Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Back to the Future Part III
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 23 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.70
C64/128
Entwickler: Probe Software   Publisher: Image Works   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 6/91
Testbericht
4/12
4/12
3/12
5/12
4/12
3/12
Atari ST
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
2278Michael Suck
ASM 7/91
Testbericht
3/12
5/12
2/12
C64/128
1 Kassette
125Michael Suck
Play Time 6/91
Testbericht
60%
70%
80%
Amiga
2 Disketten
92Kerry Culbert
Power Play 2/93
Testbericht
55%
52%
21%
Sega Mega Drive
Modul
189Sönke Steffen
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Back to the Future, Back to the Future Part II, Back to the Future Part III

Videos: 2 zufällige von 7 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: Spiel, Atari ST
User-Kommentare: (47)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
06.08.2010, 10:48 Bren McGuire (4805 
Marco schrieb am 05.08.2010, 17:59:
Der Doc schießt alles nieder was er sieht, Indiander, Nordstatten-Soldaten, Cowboys, einfach alles.... warum eingentlich? Paßt nicht zum Doc...paßt nicht so recht zum Film...

Würde man das Spiel sowie dessen Thematik nicht kennen, könnte man es glatt als einen Wild-West-"Ikari Warriors"-Klon ansehen! Und würde das Programm nicht (lose) auf der Grundlage des Kinofilms basieren, so wäre es bestimmt als ein weiterer Kandidat für eine mögliche Indizierung seitens der BPjM in Frage gekommen...

Aber, hey, ist ja nur die (brutale?) Umsetzung eines ansonsten völlig unbrutalen Films...
05.08.2010, 17:59 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Der Doc schießt alles nieder was er sieht, Indiander, Nordstaaten-Soldaten, Cowboys, einfach alles.... warum eingentlich? Paßt nicht zum Doc...paßt nicht so recht zum Film...
Kommentar wurde am 06.08.2010, 10:51 von Marco editiert.
01.08.2010, 18:35 cassidy [Mod] (3096 
Abgefahrenster Simpleshooter! Sieht ja spitzenmässig und absolut trashig aus! Macht minimum zwei Minuten lang Spass!
01.08.2010, 18:27 phlowmaster (561 
Ich kenne das Spiel überhaupt nicht.
Habe mir aber soeben das Longplay angeschaut.Sieht ganz nett aus.Ich vermute zumindest als 13-14 jähriger hätte mich das Spiel recht gut unterhalten.Scheint so eine typische Filmumsetzung zu sein wie Terminator 2 oder das Indiana Jones Arcardespiel.Sowas fand ich damals ganz gut.
01.08.2010, 17:46 Rockford (1684 
Hab kurz ins Video reingeschaut. Das geht ja wohl auch ein bisschen an der Seele des Films vorbei, wenn Doc Brown wild um sich schießend massenweise Menschen umbringt ...
01.08.2010, 13:21 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Grafisch ganz nett, nur spielerisch nicht besonders gehaltvoll!
Eher eine der schlechteren Filmumsetzungen, aber ich fand die "Back to the Future"-Reihe ohnehin nie so berauschend!
15.04.2008, 01:02 ShadowAngelKoD (278 
Was für ein beschissenes Spiel, eine der grausamsten Filmumsetzungen überhaupt und schon der Film war eher enttäuschend..
Das Spiel, kenn ich jetzt in erster Linie vom Master System. Marty und Doc sehen in den Zwischenbildern aus wie Zombies. Die Level sind unfair, die Steuerung ein Krampf, die Grafik und der Sound nervig ohne Ende.
Zu dem Spiel kann man eigentlich kaum was positives nennen
26.03.2008, 15:50 Bren McGuire (4805 
Mensch, was könnte man mit den heutigen technischen Möglichkeiten aus so einer Lizenz machen. Wenn ich Kohle ohne Ende (und die entsprechende Ahnung) hätte, würde ich die Rechte für die komplette Trilogie aufkaufen und ein cooles Action-Adventure draus machen (zugegeben, keine originelle Idee, aber wenn man es geschickt anstellt ließe sich schon was Gescheites draus machen). Insbesondere die Skate- bzw. Hoverboard-Sequenzen könnte man heutzutage richtig geil umsetzen (Unreal 3-Engine)...
Außerdem müsste man sich ja nicht streng an die Vorlage halten, sondern könnte auch andere Szenarien im Spiel einfügen - alleine schon das Hill Valley des Jahres 2015 weitläufig zu erkunden (wie bspw. in GTA) wäre doch großartig. Und dass sich 'fiktive' Orte, die es so im Kino nicht zu sehen gab, keinesfalls negativ auswirken müssen, hat vor fast 20 Jahren ja schon 'Indy III' eindrucksvoll bewiesen: Was dem Adventure an Action fehlte (Verfolgungsjagd per Boot im Hafen von Venedig, Motorrad-Flucht) wurde im Adventure durch zusätzliche Szenarien, wie die weitläufigen Katakomben unter der Bibliothek, hervorragend erweitert. Meiner Meinung nach haben sich Film und Spiel total gut ergänzt - einiges war im Film besser (oben genannte Action-Sequenzen) andere Sachen im Adventure besser 'gelöst' (Befreiungsaktion in Schloss Brunwald mittels Ritterrüstungs-Hellebarde). So müssen gute Filmadaptionen aussehen!
Stattdessen werden lieber Filme wie 'Der Goldene Kompass', 'Spider-Man', 'Beowulf' und was weiß ich nicht noch alles verhackstückelt. Filmlizenzen a la 'Back to the Future' oder 'Lethal Weapon' kosten doch heute bestimmt weitaus weniger als die entsprechenden Rechte für den neuen 'Müll' der so im Kino läuft. Doch leider sitzen die Fans von solchen Klassikern ja woanders und nicht in den Chefetagen von solchen Konzernen wie Ubi Soft, Activision oder dem allmächtigen Riesen EA und Sony... Manchmal habe ich das Gefühl, die Spieleindustrie besteht nur noch aus 'Mainstream-gerechten' Zombies - und wer nicht mitzieht, wird aus dem Verkehr gezogen (siehe Richard Garriot oder Lorne Lanning)...
Tja, man geht eben lieber auf Nummer sicher...
Kommentar wurde am 26.03.2008, 16:09 von Bren McGuire editiert.
26.03.2008, 14:43 DasZwergmonster (3161 
Ich denke nicht, dass die Entwickler sich an der C64-Version orientiert haben, wohl eher an den 16-Bit-Versionen (Amiga, Atari)... aber da auch die erbärmlich sind, ist es kein Wunder, das mit dem C64 zu verwechseln
26.03.2008, 12:52 108 Sterne (648 
Gast schrieb am 26.03.2008, 11:35:
Habs damals für 20 Mark im Prinz fürn Mega Drive gekauft.
Mit Abstand eines der grausligsten Spiele, die ich jemals gespielt habe. Habs vor nem Monat nochmal reingelegt und fand es einfach nur gruselig.


