Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Kult-Musik

Gehe zu:

Hülsbeck Nr. 5 - Rainbows


Label:
Chris Hülsbeck Medienproduktion

Erscheinungsdatum:
1994

Spieleunternehmen:
Kaiko, Factor 5

Preis:
Ausverkauft

Nummer:
EAN: 402872300015

Bonus:
Samples

Inhalt:
Nach Turrican kehrt Hülsbeck wieder zu seinen alten Wurzeln und verbindet, wie schon auf Apidya, Soundtrack mit Pop Musik. Giana Sisters, Jinks, Z-Out, Jim Power und Super Turrican haben sich hier eingefunden um den Freak mit neuer/alter Musik zu versorgen. Leider ist die Vertonung nicht wirklich gelungen. Beide Giana Sisters Tracks klingen zu brav,Jim Power und Super Turrican wurden wahrscheinlich mit einem sehr alten Synthesizer komponiert, da die Sounds genau so klingen. Nur Jinks und Z-Out halten die gewohnte Qualität. Der Filmsoundtrack Cut Character, der Charthit Easy Life oder die Neubearbeitung des guten Dream Dimension sind nur halb so gut wie man es von Hülsbeck erwarten sollte. Gerade Dream Dimension wirkt gegenüber dem Original hier sehr blass und langweilig. Als Bonus auf der CD gibt es für Möchtegernekomponisten viele Samples, damit auch sie die Laufbahn eines Musikers einschlagen können.

Fazit:
Rainbow ist gegenüber den ersten Alben erschreckend schwach, noch verwunderlicher ist, dass diese CD ausverkauft ist und bei diversen Auktionen für viel Geld weggeht. Es ist kein schlechtes Album, nur 2 gute Tracks rechtfertigen nicht allein die Suche und den Kauf dieser CD. Eigentlich schade, denn allein der Giana Sisters Soundtrack hätte mehr zu bieten gehabt.

Scans & Texte von Deathrider


User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
15.02.2013, 22:01 SarahKreuz (7985 
Edgar Allens Po schrieb am 15.02.2013, 19:53:
SarahKreuz schrieb am 13.02.2013, 13:19:
Deine übellaunigen Kommentare gegenüber Deathrider's Rezensionen nerven auch. Drym hat Recht: selber & besser machen, statt rummosern.


Ohhhh, da hat eine tolle Frau aber riesigen Respekt vor dem edlen Deathrider!
Ich mache jetzt einen Kniefall!
Tut mir wirklich leid, dass ich etwas zu kritisieren hatte!
Kommt fast nie wieder vor. Ehrlich!


Ist doch albern, wenn der Kritiker auf die Kritik seiner Kritik hier weinerlich reagiert. Ich hab gerade kein Taschentuch für dich übrig, Po.
Kommentar wurde am 15.02.2013, 22:02 von SarahKreuz editiert.
15.02.2013, 19:53 Edgar Allens Po (718 
SarahKreuz schrieb am 13.02.2013, 13:19:
Deine übellaunigen Kommentare gegenüber Deathrider's Rezensionen nerven auch. Drym hat Recht: selber & besser machen, statt rummosern.


Ohhhh, da hat eine tolle Frau aber riesigen Respekt vor dem edlen Deathrider!
Ich mache jetzt einen Kniefall!
Tut mir wirklich leid, dass ich etwas zu kritisieren hatte!
Kommt fast nie wieder vor. Ehrlich!
13.02.2013, 18:14 kultboy [Admin] (10717 
drym hat es schon richtig gesagt. Ich kann gerne ein zweites Fazit einbauen wenn jemand meint das er ganz anderer Meinung ist.
13.02.2013, 13:19 SarahKreuz (7985 
Edgar Allens Po schrieb am 12.02.2013, 17:15:
Irgendwie nervt es mich, dass die teilweise übellaunigen Hülsbeck-Reviews vom Deathrider hier für alle Zeit herumliegen.


