Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Krischan
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



UFO: Enemy Unknown
X-COM: UFO Defense
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 58 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.95
Amiga 1200/4000
Entwickler: MPS Labs   Publisher: Microprose   Genre: Strategie, 2D, Echtzeit, Rundenbasiert, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (12) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 12/94
Testbericht
--74%
Amiga CD32
1 CD
687-
Amiga Games 11/94
Testbericht
70%
79%
74%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
436Herbert Aichinger
Amiga Joker 11/94
Testbericht
64%
68%
72%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
3271Manfred Duy
Amiga Joker 5/95
Testbericht
62%
64%
70%
Amiga
5 Disketten
34Steffen Schamberger
ASM 5/94
Testbericht
9/12
9/12
10/12
PC
3 Disketten
29Stefan Martin Asef
PC Joker 6/94
Testbericht
64%
69%
72%
PC
3 Disketten
50Manfred Duy
PC Player 5/94
Testbericht
--74%
PC
3 Disketten
39Heinrich Lenhardt
PC Player 7/94
Testbericht
--74%
PC CD-ROM
1 CD
31Heinrich Lenhardt
Play Time 12/94
Testbericht
82%
75%
85%
Amiga
5 Disketten
67Ingolf Held
Power Play 5/94
Testbericht
58%
47%
86%
PC
3 Disketten
1841Volker Weitz
Power Play 7/94
Testbericht
58%
47%
85%
PC CD-ROM
1 CD
746Michael Hengst
Video Games 12/95
Testbericht
74%
58%
86%
Sony PlayStation
1 CD
59Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (34)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: UFO: Enemy Unknown, X-COM: Terror from the Deep, X-COM: Apocalypse

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Intro, Spiel
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (90)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
07.09.2018, 20:21 Tomcat85 (92 
mive schrieb am 07.09.2018, 19:15:

m.M. ist es eigentlich ziemlich egal wen man verliert, die Rookies leveln ja generell recht schnell. Einzig auf die guten PSI Leute sollte man mehr achten (die lieber weiter hinten lassen und andere zum scouten vorschicken)
Zum Glück bist du kein echter Heerführer
Kommentar wurde am 07.09.2018, 20:21 von Tomcat85 editiert.
07.09.2018, 19:15 mive (90 
Bei meinem aktuellen Spiel läufts nachwievor sehr gut, bin jetzt Anfang Juni, hab die ersten PSI Werte (der "Commander" hat Glück, aufgrund eines hohen PSI Wertes darf er wohl Commander bleiben). Blaster Launcher und die anderen wichtigen Waffen sind erforscht und mir fehlt eigentlich nur noch ein Alien.
aktuelle Statistik


Nochmal zum Aufleveln, m.M. ist es eigentlich ziemlich egal wen man verliert, die Rookies leveln ja generell recht schnell. Einzig auf die guten PSI Leute sollte man mehr achten (die lieber weiter hinten lassen und andere zum scouten vorschicken)
02.09.2018, 21:45 cassidy [Mod] (3201 
@ilbastardo: ist gelöscht!
02.09.2018, 21:00 bambam576 (369 
Jepp, anstrengend ist das schon, wenn man neu laden muss!
Aber habe meine Jungs und Mädels ja liebgewonnen- von daher gehts nicht anders...
Bin zwar nur auf Schwierigkeitsstufe 3, aber die haut gut rein...
Irgendwie ist die Trefferwahrscheinlichkeit bei den Gegnern über 85%/mMn), also es sitzt fast jeder Schuß, bei meinen lange nicht, also ist es nur ein passender Ausgleich, dass ich neu lade.
Trotzdem gehe ich nur unvorsichtig vor, wenn am Ende sich irgendwo noch einer versteckt hat- das nervt sonst.

