Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Command & Conquer Teil 1: Der Tiberiumkonflikt
Command & Conquer: Tiberian Dawn
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 68 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.88
PC CD-ROM
Entwickler: Westwood   Publisher: Virgin   Genre: Strategie, 2D, Multiplayer, Echtzeit, Kriegsspiel, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Player 8/95
Testbericht
--91%
PC CD-ROM
2 CDs
619Jörg Langer
PC Player 11/95
Testbericht
--91%
PC CD-ROM
2 CDs
324Jörg Langer
Power Play 9/95
Testbericht
71%
74%
86%
PC CD-ROM
2 CDs
1904Frank Heukemes
Video Games 1/97
Testbericht
70%
70%
67%
67%
80%
77%
Sega Saturn
Sony PlayStation
2 CDs
2 CDs
301Robert Zengerle
Video Games 7/99
Testbericht
81%
87%
82%
Nintendo 64
256 MBit Modul
69Christian Daxer
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (19)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Command & Conquer Teil 1: Der Tiberiumkonflikt, Command & Conquer: Der Ausnahmezustand, Command & Conquer Teil 2: Alarmstufe Rot, Command & Conquer Mission CD: Gegenangriff, Command & Conquer Mission CD 2: Vergeltungsschlag, Command & Conquer Teil 3: Operation Tiberian Sun

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 8 (alle anzeigen)
Kategorie: PlayStation, Longplay
Kategorie: PC, Spiel, Werbung
User-Kommentare: (72)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
04.07.2017, 16:18 scotch84 (99 
Jahrelang habe ich nach einer Version gesucht, welche heute noch ohne Bugs läuft und alle X-tra Missionen von der PS1 und N64 enthält; bis ich auf einen Belgier gestoßen bin, der das umgesetzt hat - einfach ein Suchtspiel von mir...
04.01.2017, 03:51 invincible warrior (442 
In USA gibts so viele Schauspieler und bei IMDB werden ja nur TV und Kinofilme gelistet. Kucan hat auf alle Faelle Sprechererfahrung, was ihn ja auch damals dafuer qualifizierte Brandon (immerhin die Hauptfigur in Legend of Kyrandia) zu sprechen. Als Schauspieler ist er nicht so gut, aber allein wegen seiner Stimme nimmt man ihm schon den charismatischen Führer ab. C&C3: Tiberium Wars hatte ja noch ordentliches Budget, zumindest für die Schauspieler. Bei Tiberian Twilight dagegen wurde ja alles auf Sparflamme entwickelt, die Zwischensequenzen wurden ja sogar nur nachträglich erst beauftragt, nachdem man sich bei EA kurzfristig zu entschieden hat den Stinker als echtes C&C zu verkaufen anstatt als reinen Asia-Onlineableger.
03.01.2017, 14:38 DaBBa (1032 
Gunnar schrieb am 03.01.2017, 13:40:
Hm, so "unprofessionell" war Joe Kucan doch gar nicht. Wie mal in einem Interview erwähnt wurde, hatte der vor Westwood schon einiges an Erfahrung als Werbe- und Radiosprecher. Speziell in Deutschland wurde dann allerdings dieser gute Ruf durch die miese Synchronisation bei "C&C3" ziemlich lädiert.

Naja, wenn man sich seine Filmographie als Schauspieler (nicht als Mann am Mikro oder hinter der Kamera anguckt), fällt die doch etwas kürzer aus, als bei den Schauspieler-Kollegen, die er zuletzt bei C&C hatte. Da liegt schon der Verdacht nahe, dass Kucan eher als Service für die alten C&C-Fans drin war:
http://www.imdb.com/name/nm0473614/

Aber auch sonst wirkten die Videosequenzen in den letzten C&Cs anachronistisch: Wenn die Leute vor Greenscreens und billig ausgestatten Kulissen rumspielen, war das anno 1996 noch in Ordnung, zumal damals auch die niedrige Video-Auflösung den Look verschleiert hat. Anno 2010 bei C&C 4 sah das dann in HD aber IMHO doch etwas zu preiswert aus.

