Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Kult-Bücher

zurück Gehe zu:


Schöpfer neuer Welten


Autor:
Harald Horchler

Verlag:
Skriptorium-Verlag - ISBN 3-938199-02-4

Daten & Preis:
17 x 22 cm, 184 Seiten, 86 Fotos und Abbildungen
19,80 EUR (D), 20,40 EUR (A), 30,30 SFR (CH)

Kaufen:
Jetzt bei Amazon kaufen

Leseproben:
Seite 34, Seite 44, Seite 104.

Inhalt:
Sie ist Ihnen allen noch wohl bekannt: die Happy Computer, eine der bekanntesten Computerzeitschriften der 1980er-Jahre. Die Happy Computer erschien ab Herbst 1983 zunächst unter dem Namen >>Hobby Computer<< und brachte von Beginn an Spieletests. Im Lauf des Jahres 1984 kamen unter der Rubrik >>Hallo Freaks<< auch Spieletipps hinzu. Unvergessen sind die Namen der meisten damaligen Redakteure: Anatol Locker, Boris Schneider und vor allem Heinrich Lenhardt, die nicht nur fachlich kompetent waren, sondern auch unterhaltsam geschrieben haben. Neben Spieletests und Messeberichten führten sie auch eine Reihe von Interviews mit damals sehr bekannten Leuten: Inhabern von Spielefirmen, Programmierern, Spieleentwicklern, Grafikern und Komponisten. All diese Insider wurden über ihre Visionen, ihre Einschätzung der Computer- und Computerspielentwicklung und ihre zukünftigen Projekte befragt. Und nicht zuletzt gaben sie Auskunft über ihre Arbeitsweise, ihre Probleme und erzählten eine Menge Anekdoten.
Die ? teilweise hochinteressanten ? Interviews und Berichte sind heute nirgendwo mehr greifbar, und wer hat schon alle Ausgaben der >>Happy Computer<< zu Hause? Aus diesem Grund wurden im vorliegenden Buch die Berichte und Interviews noch einmal zusammengestellt.
Abgerundet wird das Buch durch Berichte über den Atari ST und den Commodore Amiga, den damaligen >>Wundermaschinen<< für den Heim- und Spielebereich.

Fazit:
Ein unterhaltsamer Streifzug durch die Welt der Spieledesigner der späten 1980er- und frühen 1990er-Jahre. Dabei erfährt man nicht nur Vieles über die Arbeitsweise der Beteiligten, sondern auch so manche Anekdote. Ein besonderer Leckerbissen ist der Bericht über den Werdegang von Atari bis 1987.

Geschrieben von Harald Horchler
  Bild: JPG | Abmessung: 400x518 | Grösse: 50 Kbyte | Hits: 7832
Scan von Harald Horchler
User-Kommentare: (34)Seiten: [1] 2 3   »
19.03.2014, 17:12 Slicer (56 
Sehr schönes Buch (auch Teil 2), weil es die Interviews gänzlich unverfälscht wiedergibt und auch die heimischen Aktivitäten beleuchtet.
19.08.2011, 17:45 Spitfire (266 
Das lese ich immer wieder gerne. Gewagtes Konzept das aber voll und ganz aufging.
08.04.2008, 15:11 death-wish (1345 
danke
08.04.2008, 07:54 kultboy [Admin] (10719 
Aber jetzt!
07.04.2008, 22:04 death-wish (1345 
Link funktioniert nicht
07.04.2008, 21:32 deedee (75 
Nettes Cover, kommt mir bekannt vor.
*klick*
Kommentar wurde am 08.04.2008, 07:54 von kultboy editiert.
24.09.2007, 20:06 KotzeMc (297 
Juhu ! Buch ist heude angekommen !
Und ich muss sagen, das es in jedes "Gamer" Regal gehört, sozusagen als Pflichtlektüre ! ... Ich habe auf keinen Fall das Gefühl, zuviel bezahlt zu haben, auch wenn das Layout wirklich zu Wünschen übrig lässt... Das hätte man wirklich besser hinbekommen können...Das Cover und die Papierqualität sind in Ordnung. Es fühlt sich ein bisschen wie die Werner Bücher an und liegt gut in der Hand .
Für den Inhalt dieses Buch gibt es von mir eine uneingeschränkte Empfehlung !
Kommentar wurde am 24.09.2007, 20:07 von KotzeMc editiert.
22.09.2007, 20:44 asc (2207 
Natürlich macht so ein Buch arbeit, jedoch halte ich nur eine Zusammenstellung von Interviews als nicht die große Herausforderung. Der Vergleich von 20 Euro mit Literatur aus einem Studium kann ich nur bestätigen: Wer nunmal solche Fachliteratur kennt, lächelt nur noch müde über die 20 Euro...

Nun denn...
22.09.2007, 18:03 kultboy [Admin] (10719 
Nur Interviews.
22.09.2007, 17:49 timm (209 
Inhaltlich find' ich es sehr interessant, und der Preis ist auch i.O.

Sind da auch Spieletests drin' oder nur Interviews?
22.09.2007, 17:42 kultboy [Admin] (10719 
@KotzeMc
Schöpfer neuer Welten Band 2
22.09.2007, 17:25 KotzeMc (297 
@ Kulti : Erstmal Tach auch ! War ja länger nicht mehr da ( Familie etc.. ). Welches 2. Buch meinst du ? Ich muss wohl nochmal eben bei Amazon spelunkern . Danke für den Tip ... wegen dem Preis : Der geht schon in Ordnung, da Amazon keinen Versand berechnet
Kommentar wurde am 22.09.2007, 17:26 von KotzeMc editiert.
22.09.2007, 16:07 Majordomus (2171 
Ich denke auch, dass der Preis angemessen ist. Ist ja nunmal kein Buch für die absolut breite Masse, sondern eher ein Spartenprodukt.
Sowas schlägt sich natürlich im Preis nieder.

Und wenn ich da an die Spezialliteratur für meine Diplomarbeit denke, kommen mir 20 EUR mehr als günstig vor.
22.09.2007, 15:55 kultboy [Admin] (10719 
Ich kenne Harald mittlerweile durch Mails, und glaube mir, das war mehr als Lustig die arbeit! Schließlich hatte er keine original Dateien sondern musste alles per Hand machen. Also ich finde den Preis angemessen.
22.09.2007, 13:49 asc (2207 
20 Euro für die Zusammenstellung von Interviews? Schwache Leistung...
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!