Apocalypse finde ich persönlich auch gut, schön am Anfang auf die Sekte und 2 von den Gangs drauf, lässt sich da gut leveln und Kohle machen. Grafik ist wirklich schaurig, aber damit kann ich leben!
02.09.2018, 20:22 Il bastardo (180 
Was ich in der Kommentar-Sektion zu "Terror from the Deep" geschrieben habe, trifft natürlich auch beim großen Original zu: Bis zur Erforschung besserer Panzerungen sind die Soldaten sehr verwundbar. Verluste bedeuten aber zu Anfang keinen großen Rückschlag, richtig wichtig wird das Aufleveln der Soldaten erst nach der zweiten Spielhälfte, wenn man die richtig großen Pötte vom Himmel holt, oder den Alien-Stützpunkten Besuche abstattet.

Speichern und Laden während der Missionen habe ich eine Weile auch praktiziert, bis ich dann aber gemerkt habe, dass mich dieses Vorgehen nur zum unvorsichtigen Taktieren verleitet, und außerdem die Spannung untergräbt. Zudem kann man während der Mission zwar speichern, aber nicht laden, so dass man umständlicherweise die Mission erst abbrechen muss, um dann über die Globus-Ansicht ins betreffende Menü zu gelangen. Für gewöhnlich speichere ich daher nur, wenn ich die Mission aus zeitlichen Gründen nicht in einem Rutsch durchspielen kann. Aus ähnlichen Gründen spiele ich auch JA2 bevorzugt im "Iron Man"-Modus.

Ich halte übrigens UFO gegenüber dem hervorragenden Nachfolger für das bessere Spiel, obwohl ich es erst nach "Terror from the Deep" gesichtet habe. Zwar sind die Illustrationen der Ufopedia teils auf Shareware-Niveau, und auf einige Komfort-Features das Nachfolgers muss man hier noch verzichten (ich spielte die originale DOS-Version, btw), dafür sind die Karten hier nicht so überbordend groß und verwinkelt. Das sorgt für einen deutlich besseren Spielfluss und mehr Kurzweil. Allein schon wegen der spielhistorischen Bedeutung kommt für mich nichts Anderes als 10/10 in Frage*. Pure Gameplay-Brillanz!

Mal gucken, wann ich mich auf "X-Com: Apocalypse" stürzen kann; da scheinen ja die Meinungen etwas auseinander zu gehen.


*Bitte meine Wertung löschen - muss mich verklickt haben.
02.09.2018, 16:15 mive (90 
unter meinem Kommando gilt:
jeder ist ersetzbar (Außnahmen sind gute Psi Soldaten, Colonels und Commander [außer sie sind Psi Nieten] ).

Aber ich kann dir echt nur raten versuch es mal mit Openxcom, dort kannst du auch alles auf Original Einstellungen lassen, hast dann quasi die Dos Version aber mit der Möglichkeit für höhere Auflösungen, kleinere und damit übersichtlichere Darstellung des "Geo- und Battlescapes" sowie die Möglichkeit mit dem mittleren Mausbutton zu scrollen (alleine ohne das kann ich nicht mehr spielen). Ebenso finde ich ohne die sogenannte "UFOExtenderAccuracy" Auto Shots viel zu stark
02.09.2018, 15:07 bambam576 (369 
Also ich bin ja nun der Kommandant ( ) und verfahre nach dem Motto: "We leave no man behind!"
Die Schwierigkeit habe ich gerade, selbst noch keine Psi-Waffen bzw. Fähigkeiten und die kleinen grauen Männchen und die Ätherianer stressen einen schon gravierend!
Muss ich mal sehen- aktuell mache ich da gerade eine kleine Pause- melde mich wie es weiter geht.
Jepp, dürfte bei GOG die normale Dos-Version sein.
Kommentar wurde am 02.09.2018, 15:08 von bambam576 editiert.
02.09.2018, 13:55 mive (90 
Spielst du dann die "Dos Orginalversion"?

Respekt wenn du ohne Verluste spielst, das wäre mit viel zu stressig und ab und zu scheint es mir fast unmöglich zu sein (hatte z.b. gerade vorhin diesen Start bei einer Mission, ohne "Blaster Launcher" meiner Meinung eigentlich nicht ohne Verlust zu machen, denn egal was man unternimmt, die Snakeman bekommen immer "Reaction Shots". Wenns gut läuft geht nur 1 drauf). edit: V.a. was machst du später mit den "Psi-Nieten"?
Kommentar wurde am 02.09.2018, 22:16 von mive editiert.
01.09.2018, 16:06 bambam576 (369 
Puh, Respekt!
Mit den kleinen Ufos zu Beginn dürfte das bei der normalen Version nicht möglich sein, soviel Geld zu scheffeln...
Die Statistik-Funktion dürfte ebenfalls nur Bestandteil Deiner Version zu sein- wüsste nicht, wo ich das schon mal gesehen habe!

