Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Neo Geo


Hersteller:
SNK

Speichermedium:
Module, bei späteren Modellen CD

Veröffentlichung:
Japan: xx.xx.1990
U.S.A.: ?
Europa: ?

Verkaufte Geräte:
ca. 1 Million

Technisches:
CPU:
68000 (12MHz), Z80A (4MHz)
RAM-Speicher:
0.5 MBit (64 Kbyte)
Video-RAM:
0.5 MBit (64 Kbyte)
Auflösung:
320x224 Pixel
Farbpalette:
65.536 Farben
(davon gleichzeitig darstellbar): 4096 Farben
Sound:
Stereo, 15 Kanäle
Sound Chip: Yamaha YM2610

Allgemeines:
Das SNK Neo Geo gilt allgemein als der Traum aller Videospieler Anfang der 90er Jahre. Die Konsole ist sowohl eine Spielautomaten- Plattform als auch gleichzeitig eine Konsole für Privatanwender und war mit Anfangspreisen von 58.000 Yen bzw. ca. 600 Dollar die bis dato teuerste Heim-Konsole.

Aber nicht nur der Preis der Konsole, vor allem die Preise der Spiele (teils bis zu 400 DM in Deutschland) machten das Neo Geo zu einer Konsole für Personen die über genügend Einkommen verfügten. Dafür bekam man allerdings auch einiges geboten: Das Neo Geo brachte die Spielhalle nach Hause, die Spiele verfügten über für damalige Verhältnisse unglaubliche Grafik wie man sie nur aus der Spielhalle kannte und schlug damalige Heimkonsolen von Sega und Nintendo um Längen. Spielerisch beschränkte sich die Vielfalt meist auf Spiele aus den Genres (2-D)-Action, Beat´em Up, Sport- und Shooterspielen, am bekanntesten dürften die Spielereihen um Metal Slug und King of Fighters gelten.

1994 entscheidet sich SNK auch Konsolen mit CD-Laufwerk zu fertigen, die aufgrund des kostenmäßigen Vorteils preisgünstigere Spiele ermöglichen. Dennoch wird dem Neo Geo auch weiterhin eher ein Sonderstatus zu teil. Die Konsole bleibt eher einem vergleichsweise kleinem Kundenkreis vorbehalten, die Zahl der Fremdhersteller die Spiele für die Konsole entwickeln bleibt recht übersichtlich.

Trotz der eher geringen Absatzzahlen der Konsole kann sich das Neo Geo dank treuer Fangemeinde lange in seiner Ausnahmestellung behaupten und ist auch heute noch der Traum vieler Computer- und Konsolenspieler.

Text von Stephan





Bild von dead


Lieblingssystem der Mitglieder: (15)
Dein Lieblingssystem?



User-Kommentare: (118)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
02.09.2017, 09:13 Atari7800 (2322 
Habe mich jetzt, nochmal näher mit dem System beschäftigt, und komme immer noch zu der Aussage, total Überbewertet. Mir wäre es die Summen die für Original Hardware aufgerufen werden, nicht wert. Die Spielebibliothek hat natürlich den ein oder anderen Hochkaräter, aber ist doch im gesamten sehr unausgewogen und sehr viel Mittelmaß bis Schlechte Titel dabei. Leider taugt sie damit nur was für den Fan dieser bestimmten Spiele und damit erklärt sich auch, warum, nicht nur aufgrund des hohen Preises damals, der ja später auch durch die CD Versionen besser wurde, vor allen Dingen für Software, das nur 1 Millionen Stück verkauft wurden. Es fehlen einfach die Genre Breite um mehr Käufer anzusprechen. Und mir fällt auch kein Grund ein, warum man noch Original Hardware (außer der Sammler), oder diese Emu Kiste Neo-Geo X kaufen sollte, da die Spiele doch ganz gut Emuliert für aktuelle Systeme vorhanden sind, da kann man sich die Hochkaräter herausholen, oder was einem selber wichtig ist und gut ist.
Kommentar wurde am 02.09.2017, 09:14 von Atari7800 editiert.
31.05.2017, 21:03 kultboy [Admin] (10683 
Bei GOG kann man jetzt 15 Neo Geo Titel kaufen.
22.02.2017, 21:44 Petersilientroll (83 
Commodus schrieb am 18.02.2017, 10:41:
Gibt es eine Möglichkeit "CROSSED SWORDS 2" mmit MAME zu spielen? Im Netz findet wich nur ein Bootleg, welches von MAME nicht gefunden wird.

Hat wer ne Idee?

Das Bootleg funktioniert. Probiert hab' ich es mit MAMEUI64 0.182. Achte darauf, daß die Version vom Rom Set bzw. Rom zum Emulator paßt.
18.02.2017, 10:41 Commodus (4772 
Gibt es eine Möglichkeit "CROSSED SWORDS 2" mmit MAME zu spielen? Im Netz findet wich nur ein Bootleg, welches von MAME nicht gefunden wird.

Hat wer ne Idee?
27.10.2016, 17:48 robotron (1315 
Retro-Nerd schrieb am 27.10.2016, 14:24:
Jetzt gibt es wohl auch eine Flash Cart fürs Neo Geo. Stolzer Preis: 379 Euro. Die Flashzeiten bei den großen Spielen sind aber echt heftig.

NOTE: the load times depend on two factors: the size of the game and the speed of the SD card. We recommend a good SD card to have the best experience.