Hahahaha, ich habs damals auch auf so einem Grabbeltisch in Frankfurt gekauft, zusammen mit Eternal Champions und Fun´n Games^^

Ich dachte Zurück in die Zukunft kann nicht so derbe schlecht sein...Irrtum!
Man merkt, das das Spiel eine einfache Umsetzung eines C64-Spiels ist; das hat aber auf dem MD nicht gerreicht.
26.03.2008, 11:35 Gast
Habs damals für 20 Mark im Prinz fürn Mega Drive gekauft.
Mit Abstand eines der grausligsten Spiele, die ich jemals gespielt habe. Habs vor nem Monat nochmal reingelegt und fand es einfach nur gruselig.
30.01.2007, 02:08 Lari-Fari (1842 
In diesem Zusammenhang ist auch das Back To The Future - Videoreview des Angry Video Game Nerd (The Artist Formerly Known As The Angry Nintendo Nerd) Pflichtprogramm.
30.01.2007, 00:51 DasZwergmonster (3161 
Die Serie (ich bezieh mich jetzt auf die Spiele, nicht auf die Filme) hat sich mit jedem Teil verschlechtert. Der erste war zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, hat aber noch viel mehr Spass gemacht als der völlig vermurkste dritte. Grafisch zwar ganz nett... aber spielerisch? Selten so nen Murks gespielt. Sauschwer, frustrierend... weg damit!
22.01.2007, 20:11 Deathrider (1418 
Ein Spiel, dass keinen so recht fesseln mag. Mit dem zweiten Teil konnte ich mich sehr gut anfreunden, beim dritten hatte ich aber das Gefühl,dass alles schlechter war,sowohl Grafik als auch Steuerung. 2 Punkte
23.12.2006, 03:11 commodore (8 
der dritte teil ist der schwächste teil (film wie spiel)
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!