Der Schwierigkeitsgrad ist für mich ja quasi erhöht, weil ich alle lebend durchbringen muss- zudem haben sie mitunter reale Namen bekommen (Freunde).
Habe Xenonauts ohne Verluste absolviert und habe mir dabei nicht nur die Haare gerauft, sondern auch welche ausgerissen...
01.09.2018, 13:34 mive (90 
Hier mal noch ein Beispiel von einem gelandeten "large Ufo" was ich vor kurzem hatte:

alleine die "Corpses" + das Ufo an sich bringt (ohne Elerium) ~2,3 Mio (ohne die Alien Waffen), mit E-115 ~3 Mio


9x20000 Corpses 180000
3x250000 Power Source 750000
4x80000 Navigation 320000
20x5000 Food 100000
2x38000 Surgery 76000
147x6500 Alloys 955500
150x5000 Elerium 750000

gesamt (ohne E-115) 2381500


Und mein Tipp wäre versuch es mal ohne (oder mit wenig) Nachladen, eigentlich ist es keine Problem ein paar Soldaten pro Mission zu verlieren (für einen Heavy Plasma kannst du eigentlich schon wieder 4 neue Rookies kaufen. aktuell hab ich 55 von 103 verloren) und irgendwie gehörts ja zu xcom dazu.

Bei meinem aktuellen Spiel läufts nachwievor sehr gut, bin jetzt Ende April 99 und konnte bereits "Psi-Labs" und "Hyper Wave Decoder" erforschen und diese sind gerade im bau (d.h. bis Ethereals kommen sollte ich ein paar Psi Werte haben)
Kommentar wurde am 01.09.2018, 13:42 von mive editiert.
31.08.2018, 07:26 mive (90 
Zur Statistik:
Soldiers > Memorial > Statistics

ich spiele aber mit einer "erweiteren" Openxcom Version "oxce+" von daher nicht sicher ob das normale Openxcom die Funktion auch hat (denke schon)

Zum Geld:
ich schätze das Startkapital wird dazu gerechnet +
Funding +
ich hab recht früh begonnen "Motion Scanner" zu verkaufen +
Alien Equipment (ich hatte Glück und schon recht früh ein gelandetes Battleship + 1 oder 2 large Ufos. Allein eine "Mindprobe" bringt schon ~300000)
30.08.2018, 23:18 bambam576 (369 
Äh, wo gibt`s denn diese Übersicht während des Spiels?
Ist ewig her, dass ich es mal durch hatte- kommt das am Ende des Durchgangs?
Wie kommt man denn mit 13 Missionen auf 33 Millionen Einnahmen?
Fragen...
Kommentar wurde am 30.08.2018, 23:19 von bambam576 editiert.
30.08.2018, 23:04 mive (90 
Ich versuch nachladen zu vermeiden (aber schaff es auch nicht immer). Aber bisher läufts ganz gut Statistik
Kommentar wurde am 01.09.2018, 11:10 von mive editiert.
30.08.2018, 21:22 bambam576 (369 
Das ist aber sehr destruktiv!
Ich versuche es doch etwas sensibler- mit häufigerem Nachladen...
Dafür ist noch kein Soldat verblichen!
Im Moment verzweifel ich aber an den Psionikern- ich bin noch nicht so weit, Psi-Kräfte selbst anwenden zu können, aber dafür hauen die Aliens damit echt gut rein!
30.08.2018, 18:08 mive (90 
Ja, wobei ich generell gerne High Explosives in unübersichtliche Ecken werfe (im Zweifel muss halt ein Teil des Gebäudes weg)

(btw wenn man Cyberdisks "stunned" explodieren sie nicht)
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!