Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Final Fantasy VII
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 63 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.89
Sony PlayStation
Entwickler: Square   Publisher: Sony Computer Entertainment   Genre: Rollenspiel, 3D, Rundenbasiert, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 12/97
Testbericht
88%
89%
95%
Sony PlayStation
3 CDs
52Rene Schneider
PC Player 8/98
Testbericht
70%
50%
88%
PC CD-ROM
4 CDs
388Volker Schütz
Power Play 8/98
Testbericht
78%
72%
86%
PC CD-ROM
4 CDs
1201Joachim Nettelbeck
Video Games 11/97
Testbericht
89%
92%
94%
Sony PlayStation
3 CDs
415Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (30)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Final Fantasy, Final Fantasy IV, Final Fantasy VI, Final Fantasy VII, Final Fantasy IX, Final Fantasy VIII

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: PlayStation, Longplay
Kategorie: Longplay, PlayStation
User-Kommentare: (161)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
18.07.2012, 22:28 LordBen (20 
Naja was heißt völliger Blödsinn. Primär ist es halt einfach die Möglichkeit für PC-Spieler in den Genuss von Final Fantasy 7 zu kommen, da die alte PC-Version a) nur schwer erhältlich, b) teuer und c) auf neueren Betriebssystemen anscheinend nur schwer installierbar ist. Der Preis soll sich auch nur auf 9,99 Euro belaufen, das find ich schon ziemlich fair für so einen Klassiker.
18.07.2012, 21:29 dead (947 
Es ist nichts neu außer Erfolgen die keiner braucht, Cloudsaves (haha...) und die Möglichkeit die Charaktere ggf. zu leveln ohne was dafür zu tun falls irgendwas zu hart ist. Grafik usw. nichts neu außer wohl höhere Auflösung.

Völliger Blödsinn also.
18.07.2012, 18:49 drym (3458 
Kommt neu für den PC raus:
http://finalfantasyviipc.com/en

Habe der Homepage jetzt nicht wirklich entnehmen können, was ausser den paar Online-Features noch neu ist, aber ein kleines bisschen werden sie bestimmt aufgeräumt und aufgehübscht haben, hoffe ich mal. Weiss jemand mehr darüber?
15.12.2011, 13:37 forenuser (2659 
@Dowakwak

Öhhh... mit:

Ach was, dieser forenuser will nur das letze Wort haben.
Ähh.. Flaws sind Fehler, Unstimmigkeiten.


meinte ich mich selber. Das war nicht gegen Dich gerichtet...
15.12.2011, 08:48 Dowakwak (280 
Das war kein Angriff, das war ehrliches Bedauern. Für mich zählt FF7 zu den wichtigsten und schönsten RPG Erfahrungen. Ein Spiel vor allen Dingen wegen der Zufallskämpfe zu disqualifizieren und sich so um ein Erlebnis zu bringen finde ich - ich sags nochmal - schade - für dich.
Das hat nichts mit Glaubenskrieg o.Ä. zu tun. Auch nicht damit, dass ich das letzte Wort haben möchte. Es war nur ein Kommentar.
15.12.2011, 08:24 TheMessenger (1647 
forenuser schrieb am 14.12.2011, 20:49:

@TheMessenger:
Das Kampfsystem von FF (speziell VII und VIII) finde ich spitze, dazu von mir kein schlechtes Wort. Auch das von DQ gefällt mir, kein Problem. Aber zu einem RPG gehört IMHO auch eine Geschichte und deren Erzählung. Und diese wird IMHO durch all diese Kämpfe und das inhaltlich unbedeutende Tam Tam an den Rand gedrückt statt in den Mittelpunkt gerückt.



Und genau das finde ich eben gerade nicht, weil es alle mir bekannten "FF"-Teile geschafft haben, eine Balance zwischen Kampf und Geschichte zu finden. Es gibt natuerlich eine Menge Gefechte, aber es gibt ebenso immer wieder jede Menge Handlung!
Ich bin wirklich der erste, der bei staendig repetitiven Kaempfen das Weite sucht - insbesondere dann, wenn sie offenbar nur dazu dienen, ueber eine duenne Handlung hinwegzutaeuschen. Aber bei "FF" ist mir das nie wirklich unangenehm aufgefallen!
Ist aber natuerlich alles Geschmackssache...
14.12.2011, 20:49 forenuser (2659 
Den Fred habe ich ja nun glatt vergessen...