Some examples with our set-up (our SD was not very fast, was a class 10 type):

Blazing Star (346 MEGS): 2 minutes and 3 seconds
Aero Fighters 2 (102 MEGS): 48 seconds
Garou Mark of The Wolves (688 MEGS): 4 minutes and 19 seconds
The King of Fighters 2003 (706 MEGS): 4 minutes and 11 seconds
Metal Slug (193 MEGS): 1 minute and 38 seconds
Magician Lord (46 MEGS): 24 secondsç

NOTE: About the loading times , keep in mind that they are for switching games. If you turn the MVS on with the cartridge in, it will boot with the last flashed game instantly, as the flash memory is non volatile. So it will work as an original game with all the options that the game could have like test mode, soft dips, bios, etc.


Read more http://vgleaks.com/review-neosd-mvs/



NeoSD Review

Store


Da kann man sich auch gleich das viel günstigere Neo Geo CD(Z) zulegen wenn man auf bestimmte Titel verzichten kann.
27.10.2016, 14:24 Retro-Nerd (9791 
Jetzt gibt es wohl auch eine Flash Cart fürs Neo Geo. Stolzer Preis: 379 Euro. Die Flashzeiten bei den großen Spielen sind aber echt heftig.

NOTE: the load times depend on two factors: the size of the game and the speed of the SD card. We recommend a good SD card to have the best experience.

Some examples with our set-up (our SD was not very fast, was a class 10 type):

Blazing Star (346 MEGS): 2 minutes and 3 seconds
Aero Fighters 2 (102 MEGS): 48 seconds
Garou Mark of The Wolves (688 MEGS): 4 minutes and 19 seconds
The King of Fighters 2003 (706 MEGS): 4 minutes and 11 seconds
Metal Slug (193 MEGS): 1 minute and 38 seconds
Magician Lord (46 MEGS): 24 secondsç

NOTE: About the loading times , keep in mind that they are for switching games. If you turn the MVS on with the cartridge in, it will boot with the last flashed game instantly, as the flash memory is non volatile. So it will work as an original game with all the options that the game could have like test mode, soft dips, bios, etc.


Read more http://vgleaks.com/review-neosd-mvs/



NeoSD Review

Store
Kommentar wurde am 27.10.2016, 14:25 von Retro-Nerd editiert.
22.06.2016, 10:53 robotron (1315 
Retro-Nerd schrieb am 20.06.2016, 16:06:
Das CDZ lädt schon um einiges schneller. Siehe Clip

LINK


OK, danke. Über den Rest habe ich mich auch soweit informiert. Kann mir noch jemand ein paar gute Beat em ups & Shoot em ups empfehlen (gibt's ja zuhauf) die nen "menschlichen" Schwierigkeitsgrad haben?
Kommentar wurde am 09.08.2016, 11:38 von robotron editiert.
20.06.2016, 16:06 Retro-Nerd (9791 
Das CDZ lädt schon um einiges schneller. Siehe Clip

LINK
20.06.2016, 15:17 robotron (1315 
Da das "Modul-Neo Geo" fast unbezahlbar ist habe ich mir überlegt ein Neo Geo CD oder CDZ zu holen, habe da noch paar Fragen:

- Unterschied CD / CDZ (soweit ich weiß Ladezeiten)?
- Gibt es einen Regio Lock bezügl. NTSC, PAL etc. (erschien sie überhaupt außerhalb Japans?)
- Gibt es Homebrew-Titel?
- Was sollte man ansonsten beachten?
- Gibt es da nen spezialisierten Online-Shop?

Ich weiß ich könnte googlen aber mir fehlt im Moment die Zeit.

Schonmal jetzt vielen Dank.
Kommentar wurde am 20.06.2016, 15:18 von robotron editiert.
16.05.2016, 17:56 Bren McGuire (4805 
Wäre - rein von der Hardware her - auf dem Neo Geo eigentlich eine gute, flüssige und vor allem schnelle Portierung von "Wing Commander" möglich gewesen?
09.05.2016, 11:25 Stalkingwolf (723 
Um die Jahrtausendwende hatte ich einige Spiele auf einem Emulator gespielt. Der lief eigentlich sehr gut.
Ist zwar nicht das gleiche wie die Hardware zu besitzen, aber wie man sieht ist die extrem teuer geworden. Sind echte Liebhaberstücke.
08.05.2016, 23:32 AmigaAze (175 
Die Preise für die Modulversion gehen immer mehr in die Höhe. Naja,war schon immer ne Kiste für Juppies Aber ich hätte schon gerne eine. Aber dann gibt es Zuhause wohl was mit dem Nudelholz
06.05.2015, 08:43 Swiffer25 (40 
NeoGeo Bios [Full] [30-04-13]
06.05.2015, 07:56 Swiffer25 (40 
NeoGeo Bios [Full] [30-04-13]
06.05.2015, 06:30 Commodus (4772 
@Nr.1

Ich hab mehrere neogeo.zip's probiert. (auch das von aep-emu empfohlene neogeo.zip für neoragex). Unibios hab ich noch nicht probiert.

Die Rom-zip's sind nur einmal gepackt und nicht geschützt. Sie funktionieren mit Kawaks und MAME einwandfrei. Ich habe mehrere Sets probiert, aber immer rie gleiche Meldung.

In den classicboy-Infos steht, das der neogeo-Emulator gngeo wohl spezielle Rom-Sets benötigt. Aber wo man diese beziehen kann bzw. Was für ein Formar diese haben müssen, steht nirgendswo. Im Netz findet man nichts dazu. Der Classicboy-Emulator ist sonst als Mult-Emulator für unterwegs top! Die PSX, NES, MEGADRIVE,SMS, GB,GBA und GBC-Emulation funktionieren super. Allerdings lagt ab und zu der Sound. Die N64-Emulation ist nur bei einigen Games gut.

Der classicboy ist natürlich absolut keine Konkurrenz zu den etablierten Emulatoren auf dem PC. Ist auch eher so eine Spielerei.

Für das Neo-Geo probiere ich mal unibios.

Danke für den Tip, Nr.1!
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!