Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Joysticks

Sega Control Stick


Hersteller: Sega
Seriennummer: -
Erschienen: -
Gehe zu:

Dein Lieblingsjoystick?



Bild: JPG | Abmessung: 640x480 | Grösse: 66 Kbyte | Hits: 651
Foto von Filtertüte
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
19.08.2015, 07:19 Filtertüte (623 
In der neuen Retro Gamer ist bei den "Retro Desastern" ja auch dieser Stick aufgeführt, mit der Aussage, daß er "bestenfalls ins Leftorium von Ned Flanders" passen würde.
Völliger Blödsinn. Wer das geschrieben hat, hat wohl noch nie einen Joystick in der Hand gehabt.
Ich zumindest bin noch keinem Rechtshänder begegnet, der bei einem Joystick die Knöpfe mit der rechten Hand betätigt und den Stick mit der linken Hand lenkt.
Außerdem heißt das auf deutsch "Linkshändarium".
21.06.2015, 16:29 DasZwergmonster (3161 
Also ich bin Linkshänder und hatte bei Joysticks den Stick IMMER in der rechten Hand. Bei Joypads hatte ich da auch nie Probleme... möglicherweise, weil da auch das Steuerkreuz im Prinzip Knöpfe waren und man nix "in der Hand" halten musste.
21.06.2015, 15:33 Filtertüte (623 
Nuja, der Atari VCS Stick hatte den Knopf auch links. Alle anderen Joysticks waren eigentlich mehr oder weniger symmetrisch, mit dem Stick in der Mitte und mehreren Knöpfen links und rechts oder sogar im Stick eingebaut, sodaß sie für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet waren. Ein Kumpel, der Linkshänder war, hatte immer Probleme mit dem VCS-Stick, weil er da schlecht an den Feuerknopf kam. Mit diesem hier konnte er erst gleich gar nichts anfangen.
Bei Joysticks war es eigentlich normal, daß man als Rechtshänder den Stick mit der rechten und den Knopf mit der linken Hand bediente, während es bei den Joypads dann genau andersherum war, was nach einer gewissen Umgewöhnungsphase auch gut funktionierte.
Wobei die Joypads eigentlich alle gleich aufgebaut waren, links das Steuerkreuz und rechts die Knöpfe, d. h. Linkshänder mußten ebenfalls damit klarkommen, mir wären zumindest keine speziellen spiegelverkehren Versionen bekannt.
Hatten Linkshänder da keine Probleme mit Joypads? War das einfach Gewöhnungssache?
Kommentar wurde am 19.08.2015, 07:06 von Filtertüte editiert.
21.06.2015, 03:16 Shoryuken (785 
Ein bekannter hatte 2 von diesen Teilen. Konnte nie damit umgehen.

Ich frage mich allerdings, warum SEGA den Stick nach rechts und die Knöpfe nach links gemacht hat.

Heutzutage ist jeder Stick andersherum.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!