Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Kult-Bücher

zurück Gehe zu:


Der Inoffizielle Game & Watch Sammlerkatalog


Autor:
David Gschmeidler, Gerhard Meyer

Kaufen:
www.gameandwatch.at

Erscheinungsdatum:
2014

Daten & Preis:
208 Seiten in Farbe
ISBN: 9783200033849
Softcover €39,95 sowie Hardcover für 59,95€ (limitiert)

Leseprobe:
www.gameandwatch.at

Inhalt:
In diesem einzigartigen Sammlerkatalog, dem ersten in deutscher Sprache, finden Sie alle notwendigen Daten über die kultigen 80er-Jahre LCD-Spiele der japanischen Firma Nintendo. Ideal geeignet für Sammler oder auch einfach nur Interessierte, die sich über den großen Themenkomplex der Game & Watch Geräte informieren möchten. Auf über 200 Seiten werden die 59+ Spiele sowie die Geschichte der beliebten Handhelds von den Autoren ausfürlich beschrieben.

Geschrieben von Kultboy
  Bild: JPG | Abmessung: 400x579 | Grösse: 104 Kbyte | Hits: 1376
Scan von kultboy
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
01.08.2015, 13:54 SarahKreuz (7985 
Ein "Game & Watch" als Software-Lösung (GameBoy-Spiel) ist mir auch vor etlichen Wochen mal über den Weg gerannt. Aber schon in echt waren diese Teile eher eine Notlösung, um die Langeweile totzuschlagen. Bei der Ankunft des GameBoys waren diese Hörgerät-Batterien-schluckenden Plastikteile quasi begraben und vergessen. Welchen Sinn würde es für mich also machen ein Game&Watch-Spiel auf dem GameBoy mitzunehmen!? Wieviele Minuten ich das wohl spielen könnte, bevor meine Augen vor Müdigkeit anfangen zu klappern? Zumal ich eh nur diese preiswerteren Plagiate hatte an LCD-Spielchen. Die gehörten noch nicht mal zur "offiziellen" Game&Watch-Reihe. Einen Nostalgie-Flash würde ich durch so ein simuliertes Spielchen also auch nicht bekommen.
21.03.2014, 11:32 90sgamer (745 
Ich fand die Dinger kultig! Ein Funktionscheck meiner kürzlich wieder aufgefundenen Exemplare verlief sogar positiv. Da ich früher stundenlang daran zockte, war ich ziemlich gut. Habe sie erst beiseite gelegt, als dann ein richtiger Rechner ins Haus kam.

Schön, dass diese gelungene Lektüre jetzt auch hier zu finden ist (wenngleich ich das Buch selbst nicht besitze)...
20.03.2014, 05:54 Twinworld (1891 
DasZwergmonster schrieb am 19.03.2014, 23:02:
Das passt doch, diese Seite wieder mal anzubringen.... hab ich schön öfters hier geposted, glaub ich... ist aber inmer wieder mal einen Besuch wert, gibt auch immer wieder neue Updates:

http://www.pica-pic.com/

LCD-Games online spielen... sind auch Game&Watch-Titel dabei, echt gut gemacht


Danke,Klasse Seite.
19.03.2014, 23:02 DasZwergmonster (3161 
Das passt doch, diese Seite wieder mal anzubringen.... hab ich schön öfters hier geposted, glaub ich... ist aber inmer wieder mal einen Besuch wert, gibt auch immer wieder neue Updates:

http://www.pica-pic.com/

LCD-Games online spielen... sind auch Game&Watch-Titel dabei, echt gut gemacht
19.03.2014, 19:19 Pat (3123 
Tja, ich habe diese "Game & Watch"-Systeme und die ganzen Klone immer gehasst. Das war für mich kein Spiel, das mir länger als 5 vielleicht mal 10 Minuten Spass gemacht hat.
Da habe ich unterwegs dann doch lieber gelesen.

Das erste Spielsystem, welches ich unterwegs als akzeptabel empfand, war Nintendos Gameboy.

Heute bin ich eigentlich unterwegs auch wieder zurück zum Lesen gekommen. Ich habe meinen DS selten dabei (wenn, dann eher für einen einsamen Abend im Hotelzimmer) - auch auf meinem Handy befindet sich kein einziges Spiel.


Dies gesagt, so scheint mir nach dem Lesen der Leseprobe dieses Buch trotz allem ein fantastisches Stück Literatur zu sein und ich denke, dass man es einem Fan sehr ans Herz legen kann.
Es wirkt sauber, sehr professionell und vor allem äußerst informativ.
19.03.2014, 16:48 Berghutzen (3162 
LCD-Spiele hatte ich auch immer wieder ein paar, allerdings nie ein offizielles G&W. Dafür immer so ein paar Billigvarianten von Woolworth, die ich versucht habe "durchzuspielen". Eines hieß glaub ich Ballonflug. Ich hab vorher immer alle Tasten auf einmal gedrückt, damit man am Display sehen konnte, welche Figuren wo möglich waren.

Dabei fällt mir ein, dass ich auch immer versucht habe das Ding durchzuspielen. HAt auch nie geklappt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!