@Trondyard:
3D/FP-Shooter sind nicht so mein Genre (etwas mehr Fur Fighters auf der DC, etwas weniger Golden Eye auf der Wii) aber kommt bei aktuellen Genrevertreter bei einem Magazinwechsel wirklich ein Textfenster auf, in dem der Spieler einen Text wie etwas "Spieler 1 wechselt Magazin. Alt: 2 Schuß - Neu: 28 Schuß" bestätigen muss und das Spiel auch solange steht?
Ich kann die Begeisterung für dieses Genre immer weniger nachvollziehen...

Und bei Rennspielen (jedenfalls bei Sega Rally 2 oder der MK-Serie) wird im Rennen keine das Spiel anhaltende und um die Aufmerksamkeit des Spielers bettelnde CGI-Sequenz eingespielt.

Aber OK, ich kann in beiden Fällen keine Beispiele aktueller Genrevertreter aufbieten.
RPG aber, die mich zum Spielen anhalten und nicht zum Zuschauen verdonnern kann ich ein paar nennen...

Ar tonelico II*, Atelier Iris 2*, **, Atelier Anne*, **, Baten Kaitos, Evolution (1, 2 und Worlds), Infinite Space, Phantom Brave (PSP), Radiant Historia, Rhapsody*, Skies of Arcadia (inkl. Legends)*, Shin Megami Tensei - Digital Devil Saga*, ***, Shin Megami Tensei - Persona 3 FES, Shin Megami Tensei - Persona 4, Star Ocean - Till the End of Time, Tales of Phantasia (GBA)*, Tales of Symphonia (1+2), The World ends with You, Time Stalkers, Xenoblades Chronicles, Z.H.P

* Hat aber Zufallskämpfe...
** Hat Zwischensequenzen, die lassen sich aber abbrechen.
*** Hat DDS2 auch ZK?


@TheMessenger:
Das Kampfsystem von FF (speziell VII und VIII) finde ich spitze, dazu von mir kein schlechtes Wort. Auch das von DQ gefällt mir, kein Problem. Aber zu einem RPG gehört IMHO auch eine Geschichte und deren Erzählung. Und diese wird IMHO durch all diese Kämpfe und das inhaltlich unbedeutende Tam Tam an den Rand gedrückt statt in den Mittelpunkt gerückt.


@Frank ciezki:
Ach was, dieser forenuser will nur das letze Wort haben.
Ähh.. Flaws sind Fehler, Unstimmigkeiten.


@Rockford:
Der Textfluss liess sich in TBD beschleunigen, IIRC mit der Leertaste.
Mal davon ab, "damals" konnte die Hardware nicht schneller. Der Entwickler hat den Spieler aber nicht künstlich mit spielerisch unbedeutenden Tünnef an den Computer geheftet...
14.12.2011, 18:51 Rockford (1683 
forenuser schrieb am 10.12.2011, 00:21:
Ohh... ich habe auf dem VC64 verschiedene RPG wie z.B. Bard's Tale (...) Aber das lief (...) auch "Zack Zack Zack" ab... Es wurde schnell (für 1541 Verhältnisse) das Konterfei des Gegners und das Kampfmenü geladen. Dann die Befehle in die Tastatur eingegeben und das Resultat wurde angezeigt



Hast du wirklich mal Bard's Tale ohne Warp-Modus oder ähnliches gespielt? Nicht dein Ernst. In der Zeit, in der bei BT die Texte ins Fenster kriechen, hab ich in FFVII drei Kämpfe gemacht. Mindestens.
14.12.2011, 18:30 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Meine Fresse.
Weitet sich das hier jetzt zum Rollenspiel-Glaubenskrieg aus ?
Und was zum Teufel sind "Flaws" ?
14.12.2011, 16:19 Dowakwak (280 
Wer kann und will denn da bitte schön die Fassung NICHT verlieren?


Ich kann mich nicht daran erinnern, diesbezüglich jemals ausgeflippt zu sein. Wirklich nicht. Dabei würde ich mich nicht als Jedi bezeichnen, oder arg meditativ.

Das Spiel war scheinbar nix für dich, Punkt. Schade eigentlich, dass dich deine Persönlichkeit aufgrund relativ nebensächlicher Flaws daran gehindert hat, eine großartige Videogames Erfahrung zu machen. Da haben viele andere mehr Glück gehabt.
14.12.2011, 13:33 TheMessenger (1647 
@Sarah:
Aber sicher soll "Final Fantasy" ein JRPG bleiben. Nur glaube ich, dass es dafuer nicht unbedingt Zufallskaempfe braucht. Das viel gescholtene "FF XIII" macht das aus meiner Sicht ganz gut, denn ich kann hier meine Party immer noch durch zahlreiche Kaempfe hochpushen. Nur kann ich das nun besser kontrollieren, weil ich die Gegner eben sehe und damit selber entscheiden kann, wann ich einen Kampf eingehen moechte oder nicht.