Es hat schon seine Gründe, dass wir heute fast überhaupt keine Realfilm-Sequenzen in Computerspielen haben.
03.01.2017, 13:40 Gunnar (1372 
Hm, so "unprofessionell" war Joe Kucan doch gar nicht. Wie mal in einem Interview erwähnt wurde, hatte der vor Westwood schon einiges an Erfahrung als Werbe- und Radiosprecher. Speziell in Deutschland wurde dann allerdings dieser gute Ruf durch die miese Synchronisation bei "C&C3" ziemlich lädiert.
03.01.2017, 09:44 DaBBa (1032 
Kucan ist für mich aber auch ein Beispiel, dass die Serie irgendwann einfach den Anschluss verpasst hatte.
Bei den ersten C&Cs war Kucan als Schauspieler absolut passend: Die anderen Darsteller waren auch Laien-Darsteller, häufig einfach Westwood-Mitarbeiter. Bei den späteren C&Cs kamen dann professionelle Schauspieler und HD-Videos - und Kucan passte nicht mehr so ganz neben seine professionellen Kollegen.

Kane/Kucan zeigte aber auch ein weiteres Grund-Problem von C&C mit seinen Videosequenzen auf: Es gibt, außer Kane im Tiberium-Universum und eingeschränkt noch Tanya im Red-Alert-Universum, keine Figur, die mehrmals auftaucht. Weil man die Schauspieler nicht mehr als einmal verpflichten wollte, musste man auch in jedem Teil neue Figuren erschaffen. Während Warcraft endlose Geschichten rund um zentrale Figuren schnitzte, gabs bei C&C ständig neue Gesichter.
02.01.2017, 18:55 Il bastardo (155 
Knispel schrieb am 01.01.2017, 16:20:
Anno 1995 war dieses Spiel echt eine Sensation. Die Spielgrafik war zwar recht mau (hatte den Vorteil, dass es auch auf meinem 486er DX4/100 wunderbar lief... aber diese HAMMER-Filmsequenzen waren einfach eine Wucht.
Es hat einfach unheimlich motiviert, sich in der Story weiter vorzuarbeiten und war nach jeder Mission gespannt wie ein Flitzebogen auf den nächsten Film.


Ging mir genauso. Auch wenn das RTS-Genre nicht so meins ist: C&C war neben den Wing Commander-Spielen ein Vorzeigebeispiel für eine gelungene Synergie zwischen Cutscenes und Gameplay. Außerdem gefiel mir Joe Kucans Darstellung als Kane - den charismatischen Sektenführer habe ich ihm abgenommen. Kein Wunder, dass er die Rolle später beibehalten hat.
02.01.2017, 09:40 DaBBa (1032 
Die technische Verwandschaft zu Dune II lässt sich an vielen Stellen nicht leugnen. Die INI-Dateien mit den Missions-Skripten erinnerten an die SCENARIO.PAK aus Dune II, in der man auch schon alle Missionen konfigurieren konnte.

Ursprünglich war auch geplant, dass C&C in einem Fantasy-Szenario spielen sollte (also nicht Warcraft- oder Herr-der-Ringe-Fantasy, sondern Dune-Fantasy). Erst die Nahostkonflikte in den frühen 90ern haben die Westwoodler auf ein realitätsbezogenes Szenario gebracht. Daher hießen die Fraktionen in den INI-Dateien einfach GoodGuy und BadGuy.
01.01.2017, 16:20 Knispel (163 
Anno 1995 war dieses Spiel echt eine Sensation. Die Spielgrafik war zwar recht mau (hatte den Vorteil, dass es auch auf meinem 486er DX4/100 wunderbar lief... aber diese HAMMER-Filmsequenzen waren einfach eine Wucht.
Es hat einfach unheimlich motiviert, sich in der Story weiter vorzuarbeiten und war nach jeder Mission gespannt wie ein Flitzebogen auf den nächsten Film.

