Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Heronimo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Asterix im Morgenland
Asterix and the Magic Carpet
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 2.08

Entwickler: Coktel Vision   Publisher: Bomico   Genre: Adventure, 2D, Comics   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 2/87
Testbericht
65%
35%
25%
Atari ST
2 Disketten
833Boris Schneider-Johne
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Spiel, Amiga
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
27.03.2015, 15:15 Lari-Fari (1842 
Grade mal ins angehängte Video geguckt. Grundgütiger, ist das furchtbar! Bei diesen Choose-your-own-Adventure-Passagen stehen Optionen und Resultate in keinem kausalen Zusammenhang, und wenn man diesen Quasi-Zufallsgenerator dann überlebt hat, gibt's als Belohnung Pac-Man und noch mehr Ladezeiten.
27.09.2014, 01:25 HarryH (1 
Schöne Grafik, wenig Spiel... Erschien glaub ich etwa zeitgleich mit "Lucky Luke"...
Da war Asterix and the Magic Cauldron von Melbourne noch um einiges lustiger...
18.06.2014, 20:40 Eloton (318 
lü la wü we hünehüne ...
05.02.2014, 21:02 DasZwergmonster (3161 
Früher am C64 relativ oft geladen, um vielleicht mal etwas weiter als beim letzten Mal zu kommen... aber dann doch wieder frustriert aufgegeben.

Einer Wertung hab ich mich bislang enthalten, wollte ich doch auch die Amiga-Version "irgendwann mal" anspielen.

Heute war es nun soweit.

Die Grafik ist zwar besser als am C64 (man erkennt nun sogar die Figuren, yay!), aber dioch noch weit entfernt von dem, das man aus den Comics kennt. Pixelige Standbilder, die noch dazu ohne größeren Sinn daherkommen... denn das Spiel gibt sich zwar interaktiv mit Multiple-Choice, doch dabei ist es äusserst geradlinig, es gibt nur einen Lösungsweg, egal was man vorher auch entschieden hat, man landet doch nur wieder bei dem EINEM Bild, welches das nächste Minispiel offenbart.

Nun zum Thema Minispiele. Diese finde ich katastrofurchterbar. Die Grafik noch um einiges schlechter als in den schon nicht imposanten Stand-Comic-Bildchen, kommt hier auch noch extrem mieses Musik-Gedüdel hinzu (auch am Amiga...klingt wie die frühesten SID-Gehversuche) sowie eine vermurkste Steuerung. Von "Spieltiefe" rede ich gar nicht... zu 80% darf man Wildschweine fangen oder Römer vermöbeln.

Spass macht das aber nicht. Habs auch auf dem Amiga nicht weiter gespielt wie anno dazumals auf dem C64. Die Motivation fehlte einfach mich durch miese Grafiken und hölzern aus dem französischem ins deutsche übersetzte Dialoge zu klicken.

1 Punkt... auch wenns der Asterix ist... schlecht bleibt schlecht.
26.02.2012, 17:08 Flori_der_Fux (140 
Von der Sache her der gleicht Bitmap-Diashow-Crap wie "Blueberry". Ultra-Öde.
13.08.2011, 21:42 Spitfire (266 
Boahh furchtbar diese Coktel Vision Games. Die versuchten einen immer mit Standbilder zu locken doch die Spiele waren Müll.
25.06.2011, 10:27 Rockford (1687 
Marco schrieb am 23.06.2011, 18:35:
Ist das é im Titel Absicht?

Im französischen Original wird es so geschrieben, aber ich denke hier ist es fehl am Platz.
23.06.2011, 18:45 Majordomus (2171 
Ein gewisses Asterix-Flair hatte A. im Morgenland schon.
Dazu waren die Grafiken wirklich toll anzuschauen.

Spielerisch ist es wirklich Magerkost. Aber für Fans lohnt sich ein kurzes Anzocken.
23.06.2011, 18:35 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Ist das é im Titel Absicht?
23.06.2011, 18:29 Atari7800 (2332 
Die Grafik war wirklich nicht schlecht, der Rest....
23.06.2011, 18:18 Nimmermehr (385 
Asterisk bedeutet Sternchen. Einen davon vergebe ich für dieses Machwerk.
23.06.2011, 17:54 ramses29 (153 
Die drei Punkte gibt´s von mir nur, weil es ein Asterix-Spiel ist. Das Spiel ist aber wirklich nix gewesen. Habe es seinerzeit auf dem 64er mal gespielt und schlecht in Erinnerung.
23.06.2011, 13:28 Wurstdakopp (1293 
Ganz übler Mist! Nicht nur, dass die Story schon ziemlich mau im Comic war, war dieses "Spiel" eine echte Frechheit. Die Minispiele machten keinen Spaß, die Grafik war grobkörnig und ärgerlich, der Sound waren furchtbare knackende Samples, die auch nicht passten, einfach furchtbar. 2 Punkte. Wovon 3 Punkte alleine für die vergeudete Zeit abgezogen werden, die mir in meiner Kindheit jetzt fehlen!
Kommentar wurde am 23.06.2011, 13:29 von Wurstdakopp editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!