Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Kult-Bücher

zurück Gehe zu:


Space-Rat Intergalaktisch Band 1


Autor:
Mathias Neumann

Verlag:
Tronic Verlag

Erscheinungsdatum:
1989

Preis:
DM 7,80 - öS 60,- - sFr 7,80

Inhalt:
Dies ist nun der erste Band (der zweite war "Abgefetzt") von Mathias Neumann zu Space-Rat. Das Taschenbuch hat 131 Seiten und davon sind alle in Schwarz-Weiß gehalten. Am Anfang des Buches werden die Hauptdarsteller vorgestellt und diese wären: Ziggy Space-Rat, Stevie Lucas, Capt'n Rock, T'Pow der Vulkanier, Die Minglinge, Nuke der Nonvio-Lence Cyborg, Ali und Ellen Ripper und viele mehr! Es werden viele Kurzgeschichten erzählt und zum Teil sind es auch ganz kurze Strips.

Fazit:
Besonderer Höhepunkt des Buches war für mich wie das Raumschiff "Lucky Star" vorgestellt wurde, in verschiedenen Positionen und Punktgenaue Erklärungen welcher Raum was kann bzw. wem gehört. Also wer wollte nicht schon immer wissen wo Ziggy sein Zimmer hat? oder wo sich die Kantine befindet? Ich hab das Buch noch nicht ganz durch, aber ich mag den Humor und die Charaktere. Neben Starkiller bin ich genau so ein Fan von Ziggy und seinen Abenteuern! Ich kann es eigentlich jeden eingefleischten Space-Rat Fan empfehlen!


Geschrieben von kultboy
  Bild: JPG | Abmessung: 400x583 | Grösse: 57 Kbyte | Hits: 5676
Scan von kultboy
User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
20.11.2016, 11:45 Greendog (15 
Hab das Comic geliebt,das Buch ist richtig durchgerockt.Die Truhthähne von der Video Games waren auch Hammer
13.07.2015, 23:42 drym (3486 
Bei meiner - erfolglosen - Suche nach Band 2 habe ich Teil 1 gebraucht bei Booklooker gefunden. Gut erhalten. Für 5 Euro (zzgl. Porto).

Vielleicht ist das interessant für irgendwen hier?

KLICK MICH UND KAUF MICH DAMIT ICH IN GUTEN HÄNDEN LANDE
Kommentar wurde am 13.07.2015, 23:42 von drym editiert.
16.03.2012, 19:24 kultboy [Admin] (10719 
Ist nett gemacht. Aber ein Dynablaster-Klone mit Ziggy? Hm.
16.03.2012, 12:08 SarahKreuz (7986 
http://www.youtube.com/watch?v=iyaSZ8ZW93M

Bei der Qualität des Intros fühlt man sich gleich mal in die sehr späten Neunziger zurückversetzt. Als das alles irgendwie noch nicht soooo prickelnd aussah (es sei denn es kam von Capcom oder Square ). Chris Hülsbeck und die Jungs von "Sound of Games" sind auch mit an Bord.
Kommentar wurde am 16.03.2012, 12:09 von SarahKreuz editiert.
05.03.2012, 11:31 Danger Mouse (16 
Ich mochte die Ratte. Die war so herrlich im Schädel
25.07.2011, 18:09 moldaa (25 
Ich habe das Buch im sehr guten Zustand und würde gegen Amiga Joker der ersten beiden Jahre (89,90) oder andere tauschen. Angebote per pn.
14.03.2008, 15:56 Bren McGuire (4805 
Thyrfing schrieb am 12.05.2006, 10:31:
in den ersten ASM´s waren öfters mal gute Gags, aber ich würde Starkiller& Doc Bobo klar vorziehen.

Dito! Vom Zeichenstil her war die Ratte zwar etwas 'professioneller', aber inhaltlich - naja... Die Witze waren ja teilweise so was von mies: Roboter: 'Ich bin Kah-Kah-Du.' Ziggy: 'Ich nicht!' - JA, HAMMERWITZ!
Andererseits ist es vielleicht auch ein wenig ungerecht 'Space Rat' mit 'Starkiller' zu vergleichen, da dieser ja immerhin zwei komplette Seiten in der 'Power Play' reserviert bekam. Aber selbst die '3 Bilder Comics' von Rolf Boyke hatten meist eine weitaus bessere Qualität...
Kommentar wurde am 14.03.2008, 15:56 von Bren McGuire editiert.
11.04.2007, 10:35 Projectyle (577 
Da für mich die ASM die beste Zeitschrift von allen war kann auch nur sagen:
18.05.2006, 11:07 cassidy [Mod] (3114 
Wenn ich mich recht erinner, gab es das damals auf `ner Amiga - Messe in Köln geschenkt! Hab gleich zwei eigesackt! Starkiller war mir allerdingsa uch lieber! Trantor ist der Grösste!
12.05.2006, 18:23 Lari-Fari (1842 
Tu Dir nichts an, nur wegen mir...
Das zweite ("Abgefetzt" ) von ´91 kann mit dem ersten locker mithalten. Pflichtkauf! Das dritte und vermutlich letzte Buch von 2003 enthält viele Nachdrucke, leider auch viele der späteren, eher simpel gezeichneten Sachen. Ein paar längere Geschichten gibt es auch, aber der Humor ist im Vergleich zu früher eher platt. Für Fans trotzdem Pflicht, nicht zuletzt wegen der hübschen Colorierung (durchgängig farbig, das Ding!).
Kommentar wurde am 12.05.2006, 18:26 von Lari-Fari editiert.
12.05.2006, 17:32 kultboy [Admin] (10719 
Aja, danke. Wenn ich mir mal ein Bein brechen sollte werde ich das mal genau nachverfolgen.

Wie sieht es eigentlich mit den neuen Space-Rat Büchern aus? Sind die gut? oder Finger weg?
12.05.2006, 12:43 Lari-Fari (1842 
Konkret benennen könnte ich Dir jetzt keine, weil ich die entsprechenden ASMs seit Jahren nicht mehr angerührt habe. Allerdings entsprechen ein paar der Strips vom Format her exakt dem aus der ASM nämlich die auf den Seiten 55, 71, 72, 74, 76, 77, 83 und 84 (hu!). Wie gesagt, viel isses nicht, wenn es denn überhaupt Nachdrucke sind (Zumindest einen der Strips mit dem Schwebeanzug meine ich aber aus der ASM zu kennen).
12.05.2006, 12:34 kultboy [Admin] (10719 
Ach sind in dem Buch auch alte Folgen? Welche wären den das? Mir sind keine aufgefallen.
12.05.2006, 10:33 Lari-Fari (1842 
Zwei lange Geschichten (je 42 Seiten) und ein ganzer Stapel kurze - ein paar Nachdrucke, aber hauptsächlich neues Material.
Die Serie hatte ihren Qualitäts-Zenit so etwa 1990, ´91, danach ging´s steil bergab. 1989 war allerdings die Welt noch in Ordnung, deswegen Daumen rauf von mir:
12.05.2006, 10:31 Thyrfing (434 
in den ersten ASM´s waren öfters mal gute Gags, aber ich würde Starkiller& Doc Bobo klar vorziehen.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!