Deine übellaunigen Kommentare gegenüber Deathrider's Rezensionen nerven auch. Drym hat Recht: selber & besser machen, statt rummosern.
12.02.2013, 18:45 drym (3485 
Kulty würde sicher eine Gegenposition hier posten, wenn JEMAND eine schriebe, dem es am Herzen läge.
12.02.2013, 17:15 Edgar Allens Po (718 
Irgendwie nervt es mich, dass die teilweise übellaunigen Hülsbeck-Reviews vom Deathrider hier für alle Zeit herumliegen.
Mir gefällt seine Musik sehr gut, auch diese CD war für mich ein Erlebnis.
23.11.2010, 08:14 cassidy [Mod] (3114 
Er und ich, wir liegen halt einfach auf einer Wellenlänge!

Das gehört von Keinem schlecht gemacht....
23.11.2010, 07:18 Gerry (516 
@cassidy

SuperMusik hat die Rainbows CD leider nicht übersehen und ist Dir leider schon zuvor gekommen.
23.11.2010, 02:08 cassidy [Mod] (3114 
Ich bin jemand, der vorbildlich ist, und Chris Hülsbeck Musik komplett von allen CDs genießt beim anhören, und wertschätzt wie geil die Musik ist von Chris Hülsbeck er ist einfach genie, meister die Musik ist und bleibt immmer was besonderes, das müssen alle so sehen, und genauso alle Musik von dem super geil finden und genießen.
Alle CDs sind komplett top, überhaupt nicht langeilig schon gar nicht eintönig er ist einfach einzigartig mit seine Musik und was besonderes.
Das gehört von keinem schlecht gemacht.
22.11.2010, 23:34 Gerry (516 
Habe die PC-Engine-CD von Jim Power hier. Wäre vielleicht eine nette Ergänzung für die Kult-Musik-Ecke.
22.11.2010, 22:03 Retro-Nerd (9938 
Gerry schrieb am 22.11.2010, 07:27:
Der Jim Power-Track stammt wahrscheinlich von der PC-Engine-Version des Spiels (veröffentlicht am 19.03.1993).


Ja, der Track ist ein Medley aus dem PC-Engine CD Soundtrack. Kann ich nur jedem empfehlen, auch wenn diese Spielportierung selber schlecht ist. Als Soundtrack taugt die Scheibe was.
22.11.2010, 20:53 SuperMusik (24 
Nur die samples ab Track 16 bis 19, muss man nicht anhören ist auch nicht dazu gedacht eher für Musiker oder so.
Von 1 bis 15 ist Musik, die wirklich alle top sind.
Kommentar wurde am 22.11.2010, 20:53 von SuperMusik editiert.
22.11.2010, 07:27 Gerry (516 
Die Rainbows CD gehört zu meinen Favouriten. Gerade die Giana Sisters-Tracks haben mir sehr gut gefallen.

Der Jim Power-Track stammt wahrscheinlich von der PC-Engine-Version des Spiels (veröffentlicht am 19.03.1993).
21.11.2010, 20:11 SuperMusik (24 
Hülsbeck Nr. 5 - Rainbows
Diese CD ist komplett sehr gut, und gelungen. Ist Meistwerk das jeder wert schätzen muss und soll.
Langweilig ist rein nix macht einfach freude man anhören alle titeln auf dieser CD. Eintönig schon gar nicht.

Chris Hülsbeck ist ein wahrer meister und genie in der Musikgeschichte musik nur von hoher qualität ist.

Diese Musik ist einfach genuss für Ohren. Sollten alle mögen, es solche Musik ist Qualität Pur.
12.10.2009, 23:53 einoeL (765 
Mir hat CD damals einigen Hörgenuss bereitet.
Der Dance-Titel "Easy Life" hätte mit etwas mehr Glück genau so zünden können, wie die Songs all der Masterboys, Culture Beats und wie sie alle hießen aus der Eurodance-Hochzeit.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!