Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Pixel

zurück Gehe zu:
Cadaver

Während seines Aufenthalts im "Charon Arms", einer heruntergekommenen Spelunke im Dorf Wulfheim, trifft der Zwerg Karadoc auf ein paar äußerst dubiose Gestalten: Diese beauftragen ihn, den Geisterbeschwörer Dianos - der seit dem Mord an Lord Carolus über Schloss Wulf herrscht – aus dem Weg zu räumen. Die Warnungen seitens seiner Auftraggeber bezüglich der Monster und Fallen, die in der ganzen Trotzburg verteilt sind, nimmt Karadoc schon gar nicht mehr wahr – sein Interesse gilt ganz den sagenhaften Reichtümern, die sich im Laufe der Jahrhunderte in den Schatzkammern des Schlosses angesammelt haben. Noch in der gleichen Nacht, besteigt er ein kleines Boot und rudert hinüber zu der kleinen Insel, auf dessen Felsen das unheimliche Gemäuer thront. Durch einen Geheimgang dringt er schließlich bis in die dunklen Verliese des Schlosses vor – das Abenteuer beginnt...
In "Cadaver" schlüpft der Spieler in die Rolle des kleinen Zwergs, der sich seinen Weg durch die insgesamt fünf Stockwerke von Schloss Wulf bahnen muss. Das ganze Geschehen wird aus einer isometrischen 3D-Perspektive gezeigt. Natürlich stellen sich ihm zahlreiche Gegner und Fallen in den Weg – darüberhinaus gilt es, knackige Rätsel zu lösen...
Ein Jahr später erschien mit "The Payoff" eine Data Disk, die das Hauptprogramm um zusätz-liche 200 Räume erweiterte.

Testberichte:
Cadaver - Cadaver - Data: The Payoff


Karadoc
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
27.07.2014, 15:01 Bren McGuire (4805 
Stimmt, vor allem der Sprung sah so aus, als hätte er ihn bei der "Augsburger Puppenkiste" einstudiert! Da war der Held aus dem ähnlich gehaltenen "The Immortal" ungleich geschmeidiger...
Kommentar wurde am 27.07.2014, 15:02 von Bren McGuire editiert.
27.07.2014, 07:16 Twinworld (1891 
Karadoc so beweglich wie ein Grabstein,ein paar Animationen hätten Ihm gut gestanden.
12.07.2012, 22:54 drym (3458 
Deutlich mehr Bart als der Wicht aus der Werbung für das Spiel...
09.12.2010, 14:24 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Den Testbericht habe ich heute noch vor Augen, als wäre es letzte Woche erst gewesen...
07.05.2008, 09:57 Step-O-Mat (50 
bis heute nicht durchgezockt...aber einprägsam wie ein brandeisen
26.04.2008, 16:05 Retro-Nerd (9788 
Majordomus schrieb am 26.04.2008, 15:37:
Karadoc ist aber auch so ein unerträglich träger und fauler Zwerg. Ich hätte lieber einen Kampfzwerg (oder ein Zwergmonster ) gehabt, der mit einer Axt auf die Gegner zurennt.
Aber Karadoc konnte gerade mal hüpfen und ein Steinchen werfen.


Dann mußt du Golden Axe spielen. Cadaver ist halt ein Action Adventure aus der Iso Perspektive, inspiriert von alten 8-Bit Spielen des Genres.
26.04.2008, 15:37 Majordomus (2171 
Dito, auch nie (nicht mal ansatzweise) geschafft.

Karadoc ist aber auch so ein unerträglich träger und fauler Zwerg. Ich hätte lieber einen Kampfzwerg (oder ein Zwergmonster ) gehabt, der mit einer Axt auf die Gegner zurennt.
Aber Karadoc konnte gerade mal hüpfen und ein Steinchen werfen.
26.04.2008, 00:19 DasZwergmonster (3161 
Auch nie geschafft... gleich mal auf die Liste setzen... hm, da stehen schon so viele Spiele, die ich unbedingt wieder mal spielen muss
25.04.2008, 17:21 kultboy [Admin] (10682 
Nie geschafft, aber genial!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!