Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Bücher

zurück Gehe zu:


Amiga OS3.9 Das Buch


Autor:
Alexander Bramm, Thomas Frieden, Jürgen Haage, Dirk Harlaar, Markus Nerding, Martin Steigerwald, Hans-Jörg Frieden, Stefan Funke, Jörg Handwerg, Wolfgang Hosemann, Simon Neumann

Verlag:
Haage&Partner

Erscheinungsdatum:
2000

Daten:
492 Seiten

Inhalt:
Umfassend.
Auf 500 Seiten werden alle Themen rund um die Neuerungen von OS 3.5 und OS 3.9 behandelt. Zusätzlich bietet das Buch eine Fülle von Tips Hinweisenzu allen Programmen und spezielle Kapitel zur Installation und zur Lösung von Problemfällen.

Für Einsteiger.
Durch die leicht verständliche Sprache und viele Hinweise und Tips ist das Buch besonderst gut für diejenigen geeignet, die bisher noch keine Festplatte eingerichtet und nur wenig an den Einstellungen des Amiga verändert haben. Auch der Einbau von ROMs und die Installation von Programmen wird ausführlich beschrieben. Das Buch erklärt jeden Punkt in verständlicher deutscher Sprache.

Für Profis.
Das Buch enthält alle Neuerungen in übersichtlicher und kompakter Form und erleichtert damit das Auffinden von Informationen. Durch die umfassende Abhandlung von Themen wie Einsteller, Commodities und VINCEd ist es auch eine ideale Referenz für die tägliche Arbeit am Amiga.

Das Buch richtet sich an alle Anwender von OS 3.5 und 3.9, die ein übersichtliches und leicht verständliches Buch suchen, das alle Bereiche ausführlich behandelt.

Aus dem Inhalt
- Installation
- Die Workbench
- Die Prefs der Workbench
- Die Tools der Workbench
- Die neue Shell - Das Tool der Profis
- Die Commodities
- Die Multimedia-Tools
- Weitere Programme für OS 3.9
- AmigaOS und Internet
- ARexx - Einführung in die Scriptsprache
- WarpOS - Volle Leistung für den PowerPC
- Die Tastaturkürzel
- Hilfe und Problemen
- Tips & Tricks

Geschrieben von Uwe A.
  Bild: JPG | Abmessung: 400x563 | Grösse: 56 Kbyte | Hits: 2491
Scan von Uwe A.
User-Kommentare: (5)Seiten: [1] 
15.11.2016, 21:09 Uwe A. (165 
Das PDF entspricht nicht ganz dem Buch. Das PDF hat mehr Seiten.
Kurze Infos: LINK
Kommentar wurde am 15.11.2016, 21:10 von Uwe A. editiert.
19.08.2016, 14:10 Nr.1 (2272 
Uwe A. schrieb am 14.01.2012, 22:49:
Gib es auch auf CD im Buchformat. Bild.
Einziger Unterschied, im PDF sind die Bilder farbig.


Sind das ausgedruckte und eingescannte Seiten in der PDF??

Also das war auch im Jahr 2000 schon viel eleganter zu lösen.
14.01.2012, 22:49 Uwe A. (165 
Gib es auch auf CD im Buchformat. Bild.
Einziger Unterschied, im PDF sind die Bilder farbig.
28.09.2011, 21:45 Nestrak (769 
Ich finde es eigentlich sehr gut - übersichtlich und leicht verständlich.
28.09.2011, 21:07 docster (3200 
500 Seiten?

Das ist ja schon ein stolzer Umfang!

Kann jemand den Inhalt bewerten?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!