Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Baphomets Fluch
Broken Sword: The Shadow of the Templars oder Circle of Blood
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 88 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.79

Entwickler: Revolution Software   Publisher: Virgin   Genre: Adventure, 2D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 10/96
Testbericht
84%
79%
80%
PC CD-ROM
2 CDs
2592Frank Heukemes
Partnerseiten:
   weitere Scans:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (34)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Baphomets Fluch, Baphomets Fluch II: Die Spiegel der Finsternis

Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Dokumentation, PC
Kategorie: PC, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (111)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8   »
27.01.2010, 18:45 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
Der 2,5er Teil ist für ein Fanadventure wirklich sehr stimmig gemacht. Wenn man aber die Story und die Atmosphäre betrachtet, kann es (natürlich) nicht ganz mit den beiden ersten revolutionären (im wahrsten Sinne des Wortes ) Teilen mithalten.
27.01.2010, 18:41 SarahKreuz (7914 
Das Fan-Remake "Baphomet`s Fluch 2.5" ist übrigens auch sehr zu empfehlen. Hatte viel Spaß mit dem Teil.
27.01.2010, 17:59 Dragondancer [Mod] (960 
jan.hondafn2 schrieb am 27.01.2010, 14:42:
War mir bekannt, dass es "Broken Sword" in englischen Gefilden hieß. Stellt sich mir gleich wiederum die Frage, wieso es letztendlich im Deutschen dann als "Baphomets Fluch" veröffentlicht wurde. Jemand ne Idee?


Vielleicht weil der Dämon Baphomet eine Rolle spielt?
27.01.2010, 15:45 Oh Dae-su (275 
Vielleicht wollte man Verwechslungen vermeiden, weil's ja bereits einen Fantasyroman namens "Das zerbrochene Schwert" gab, das mit dem Spiel nix gemein hatte. Witzigerweise hieß dieses Buch im englischen Original ebenfalls "The Broken Sword..." Was weiß ich...
Ich finde den deutschen Titel sowieso gelungener.
27.01.2010, 14:42 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
War mir bekannt, dass es "Broken Sword" in englischen Gefilden hieß. Stellt sich mir gleich wiederum die Frage, wieso es letztendlich im Deutschen dann als "Baphomets Fluch" veröffentlicht wurde. Jemand ne Idee?
27.01.2010, 14:33 Psycho (182 
Naja, Baphomets Fluch heißt es auch nur im deutschsprachigen Raum. Sonst halt Broken Sword - Shadow of the Templars
27.01.2010, 14:26 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
In der Sommerausgabe des Amiga Jokers 9/94 lese ich im Interview mit Revolution Software, dass der Titel ursprünglich unter dem Namen "Knights of the Broken Sword" rauskommen sollte. War den Machern vermutlich dann doch als Spielname zu lang.
17.02.2009, 22:41 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1986 
Die Story machte dieses Adventure zu eines der besten seiner Klasse. "Nur" 80 Prozent für dieses Pracht-Abenteuer zu vergeben ist schon ein wenig daneben! Sicher findet man den ein oder anderen Kritikpunkt, aber die Atmosphäre/Story (das Wichtigste bei einem Adventure) sucht bis heute noch seinesgleichen!
11.02.2009, 20:00 StephanK (1599 
Ich zitiere mich da mal kurz selbst aus dem Forum:

Baphomets Fluch - The Directors Cut erscheint im März für Wii/DS. Wohl eine Runderneuerung des ersten Teiles mit einer neuen Geschichte, die aber wohl mit der des Orginials verknüft werden soll, teils wohl auch neue Schauplätze und einigen neuen Rätseln.

Könnte recht interessant werden
11.02.2009, 17:55 Killar1973 (5 
Eine Erinnerung an viele Stunden Spielspaß...
28.06.2008, 14:12 108 Sterne (648 
Leider haben die Nachfolger nicht mehr ganz mithalten können (obwohl sie auch gut sind).
Aber Baphomet´s Fluch 1.....manch einer hat über zu viel Text gemeckert, ich aber habe die wunderbar geschriebenen und synchronisierten Dialoge genossen.
Gerade auf der PlayStation war ich als nicht-PC-Besitzer überglücklich; das Spiel ist ja direkt für beide Plattformen entwickelt worden, daher war die PSOne-Version auch sehr gelungen; und viele Alternativen gabs ja in der Konsolenwelt nicht!

Eine GBA-Version gibts übrigens auch!
28.06.2008, 13:51 death-wish (1345 
hab jetzt durch,das Spiel ist echt der Wahnsinn
Die Story ist wie von Dan Brown,einfach wunderbar erzählt.
Der Schwierigkeitsgrad ist sehr angenehm,aber ich musst zum Schluss dann doch ein paar mal in die Lösung blinzeln.
Volle 10 Punkte
Kommentar wurde am 24.02.2010, 13:15 von death-wish editiert.
24.06.2008, 00:34 death-wish (1345 
ich kann garnichtmehr aufhören, so spannend ist es
28.05.2008, 00:28 death-wish (1345 
habs haute mal ein bischen angezockt und es gefällt mir bis jetzt sehr gut.

Das einzige was mich nervt sind die lahmen Bewegungen im Spiel
11.04.2008, 16:10 Bren McGuire (4805 
ShadowAngelKoD schrieb am 11.04.2008, 15:49:
[...]Das einzige was mir einfach nicht gefällt sind die Gespräche. Die laufen selbstständig ab - ich hab aber lieber Multiple-Choice

Naja, die verschiedenen Icons, auf die man während der Gespräche zurückgreifen konnte, stellten meiner Meinung nach doch eine gute Alternative zur 'klassischen' Multiple Choice-Funktion dar. Schließlich repräsentierten sie die unterschiedlichen Themen. Abgesehen davon fand ich es cool, dass man sein Gegenüber über sämtliche Inventargegenstände befragen konnte: 'Was sagt ihnen diese rote Clownsnase?' Letzteres war selbst bei den Lucas Arts-Klassikern tabu...
Kommentar wurde am 11.04.2008, 16:11 von Bren McGuire editiert.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!