Zwar sind die C&C-Spiele immer recht einfach gestrickt (bis auf wenige Ausnahmen reicht es eigentlich, nach dem Basisbau einen Panzer nach dem anderen zu bauen und den Gegner zu überrollen), trotzdem sind sie aus meiner Sicht immer kurzweilig und einfach unterhaltsam.

Ich muss gestehen, dass mir Story und Inszenierung bei Spielen sowieso sehr wichtig sind, da kann ich eher mal ein etwas eingeschränktes Gameplay vertragen.
23.09.2016, 11:41 bambam576 (226 
Sensationell damals, ich sage sensationell!
Gottseidank hatte ich gerade frei, als ich das Zock bekommen habe, für meine Verhältnisse war das Durchspielen in weniger als einer Woche ebenfalls sensationell...
Ansonsten war der Soundtrack natürlich auch ganz geil und pushte einen doch ganz gut!
Übrigens habe ich die EA-Ultimate-Sammlung mittels Key nicht ans Laufen bekommen(Key wollte er nicht akzeptieren), gemeldet hat sich der bescheidene Support auch nie, traurig!

Echte Empfehlung!!! (Das Spiel, nicht die Collection)
Kommentar wurde am 23.09.2016, 11:42 von bambam576 editiert.
20.09.2016, 12:50 90sgamer (744 
Gunnar schrieb am 20.09.2016, 10:48:
Konkalit schrieb am 20.09.2016, 02:45:
Das muss ich auch mal wieder rauskramen, bzw. neu ordern. Gibts da mittlerweile auch was von Ratio...eh ich meine GOG?

Diese 2005 veröffentlichte Box "Command & Conquer: Die ersten 10 Jahre" sollte (mit Ausnahme von "Generals", das mein Rechner irgendwie nicht schluckt) anstandslos auf modernen Systemen laufen.

"Sollte" - dieser Teil hier friert mir auch auf einem 32Bit-System ständig ein, trotz des Fan-Patches, der ja sonst eigentlich alle Unzulänglichkeiten der Westwood-Anpassung von 2005 beseitigt. Wichtig außerdem: Die englische Box besorgen, die deutsche ist geschnitten.
20.09.2016, 11:22 Pat (3034 
Mein bester Freund war ein besonders grosser Fan der C&C-Reihe. Er war auch verdammt gut darin.

Ich selbst habe eigentlich immer gecheatet weil ich ganz einfach die nächste Video-Sequenz sehen wollte.
So richtig viel Spaß machte es mir aber erst ab Tiberian Sun und Red Alert II.
20.09.2016, 10:48 Gunnar (1372 
Konkalit schrieb am 20.09.2016, 02:45:
Das muss ich auch mal wieder rauskramen, bzw. neu ordern. Gibts da mittlerweile auch was von Ratio...eh ich meine GOG?

Diese 2005 veröffentlichte Box "Command & Conquer: Die ersten 10 Jahre" sollte (mit Ausnahme von "Generals", das mein Rechner irgendwie nicht schluckt) anstandslos auf modernen Systemen laufen.
20.09.2016, 03:20 Konkalit (199 
Schade, die Reihe hätte so ein schönes typisches GOG Bundle mit Wallpapern, Soundtrack etc. echt verdient. Gibt ja eine Ultimate Collection die aber unterirdisch sein soll, neben Deutschen Versionen welche leider zensiert sind soll das ganze auch über einen obskuren Downloadcode oder sowas funktionieren (und für neuere Systeme mit 64 Bit auch in vielen Fällen nicht spielbar)
20.09.2016, 02:58 Viscera (95 
Anscheinend nicht. Und da wird es wahrscheinlich auch nichts von GOG geben, da EA lieber ganz auf ihr eigenes Origin setzen.
Kommentar wurde am 20.09.2016, 02:58 von Viscera editiert.
20.09.2016, 02:45 Konkalit (199 
Das muss ich auch mal wieder rauskramen, bzw. neu ordern. Gibts da mittlerweile auch was von Ratio...eh ich meine GOG?
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!