Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Kult-Bücher

zurück Gehe zu:


Die Star Wars Tie-Fighter Piloten-Power


Autor:
Richard Eisenmenger

Verlag:
Markt&Technik

Erscheinungsdatum:
1.Auflage 1995

Daten & Preis:
ISBN: 3-87791-623-6 DM 19,80 öS 147,- sFr 19,80

Inhalt:
Im legendären Krieg der Sterne ist eine neue Runde eingeläutet. Nachdem der Raumjäger-Pilot im Star-Wars-Kultspiel »X-Wing« für die Rebellion siegte, dreht sich die Perspektive in »Tie-Fighter« vollkommen um: Er fliegt für das Imperium und kämpft gegen die Rebellion. Die Missionen sind dadurch nicht leichter geworden. Mancher Flugkadett wird sich im Cockpit verzweifelt die Haare raufen. Nicht aufgeben! Hier naht kompetente Hilfe, in Gestalt des alternden, imperialen Admirals Georgio de la Yaruma. Mit Rat und Tat stand er dem Autor bei, als dieses unverzichtbare Pilotenhandbuch entstand. Man kann sagen, es ist gelungen. Der Admiral legt es allen hoffnungsvollen, jungen Piloten ans Herz. In kürzester Zeit werden Sie sich profilieren und die schwierigsten Schlachten gewinnen.

Das Ausbildungsprogramm:
- Grundseminar
- Unterricht für die perfekte Steuerung und Beherrschung der imperialen Raumjäger
- Trainingsparcours
- Übungsmissionen
- Schlachten
- Tip's, Lösungshilfen und Karten für ale Missionen
- und außerdem ein ausführliches Lexikon mit allen imperialen und nicht imperialen Raumjägern und Raumschiffen

Admiral Georgio de la Yaruma dient inzwischen schon seit vielen Jahren in der imperialen Navy. Sein Rang und seine Abzeichen sprechen für sich. Eine beispiellose Karriere liegt hinter ihm. Angefangen hat er als kleiner Gauner in einer Großstadt, nun befehligt er tausende von Kämpfern.

Sein Ruhm und seine Erfahrung sind sprichwörtlich. »Lang lebe das Imperium!«

Geschrieben von Uwe A.
  Bild: JPG | Abmessung: 400x576 | Grösse: 78 Kbyte | Hits: 1435
Scan von Uwe A.
User-Kommentare: (1)Seiten: [1] 
08.01.2010, 21:10 Gundark (689 
Das SW-Universum kennt nicht wirklich einen Admiral Georgio de la Yaruma, aber das war den meisten ja von vornerein klar. *g

Und die TIE-Fighter auf dem Buchcover sind auch eher plakativ, als realistisch.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!