Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Joysticks

Xbox 360 Controller


Hersteller: Microsoft
Seriennummer: ?
Erschienen: 2005
Kaufen:

Gehe zu:

Lieblingsjoystick der Mitglieder: (43)
Dein Lieblingsjoystick?



Bild: JPG | Abmessung: 600x444 | Grösse: 32 Kbyte | Hits: 12196
Foto von SyntaxError
User-Kommentare: (100)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
16.09.2017, 11:06 invincible warrior (446 
Nein, mein XBox Pad funktioniert noch wunderbar wie als ich es vor 10 Jahren gekauft habe. Nur bei den Sticks ist inzwischen das Gummi ab. Aber habe mir dieses Jahr eh den Pro Controller geholt, da ich die Knöpfe auf dem Rücken wirklich eine gute Ergänzung sind.
13.09.2017, 21:38 Doc Sockenschuss (875 
Ein Nachteil soll aber nicht verschwiegen werden, und zwar bei der Kabelversion. Ich habe mittlerweile schon das 3. Pad (die Version für PC allerdings), bei dem nach ca. 1-1,5 Jahren ein Wackelkontakt im Kabel auftritt, und zwar recht nah am Controller selbst. Das macht sich dann immer am "USB-Gerät wurde entfernt"-Windows-Sound bemerkbar. Letztendlich wird das Pad dadurch natürlich unbrauchbar.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen? Andere Pads, wie etwa das vom Gamecube oder anderen Konsolen, benutzte ich genauso (Haltung, also wie das Kabel runterhängt etc.) und da gab es solche Probleme nie. Vielleicht wieder ein Fall von geplanter Obsoleszenz ...
30.01.2017, 13:04 robotron (1318 
Der beste Controller der vergangenen Generation. Auch für den PC top! Das Steuerkreuz ist soweit okay, die analogen Schultertasten geben ein gutes Feedback. Gut gemacht, Microsoft.
22.08.2016, 14:27 Pat (3039 
Nachdem mein Sohn einige Male diesen Controller fallen gelassen hat - und ganz ehrlich, so oft, wie er das getan hat, muss ich echt sagen, der ist ungeheuer stabil - habe ich ihn jetzt durch einen XBox One ersetzt.

Dies ist (wie ich schon weiter unten geschrieben habe) ein wirklich toller Controller aber der von der XBox One finde ich noch einen kleinen Tick besser - vor allem sein Steuerkreuz (als Retrogamer ja wichtig).

Trotzdem: Unbedingt auswechseln muss man ihn nicht. Der 360er ist klasse!
26.11.2015, 20:39 Shoryuken (785 
cassidy schrieb am 26.11.2015, 15:41:
Ja. Ist mir auch immer noch Lieber, als der Controller zu xOne!


Wo ist denn der Unterschied ?
Ich finde beim One Controller sogar das Steuerkreuz besser (wenn auch lauter).
26.11.2015, 15:41 cassidy [Mod] (3096 
Ja. Ist mir auch immer noch Lieber, als der Controller zu xOne!
26.11.2015, 12:25 CinnamonStar (2 
Der beste Controller... EVER
14.06.2015, 10:09 Darkpunk (2041 
Pat schrieb: Die Wireless-Variante mag ich nicht, aber die Kabel-Variante finde ich Klasse - auch am PC (...)


Bei mir umgekehrt. Möchte die Wireless-Variante nicht mehr missen. Kabel stört mich dann doch ein wenig.
11.06.2015, 22:24 turrican81 (238 
Steuerkreuz vom "ONE" Controller ist wirklich Top..."klickt" wie zu besten Competition Pro Zeiten =)

Leider ist er bissel kleiner und fühlt sich wenig wertig an, fürs Geld. Unterm Strich trotzdem ein extrem gutes Pad.
11.06.2015, 19:41 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Bekanntes Problem, das beim Controller der neuen Box nachgebessert wurde.Den soll es mittlerweile auch für PC geben.
11.06.2015, 17:58 AmigaAze (175 
Feiner Controller,habe die Variante mit Kabel am PC. Nur das Steuerkreuz (wie hier schon geschrieben) ist recht schwammig.
26.12.2013, 22:26 turrican81 (238 
Das Steuerkreuz ist schrecklich...der Rest vom Controller eigentlich sehr gut. Aber nach ner Runde SF IV auf der Xbox 360 und anschließendem PS 3 Duell, kann mir keiner erzählen "doch, dass ist auch Super"...=)
04.06.2013, 09:28 Stalkingwolf (723 
forenuser schrieb am 23.02.2013, 18:26:
Das der Discoknopf* dann auch noch Start und Back überragt und somit statt derer betroffen wird fällt da kaum mehr ins Gewicht.

Mir selber ist das zwar noch nie passiert, aber MS hat darauf reagiert und beim Xbox One Controller ist die Anordnung geändert worden.

Das Akku Problem was einige beschreiben kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe seit mehrere Jahren den gleichen (offiziellen) Akku von MS und das Ding hält ewig. Allerdings habe ich mir angewöhnt, das wenn die Konsole aus ist, ich den Akku leicht rausnehme. Ist nur ein Handgriff. Bei mir ist generell nie irgendein Gerät im Standby Modus. Reine Stromverschwendung (ausser Geräte mit eingebautem Akku).
23.02.2013, 20:45 Pat (3039 
Die Wireless-Variante mag ich nicht, aber die Kabel-Variante finde ich Klasse - auch am PC.

Das Ding liegt super in der Hand, hat (als Nicht-Wireless) ein gutes Gewicht (nicht zu leicht, nicht zu schwer), und lässt sich präzise bedienen.
Das Kabel ist angenehm lang und ist an der Gamepad-Seite fix, so dass man es nicht aus versehen ausstecken kann (wie bei der PS3).

Auf dem PC erkennen die meisten neueren Spiele das Pad automatisch und stellen sich dann wie bei der XBox360 ein.

Das Digital-Kreuz ist auch nach längerem Bedienen noch bequem - hat ist allerdings durch seine Bauweise nicht ganz so unanfällig für Fehlgriffe, wie das bei den vier einzelnen Knöpfen des Playstation-Pads ist.

Auch wenn man die USB-Kabel-Version für die XBox360 kauft, funktioniert diese tadellos am PC (ist, nehme ich an, bis auf die Verpackung die gleiche).
23.02.2013, 18:26 forenuser (2660 
Ich habe mich an entsprechender Stelle ja hinreichend über die, für mich, viel zu kleinen "Japan-Pads" beschwert und dachte, "West-Pads" wären dann wohl besser geeignet.

Pustekuchen...

Das Pad insgesamt zu schmal, die Hörnchen zu kurz, zwischen den L/R Triggern und Buttons ist praktisch kein Abstand und auch die Abstände zwischen den Knöpfen untereinander und zusätzlich zum rechten Stick sind viel zu gering.

Das der Discoknopf* dann auch noch Start und Back überragt und somit statt derer betroffen wird fällt da kaum mehr ins Gewicht.



*Noch locker 50% Ladekapazität, aber das Pad heischt um Aufmerksamkeit. Aber Ok, bei der Herkunft...
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!