Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Heronimo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Turrican
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 155 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.81
Amiga
Entwickler: Factor 5   Publisher: Rainbow Arts   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (15) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
64er 7/90
Testbericht
8/10
8/10
9/10
C64/128
1 Diskette
480Matthias Fichtner
Amiga Joker 3/92
Testbericht
SuperAmiga CDTV
1 CD
816-
Amiga Joker 5/90
Testbericht
91%
94%
87%
Amiga
1 Diskette
655Carsten Borgmeier
ASM 3/92
Testbericht
6/12
5/12
4/12
Nintendo Game Boy
Modul
3926Ulrich Mühl
ASM 7/90
Testbericht
11/12
10/12
11/12
Amiga
1 Diskette
1606Torsten Oppermann
ASM 5/90
Testbericht
11/12
10/12
11/12
C64/128
1 Diskette
1416Torsten Oppermann
ASM 11/90
Testbericht
10/12
10/12
10/12
Atari ST
1 Diskette
139Torsten Oppermann
ASM 1/92
Testbericht
7/12
7/12
8/12
Sega Mega Drive
Modul
38Hans-Joachim Amann
Power Play 6/90
Testbericht
82%
80%
88%
70%
81%
71%
Amiga
C64/128
1 Diskette
1 Diskette
4906Henrik Fisch
Power Play 11/91
Testbericht
69%
71%
72%
Sega Mega Drive
Modul
1102Winfried Forster
Power Play SH 2/90
Testbericht
--81%
71%
Amiga
C64/128
1 Diskette
1 Kassette
675Volker Weitz
Power Play 3/92
Testbericht
64%
34%
70%
Nintendo Game Boy
Modul
28Boris Schneider-Johne
Video Games 4/91
Testbericht
66%
61%
69%
Sega Mega Drive
Modul
192Winfried Forster
Video Games 1/92
Testbericht
67%
32%
51%
Nintendo Game Boy
Modul
126Boris Schneider-Johne
Video Games 10/92
Testbericht
ohne BewertungNEC PC Engine
HuCard
157Julian Eggebrecht
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (59)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Turrican, Turrican II: The Final Fight, Turrican III: Payment Day

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 9 (alle anzeigen)
Kategorie: Amiga, Longplay
Kategorie: Longplay, C64
User-Kommentare: (240)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
31.01.2015, 12:18 Anna L. (1362 
Man möge mir die Eingeweide bei lebendigem Leibe entfernen, aber mir gefällt die alte Version besser. Klingt direkter. Aber die Neubearbeitung kann man sich auch anhören, ist aber fast schon ein anderes Lied.
23.01.2015, 18:45 Retro-Nerd (9939 
Achja. "dated", "langweilig" und wahrscheinlich längst vergessen.

Techno Dungeon

Und die geniale Anthology Soundtrack Fassung.

LINK
14.09.2014, 00:00 SarahKreuz (7985 
Ach, na ja. Gelangweilt hab ich mich nicht. 3 Anläufe, 2 mal durchgespielt, 1 mal (zuletzt) mit über 15 verbliebenen Leben. Es gibt halt massig zu entdecken in den verwinkelten Stages. Bleiben in der Summe ein paar echt launige Stunden, die mir die Konvertierung gebracht hat. Es ist halt Turrican!

Auch hier nichts für Wimps; die GameBoy-Fassung ist verdammt hakelig. Und das aktivieren der Extrawaffen ist saudumm gelöst. Das kann man, so wie ich, als zusätzliche Herausforderung betrachten. Muss man halt mal wieder richtig ackern, um Sprungpassagen zu meistern und wie ein Marvel-Superheld mit fliegenden Fingern die Extrawaffen einsetzen. Oo Verdammt, die Amiga- und C64-Versionen spielen sich um so vieles geschmeidiger, ja, geradezu leichter. Da flutscht es einfach mehr, während das GameBoy-Turrican wie ein körniges Knäckebrot wirkt.

Es fehlen ein paar Level. Es fehlt massig Hintergrundmusik (aber wenigstens gibt es ein paar Stücke als permanente Begleiter). Und es fehlt ... Farbe. :-) Am Ende freut man sich dennoch, dass Bren McGuire in sein Raumgleiter steigt und endlich die Bordtoilette benutzen darf. Anders ist sein humpeln, die ganze Zeit über, ja nicht zu erklären. Die Walker hätten beim Geschäft auch nur gestört.
12.09.2014, 16:11 SarahKreuz (7985 
Mittlerweile frag ich mich auch, ob man das auf dem GameBoy überhaupt besser hätte hinbekommen können. Der kleine Klotz stößt ja mal schnell an seine Grenzen.
Zumindest auf originaler Hardware macht es mehr her, als auf einem Emulator. Dass sie das Scrolling soweit gut hinbekommen haben, wird einem dort nämlich gar nicht bewusst (In Welt 2 gibt's sogar einen schicken, recht plastisch wirkenden, Hintergrundeffekt). Slowdowns passieren zwar - kommen aber eher selten mal vor. Und auch der Bildschirmausschnitt ist gut angepasst worden: man hat jederzeit gute Übersicht über das Geschehen, ohne aber, dass die Sprites nun ZU klein geraten wären. Obwohl die Walker mal echt mickrig und kaum als solche zu identifizieren sind. Da empfand ich die viel zu großen Sprites und die magere Übersicht im GameBoy-Boulder Dash als viel dramatischer.