All die anderen Sachen, die ein JRPG - und gerade ein "Final Fantasy" - ausmachen, sollen bitte so bleiben wie sie sind. Da sind wir Europaer doch ohnehin eine sehr beglueckte Spielerasse, da wir mittlerweile aus allen nur verfuegbaren RPG-Typen waehlen koennen. Ob JRPGs oder Action-RPG ("Diablo"), ob RPG-light ("Mass Effect") oder Classic-RPG ("Skyrim", "Gothic" oder auch "Drakensang") - wir haben eine Riesenauswahl, bei der jeder doch seinen bevorzugten Vertreter finden sollte.
14.12.2011, 09:16 SarahKreuz (7914 
TheMessenger schrieb am 14.12.2011, 08:51:
Ich kann durchaus verstehen, dass man das Prinzip dieser JRPGs, das sich ja doch meist um sehr viel Kampf dreht (aber auch um enorm viel Inhalt und Handlung), nicht mag. Gott sei Dank gibt es ja genuegend Alternativen, weswegen sich keiner hier ein Geschwuer anspielen muss...


Wobei FF doch bitte auch ein lupenreines Japano-RPG BLEIBEN soll. Ich mag Final Fantasy XII sehr, aber Kämpfe in Form eines "Baldur`s Gate" (oder Star Wars Knights of the old Republic) will ich nun wirklich nicht sehen. Nicht in dieser Serie
Für westliche Rollenspiele hab ich schließlich meinen PC.
14.12.2011, 08:51 TheMessenger (1647 
Forenuser ueberzeichnet auf gewisse Weise ein Element, das tatsaechlich sehr problematisch ist. Ich gehe den meisten Spielen mit Zufallskaempfen auch eher aus dem Weg, wobei die "Final Fantasy"-Reihe nie dazu gehoerte. Das liegt schlicht und einfach an der Spielmechanik, denn wer bei "FF" wirklich alles sehen und gegen jeden bestehen will, muss nun mal immens viele Moeglichkeiten haben, seine Erfahrungswerte ins uferlose Bereiche zu bringen. Die Zufallskaempfe sind da ein probates Mittel, auch wenn ich die neueren "FF"-Teile in dieser Hinsicht durchaus bevorzuge.

Allerdings war es auch ein grosses Verdienst der "FF"-Reihe, ein Kampfsystem anzubieten, das selbst die hundertste Begegnung nicht langweilig werden liess. Und die Aufregung ueber die Statusmeldungen kann ich tatsaechlich auch nicht teilen.

Ich kann durchaus verstehen, dass man das Prinzip dieser JRPGs, das sich ja doch meist um sehr viel Kampf dreht (aber auch um enorm viel Inhalt und Handlung), nicht mag. Gott sei Dank gibt es ja genuegend Alternativen, weswegen sich keiner hier ein Geschwuer anspielen muss...
11.12.2011, 02:20 Trondyard (114 
@ forenuser:

Tja, dann frage ich mich, welches Spiel Dir überhaupt zusagt, wenn Dich schon solche Wiederholungen von Spielelementen nerven? Stimmt schon, ein Ego-Shooter wäre dann auch nichts für Dich, da Dich ja spätestens beim Dritten Nachladen des Magazins oder Werfens einer Granate die entsprechende Animation zu Tode langweilt, da Du sie Dir ja schon längst gemerkt hast. Rennspiele scheiden auch aus, denn - gleiches Bild - nach ein paar Runden kennst Du ja einen Kurs schon und dann - TATA! - kommt die Langeweile wieder. Strategiespiele? Hmm, lassen wir das...
Sieht so aus, als gäbe es nichts, was Dir gefallen könnte.
Ich jedenfalls kann Deine Kritikpunkte in keinster Weise nachvollziehen und fände es z.B. auch sehr nachteilig für die Atmosphäre, wenn der Priester einen beim Speichern einfach nur eine JA/NEIN-Textbox vor die Augen klatscht - und selbst die wäre Dir ja nach Deinen Ausführungen schon wieder zu viel. Und Ladezeiten beim Alchemiekessel? Meine Güte, die 2 Sekunden, wenn der Bildschirm schwarz ist. Ich kann nicht glauben, was hier kritisiert wird. Ist mir jetzt aber auch egal, ich habe schließlich kein Problem damit.
10.12.2011, 20:40 Retro-Nerd (9790 
Wer FF VII bis heute noch nicht kennt sollte es auch links liegen lassen. Mit FF IX und Chrono Cross gibt es auf der PSX deutlich bessere Alternativen.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!