuch anlegen um mir rechtzeitig zum Release eine Collectors Edition (die es bestimmt geben wird) zuzulegen - und die nötige PS4 gleich mit.
Kommentar wurde am 16.06.2015, 08:20 von Berghutzen editiert.
20.05.2013, 16:58 Bren McGuire (4805 
1997 gab es zwei Todesfälle, die die Welt äußerst traurig stimmten: Der eine war Leonardo DiCaprios Abgang am Ende von "Titanic", wobei hier wohl nur vornehmlich die weiblichen Kinogänger das Taschentuch zückten um ihren Unmut über das Ableben ihres strahlenden Helden in Tränen zu ertränken. Der andere, weitaus gewichtigere Verlust war jener vom unschuldigen Blumenmädchen Aeris Gainsborough aus "Final Fantasy VII", der ein Millionenpublikum bestehend aus beiden Geschlechtern zu Tränen rührte (ich schließe mich da mit ein, jawohl)! Im Gegensatz zu Leonardo war ihr im Laufe der Jahre aber eine "Wiederauferstehung" in "Kingdom Hearts" vergönnt...

We will miss you, Aeris...
Kommentar wurde am 20.05.2013, 16:59 von Bren McGuire editiert.
13.05.2013, 11:01 TheMessenger (1647 
Ach, stalkingwolf! Nur weil Dir das Spielprinzip von "FF" vielleicht persoenlich nicht zusagt, ist das doch noch lange nicht ein ueberhyptes Programm. Das waere ungefaehr so, als wenn Du einen Titel wie "Fifa" in die Tonne trittst, nur weil Du grundsaetzlich keine Fussballspiele magst.

Die JRPG sind alle ziemlich speziell - und da macht "FF" als Vorreiter keine Ausnahme! Zufallskaempfe, staendiges Grinden, sparsam verteilte Savepoints, kindliche Charaktere, viel Kitsch und, und, und - die Liste der Dinge, die einem sauer aufstossen koennen, ist lang. Aber wer sich an all dem nicht stoert, bekommt eben mit "FF VII" einen der besten Vertreter seiner Zunft, auch wenn ich persoenlich Teil 8 und 10 immer noch besser fand.

Und was SquareEnix angeht, gebe ich Dir insofern recht, dass sie mittlerweile fast so allgegenwaertig sind wie EA. Leider fuehrt das dann schlicht dazu, dass vor allem nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten entschieden wird - und nicht mehr aus idealistischen Motiven! Damit muessen wir uns mittlerweile generell auseinandersetzen, wenn es um die Industrie rund um unser Lieblingshobby geht. Das Lamentieren darueber finde ich immer etwas eigenartig, denn letztendlich regiert hier die normale Marktwirtschaft, und wenn EA und SquareEnix und wie sie nicht alle heissen eben weiter mit ihrer Masche kommerziellen Erfolg haben, gibt es fuer sie auch keinen vernuenftigen Grund, damit aufzuhoeren. Der Verbraucher entscheidet - und wenn der nunmal kauft, warum sollen die grossen Publisher / Entwickler dann was anders machen?

Ausserdem bin ich persoenlich SquareEnix aus Spieler-Sicht sehr dankbar, dass sie einige "schlafende" Marken wieder erfolgreich aufgeweckt haben, allen voran "Deus Ex" und "Tomb Raider" - und bald wohl auch "Thief". Geht eben auch nur mit viel Geld in der Tasche...
13.05.2013, 10:18 Stalkingwolf (723 
Nie gespielt und ich verstehe bis heute nicht, was die Leute an Final Fantasy begeistert. Ich hatte 1-2 Spiele davor und ein paar danach gespielt. Entweder VII sticht massiv heraus, oder ( wie so oft bei japanischen Spielen ) ist es einfach überhypt.

Nachtrag:
Wegen Square Enix. SE ist das EA des Ostens. Was die in letzter Zeit rausbringen (PC/Remake/iOS) ist schlicht eine Unverschämtheit.
FF X bekommt auch ein (HD) Remake. Evtl haben sie gelernt.
Kommentar wurde am 13.05.2013, 10:22 von Stalkingwolf editiert.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!