Spielerisch hat's ein paar Defizite. Vor allen Dingen das aktivieren der Granaten/Laserwände ist ein Graus (erst mit "Select" durchschalten - in der Hitze des Gefechts einfach zu viel verlangt ). Aber dazu mehr, sobald ich mal durch bin. In einem ersten Anlauf bin ich doch glatt in der Alien-Welt gescheitert.
04.03.2014, 09:09 Poldi #40 (16 
Mein absolutes Amiga-Lieblingsspiel! Ich weiß gar nicht mehr wie oft ich es durchgezockt habe. Irgendwann ging es nur noch darum kein Leben mehr zu verlieren - war echt süchtig Nur eine Speicherfunktion habe ich echt vermißt.
06.09.2013, 05:34 Twinworld (1891 
Da hab ich ja noch gar nicht meinen Senf zu abgegeben.
Brachialer Shooter seiner Zeit der besonders durch die gigantische Spielewelt zu Überzeugen wusste.
Überall gab es was zu endecken und bei jedem der Obermotze brauchte man eine andere Taktik.
Obwohl ich es nie ganz durchgespielt habe hat es einen bleibenden eindruck bei mir hinterlassen.

P.S.Turrican per Touchscreen kann nur Kacke sein.
05.09.2013, 17:04 Pat (3123 
Es ist technisch ja wirklich nett aber so wirklich die Kontrolle hat er ja nicht.

Touchscreen-Kontrollen sind generell scheisse - und schon allein die Tatsache, dass man mit den Fingern ständig im Bild ist, ist schon dämlich.
05.09.2013, 15:34 Retro-Nerd (9939 
Zeigt wohl, dass man Actionspiele mit zwei Fingern per per Touchcontrol zocken kann. Ich persönlich würde das zocken sofort einstellen, wenn es nur noch so möglich wäre. Sowas fühlt sich einfach nicht richtig an. Zumal man so direkt in die Grafik des Spieles rumfummelt.

LINK
12.06.2013, 10:41 Commodus (4790 
Gerade mal meinen W98-Retrorechner angeworfen und dort das Game ausprobiert und siehe da, es läuft wunderbar flüssig. Dieses Fanprojekt müsst Ihr Euch mal ansehen! Fetzige MP3-Turrican-Original Mucke, geniales Leveldesign und das Gameplay ist sowieso ungeschlagen.

Mögen die Fanprojekte Hurrican & T4-Funeral technisch auch besser sein, das Originalflair fängt T2002 mit diesem Missionpack am besten ein und man kann auch auf dem PC endlich in den Genuss eines modifizierten Turrican 3 kommen.

Nur warum es nicht auf meinen Laptop mit WIN8 läuft ist ärgerlich!

Mein Retrorechner fährt doch immer so langsam hoch.....
12.06.2013, 08:46 Commodus (4790 
Ist zwar schon über ein Jahr her, das Turrican 3.5 Final Mission als Missionspaket für das Remake T2002 erschien, aber ich bin jetzt erst drauf gestoßen.

Voller Vorfreude habe ich es gleich mal installiert, aber es läuft sehr langsam. Ich habe sämtliche Foren abgegrast, aber kein hilfreicher Tipo in Sicht. Ich habe in WIN8 auf Kompatibilität mit WINXP gestellt und auch in der *.ini-Datei den 3D-Wert geändert, aber nichts zu machen. Hat jemand nen Tip für mich, wie ich es auf einem modernen System vernünftig flott hinbekomme?
Kommentar wurde am 12.06.2013, 08:47 von Commodus editiert.
03.01.2013, 00:06 robotron (1368 
Hab mir jetzt Turrican für GameBoy geholt komplett mit OVP & Anleitung
Klar ist es nicht die beste Version aber ich find Turrican auf Mega Drive und PC-Engine ehrlich gesagt schlimmer.

Der Sound auf Nintendos Kleinen gefällt mir eigentlich und das Titelbild kommt auf den kleinen Grünbildschirm irgendwie total retro rüber
30.12.2012, 17:00 ChiliPalmer (124 
Die C64er-Fassung ist für mich immer noch meine Lieblingsfassung, auch wenn die Amiga-Fassung multimedial natürlich besser war. Teil 2 war mir zu schwer.
04.11.2012, 15:04 robotron (1368 
Was für ein tolles Game, gute Stück Software aus deutschen Landen... auf fast jedem System ganz gut umgesetzt, einizg alleine die MD-Version ist ein wenig versaubbeutelt. Macht immer Spaß und man bemerkt in jedem Teil ein Verbesserung. Auf dem Amiga & C64 gefällt mir der Sound im Titelbild besonders
Kommentar wurde am 12.06.2013, 11:32 von robotron editiert.
27.08.2012, 14:44 Hudshsoft (719 
Edgar Allens Po schrieb am 21.08.2012, 17:52:
Flori_der_Fux schrieb am 25.02.2012, 18:18:
Was ich allerdings sehr sehr schade finde, ist, daß man beim C64 auf Musik während des Spiels verzichtet hat.


Warum eigentlich hat die 64er-Fassung keine InGame-Musik? Zu wenig Speicher oder ging die ganze Rechenleistung für Scrolling und Animation drauf?



Wenn schon 2 Stimmen für die bombastischen Soundeffekte draufgehen, bleibt nur ein Soundkanal für die Musik übrig. Oder man hätte die Effekte ganz weglassen müssen - und Digi-Effekte hätten zuviel Speicherplatz beansprucht.
23.08.2012, 18:12 Trondyard (114 
Klingt alles nach harten Fakten, stellt sich für mich aber nur als lahmes Vorurteil heraus. Habe gerade die ersten beiden Welten auf der PC-Engine gezockt und ich habe weder Ohrenkrebs bekommen, noch bin ich ständig in die Gegner reingerannt. Im Gegenteil: Es lässt sich wunderbar flott spielen. Das Fehlen einer Welt kann ich verschmerzen, denn bis auf das grenzdebile Titelbild (schnell wegdrücken) ist das PC-Engine-Turrican ganz wunderbar.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!