Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Joysticks

Atari CX 24 Controller


Hersteller: Atari
Seriennummer: CX24
Erschienen: 1984
Gehe zu:

Lieblingsjoystick der Mitglieder: (8)
Dein Lieblingsjoystick?



Bild: JPG | Abmessung: 600x450 | Grösse: 46 Kbyte | Hits: 10079
Foto von KotzeMc
User-Kommentare: (23)Seiten: [1] 2   »
02.02.2017, 10:07 robotron (1315 
Oh man, was hat Atari sich hier nur gedacht? Die Dinger sind scheußlich zu halten, bieten null Ergonomie, haben seitlche Feuertasten und einen leicht wabbeligen Stick.
15.07.2014, 19:04 Stalkingwolf (723 
Ich fand das Ding grauenhaft. Die seitliche Stabilität ist quasi nicht vorhanden und man bekommt, vor allem bei Decathlon, einen Krampf in der Hand
11.08.2011, 13:17 Nr.1 (2271 
Diese Dinger lagen meinem Atari2600 Junior bei. Meine allererste Konsole, die ich hatte! ^^ Ich fand den Controller eigentlich ganz nett, aber die seitlichen Tasten waren schon eine Qual manchmal. Ausgefallen sind sie aber nie!
24.05.2011, 14:40 Adept (1021 
Pac Man, Demon Attack und Dig Dug liessen sich mit dem Joystick hervorragend spielen. Richtig auf die Hände gingen Laser Gates und vor allem Missle Command.
Trotzdem...wenigstens war er stabil.
24.05.2011, 14:06 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Qualitativ immens, da gingen eher die Hände kaputt!
02.09.2010, 18:18 Atari7800 (2322 
Also ich finde dich Joypads die dem 7800er beilagen besser als diese Joysticks, denn da schmerzen einem nur die Hände.
19.11.2009, 23:12 Filtertüte (623 
So schlecht sind die Dinger nicht. Leider gehen die Feuerknöpfe oft kaputt, außerdem mag ich Controller allgemein nicht, bei denen die Feuerknöpfe seitlich platziert sind (das große Manko der Colecovision/Intellivision-Controller), da tut einem nach ein paar Minuten die Hand weh.
Was viele vielleicht nicht wissen: Diese Joysticks sind vor allem gut für das Atari 7800 geeignet für Spiele, die 2 Feuerknöpfe unterstützen bzw. erfordern (sind doch eine ganze Menge). Die beiden Knöpfe sind dann unterschiedlich belegt. Das sind die einzigen Joysticks, die man am A7800 dafür verwenden kann, ansonsten gibt es nur noch diese eckigen Joypads.
16.07.2009, 07:25 Sternhagel (952 
Fand auch den Hebel zu kurz, aber mehr haben mich die Feuerknöpfe gestört, die man immer versehentlich drückte. Für Pac-Man aber ideal.
04.08.2008, 23:45 ConeC (26 
War mein erster kontroler,der war einfach nicht klein zu kriegen.
ging nie kaputt
01.05.2008, 23:15 108 Sterne (648 
Waren überhaupt nicht mein Ding....ich mag Joysticks generell nicht, aber da habe ich noch lieber meinem Bruder seine C64-Joysticks geklaut und die an meinem 2600 benutzt.^^
15.11.2007, 00:53 Spielenarr (209 
Eines der zuverlässigsten Controller!

10 Punkte, wenn nicht sogar 11
05.08.2007, 15:38 Brooklyn (139 
Die Knöpfe sind (vom Ansehen her) nicht gerade ergonomisch platziert.


Na, afair hatte ich keine Probleme damit. Dachte übrigens auch lange Zeit, daß dies die Standardcontroller wären.


mfg
Brooklyn
30.06.2007, 10:10 Brooklyn (139 
Hatte die damals beim VCS2600. Dachte zu dem Zeitpunkt, das wären die Standardcontroller gewesen (Ich war halt jung und es gab kein Internet). Ich empfand sie eigentlich als nicht so schlecht (Waren aber auch meine allerersten Controller, insofern fehlten mir die Vergleichsmöglichkeiten). Allerdings waren die Sticks afair etwas schwergängig und der Hebelweg war etwas kurz.
28.06.2007, 08:55 timm (209 
Das waren doch die Nachfolger zu den original Atari2600-Sticks.
Die Knöpfe sind (vom Ansehen her) nicht gerade ergonomisch platziert.
18.01.2007, 20:08 Specialagent (76 
JAu, mein All-Time-Favorit. Mit den Dingern war ich verwachsen.
Lag richtig gut in der Hand. Leider gingen die ollen Folienschalter schnell kaputt.

Und was habe ich gerade letztes Wochenende beim Aufräumen gefunden?
4 orginalverpackte CX24. Absolut unbespielt, noch mit orginal Rödeldraht um das maschines zusammengerollte Anschlußkabel... GEILLLL.

Hatte ich Mitte der 90er bei Conrad für 1,90 DM pro Stück abgegriffen....
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!