Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Joysticks

Quickjoy Supercharger


Hersteller: Spectravideo
Seriennummer: SV 123
Erschienen: 1984
Gehe zu:

Lieblingsjoystick der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsjoystick?



Bild: JPG | Abmessung: 400x533 | Grösse: 19 Kbyte | Hits: 3201
Foto von LetsRock
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
21.06.2015, 11:00 GrafZahl (178 
Ich finde das dieser Joystick sehr gut in der Hand liegt, allerdings nicht seht belastbar ist. Dazu fällt mir ein: hatte mir den 1988 in einem kleinen Elektroladen gekauft, als ich ihn angeschlossen habe da mußte ich feststellen das er defekt war und die Richtung Links nicht funktionierte. Bin dann in den Laden und habe als Ersatz einen Quickshot I bekommen. Ein Jahr später hatte mein Bruder das gleiche Problem, im selben Laden, mit dem gleichen Joystick und auch er hat dann einen Quickshot I bekommen. Sachen gibt's... Hab ihn mir vor ein paar Jahren wieder zugelegt, hatte bei ebay 7 Euro oder so gekostet, ist für mich eher ein Erinnerungsstück, nutze am C64 andere Joysticks.
08.02.2015, 17:50 LordRudi (722 
Zwei Anektoden zu dem Stick:

Ich hatte mal einen (sicherlich habe ich den noch in einer meiner vielen Kisten...), der war so leichtgängig, daß in den bei "Rüttelspielen" wie Decathlons 10000m-Lauf den in die Hand genommen habe und nur "zittern" musste. So habe ich alle Kumpels, die am Competition schlaffe Arme bekamen, abgehängt.

Eine kleine Ekeligkeit sind bei diesem und ähnlichen Sticks die Schraubenlöcher: Es ist nicht besonder Lecker, was sich da ansammelt!!!
Leider muss man die leer puhlen, wen man reparieren möchte. Wuhähähhä... *SCHÜTTEL*
08.02.2015, 17:34 LordRudi (722 
Mein Lieblings-Joystick! Ich benutze auch heute noch DIESEN Stick. Halte immer auf Flohmärkten Ausschau... Als Ersatzteillager...
Ich kann bis heute mit den hochgelobten Competitions nicht richtig zocken. Ich brauche ein Stick, der auf dem Tisch steht!
Das einzige, was mich bei diesem Stick und Ähnlichen genervt hat, waren die Saugnäpfe. Ich habe meistens ein Stück Pappe oder dickes Papier druntergelegt...
Kommentar wurde am 08.02.2015, 17:36 von LordRudi editiert.
14.12.2012, 17:14 Pat (3123 
Neben dem Competition Pro (bzw. seiner englischen aber genau so guten Variante dem ZipStick) war dies mein Spieler 2 Joystick.

Er hatte - im Vergleich zum ZipStick - ein bisschen zu lange Bewegungswege, so dass sich die Steuerung schwammiger anfühlte. Es war aber der am leichtesten zu reparierende Joystick, den ich je hatte - ging dafür auch aber öfters mal kaputt.

Bequem war er ja, der Quickjoy, aber ohne Tisch ging es meiner Meinung nach nicht.
30.05.2009, 20:23 Retro-Nerd (9940 
Billigster Quickjoy Schund. Dank Mikroschalter nicht mal für Rüttel/Schüttelspiele zu gebrauchen.
25.05.2009, 12:33 Darkhound (164 
Den fand ich so irre wabbelig. Der Stick war (zumindest bei mir) schnell ausgeleiert und erinnert mich (heute, also im Nachhinein) an den Analog-Stick vom N64-Controller .
Mit dem Ding konnte ich nicht wirklich gut spielen, sorry!
18.05.2009, 07:06 Corsair (158 
Dies war mein Hauptjoystick bevor ich mir einen Competition Pro zugelegt habe.

Die Schalter waren nicht mehr oder weniger stabil als die Konkurrenz von Quickshot.Und waren genauso einfach zu reparieren wenn nötig.

Trotzdem lag dieser hier,trotzs der grösse gut in der hand. Besonders der Griff war sehr ergonomisch (wie auch auf dem Bild zu sehen ist) und lag ohne probleme für Stunden in der hand ohne zu schmerzen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!