Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: GerryTemple
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Sega Master System


Hersteller:
Sega

Speichermedium:
Modul

Veröffentlichung:
Japan: 20.10.1985
USA: Juni 1986
Europa: 1987

Technisches:
CPU: mit 3,54 MHz getakteter Z80 (8-bit-CPU)
Grafik: ein vom Texas Instruments TMS9918 abgeleiteter VDP (Video Display Processor)
ROM: 128 Kbit
RAM: 64 KBit (8 KByte)
Video RAM: 128 KBit (16 KByte) Video RAM
Farbpalette: 32 Farben gleichzeitig aus einer Palette von 64 Farben

Allgemeines:
Das Sega Master System war Segas erster Versuch, eine Konsole auch außerhalb Japans zu veröffentlichen. Es stand dabei in Hauptkonkurrenz zu Nintendos NES. Segas Master System war dem NES zwar technisch in einigen Belangen überlegen, allerdings war der Videospielsektor in den USA und Japan schon vor Veröffentlichung des Master Systems in den Händen von Nintendo, so daß der Absatz auf diesen Märkten eher enttäuschend ausfiel. Auf dem europäischen und südamerikanischen Markt hingegen konnte Sega mit dem Master System durchaus Achtungserfolge vorweisen, was vor allem in Europa sicherlilch auch an der Unterstützung von Drittherstellern lag, die Ihre Spiele auf das Master System umsetzten.
Sehr erfolgreich war das Master System vor allem aber auf dem brasilianischen Markt, wo es von Segas brasilianischem Vertrieb, TecToy vermarktet wurde. Dort erschienen auch noch zahlreiche andere Versionen der Konsole, u. a. das Master System III und IV. Selbst heute ist es auf diesem Markt noch präsent.

Text von Stephan


















Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (24)
Dein Lieblingssystem?

Top Spiele laut User-Wertung:
Land of Illusion: Starring Mickey Mouse (9.23)
Streets of Rage II (9.16)
Shanghai (9.11)
Phantasy Star (9.00)
Power Strike II (MS) (9.00)
Ninja Gaiden (MS) (9.00)
Monopoly (9.00)
World Class Leader Board (8.87)
Ultima IV: Quest of the Avatar (8.81)
Bubble Bobble (8.79)
Castle of Illusion: Starring Mickey Mouse (8.79)
Sonic the Hedgehog 2 (8.78)
World Games (8.75)
Lucky Dime Caper Starring Donald Duck, The (8.63)
R-Type (8.61)
Alex Kidd in Miracle World (8.54)
California Games (8.50)
Zillion (8.50)
Dr. Robotnik's Mean Bean Machine (8.50)
Golvellius: Valley of Doom (8.50)


User-Kommentare: (113)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
02.07.2018, 10:20 Berghutzen (3269 
Mitmachen beim Master System Compendium!
18.06.2018, 17:51 Shoryuken (835 
Es gab verschiedene vorinstallierte Spiele im laufe der Zeit.
Bei einem Kumpel waren Hang on und Safari Hunt (Master System I).
Bei war es Alex Kidd in Miracle World ( Master System II).
Gegen Ende gab es dann wohl noch Sonic.
18.06.2018, 15:32 Nennen-sie-mich-Snake (46 
Herr MightandMatschig schrieb am 18.06.2018, 13:34:
Aber wer damals ein Master System II bekam, konnte damit keine SEGA-Card Spiele zocken? Vom Kumpel z.B.


Genau so war/ist es
18.06.2018, 15:18 advfreak (490 
Es gab übrigens auch 2 Modelle vom Master System Converter:

Das schönere Modell 1 das auch einen Slot für die Sega-Cards hatte.

Das billige Modell 2 hatte den nicht mehr.

Hier ein Youtube-Video falls es wen interessiert:

Master System Converter I & II
18.06.2018, 13:34 Herr MightandMatschig (402 
Aber wer damals ein Master System II bekam, konnte damit keine SEGA-Card Spiele zocken? Vom Kumpel z.B.

Das meine ich.
18.06.2018, 12:59 Hudshsoft (747 
Herr MightandMatschig schrieb am 18.06.2018, 12:09:
Sind nicht so viele Spiele auf Steckkarten (SEGA-Card) veröffentlicht worden? Weil der Karten-Schacht ja ab dem Modell 2 weggelassen wurde. Ich hatte nie ein Master System, fand das aber schade.

Oder konnte man dafür einen externen Adapter kaufen?


Ich spiele die Cards auf dem MS-Adapter für's Mega Drive. Außerdem habe ich noch irgendwo ein Master System II im Schrank (für alle Fälle)...
18.06.2018, 12:09 Herr MightandMatschig (402 
Sind nicht so viele Spiele auf Steckkarten (SEGA-Card) veröffentlicht worden? Weil der Karten-Schacht ja ab dem Modell 2 weggelassen wurde. Ich hatte nie ein Master System, fand das aber schade.

Oder konnte man dafür einen externen Adapter kaufen?
18.06.2018, 11:56 Retro-Nerd (10503 
War wohl Snail Maze.
18.06.2018, 11:43 Nennen-sie-mich-Snake (46 
Das war dann eher in der zweiten Generation, denke ich. Jedenfalls war das MS aus der Generation das einzige System, das ich genuin kenne. Viele schöne Erinnerungen hängen daran
14.06.2018, 19:49 robotron (1546 
In einigen Master Systems war auch der erste Teil von Sonic the Hedgehog und - wenn ich mich Recht entsinne, Hang On - enthalten. Wurde auch auf der Verpackung so beworben. Ob das so mit diesem Maze war, weiß ich nicht.
14.06.2018, 15:50 Nennen-sie-mich-Snake (46 
Wir haben am ersten Master System immer "das geheime Spiel" gespielt, mit der Schnecke im Labyrinth (war auf dem ersten MS wohl fest installiert). Nur hieß das bei uns "Enjoy" (gesprochen wie geschrieben), weil das auf dem Bildschirm stand bevor das Spiel losging. Geheim war es wahrscheinlich, weil es ohne Modul gelaufen ist
19.01.2018, 09:27 Pat (3546 
Ach, das sieht doch ganz nett aus. Probiere ich mal aus. Danke!
19.01.2018, 02:50 Retro-Nerd (10503 
Silver Valley: Erinnert optisch etwas and Castlevania. Nur mal kurz reingespielt. Scheint nach der genialen Bruce Lee Umsetzung ein weiteres Top Homebrew Spiel für Sega's 8bitter zu sein.
30.12.2017, 02:56 Retro-Nerd (10503 
Kann man alles beheben, mit der Crystal Clear Audio Mod. Die MD I Geräte mit gutem Klang haben "High Definition Graphics - Stereo Sound" auf der Konsole stehen.

LINK
30.12.2017, 02:46 Petersilientroll (105 
Retro-Nerd schrieb am 29.12.2017, 16:46:
Davon ab kann man dem Mega Drive I sehr wohl Stereo entlocken. Gibt RGB Kabel mit zusätzlichem Ausgang zum Kopfhörer Eingang.

Das empfand ich bisher immer eher als Bastellösung.

Die Tonqualität ist beim Mega Drive II schlechter, verglichen mit frühen Revisionen des Mega Drive I.

Das war mir neu. Wieder was gelernt.
Kommentar wurde am 30.12.2017, 02:47 von Petersilientroll editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!