Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: GerryTemple
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Joker 11/89 (Erstausgabe)


Berichte: (3)
Artikel:
Amiga vs. Konsolen
PD-Box
Editorial:
Editorial

Testberichte/Vorschauen: (9)
Amiga: (9)
Battle Squadron: The Destruction of the Barrax Empire (89%)
Billard
Blizzard
Fiendish Freddy's Big Top O' Fun (81%)
Legend of Djel (73%)
Moria
Return to Earth
Shadow of the Beast (90%)
Xenon 2: Megablast (91%)

Redakteure: (10)
Chefredakteur:
Michael Labiner
Stellv. Chefredakteur:
Oskar Dzierzynski
Redakteure:
Brigitta Labiner
Max Magenauer
Uwe Rönitz
Werner Hiersekorn
Freie Redakteure:
Carsten Borgmeier
Felix Bübl
Frank Matzke
Udo Bartz



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (34) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Amiga_Turri -
ApB1 Gut
Atari7800 -
bambam576 -
Bernie28279 Gut
Boromir -
Curbuser.at -
cybersprinter -
Deathrider Wie neu
docster Gut
drym - Aber nicht für 60 Euro...
Duke -
ErikI -
jan.hondafn2 Gut Verkaufsexemplar: Gut
joker07a -
KielerKai Wie neu
KingNothing Wie neu
Konsolensammler66 Gut
Kozel81 -
kultboy -
lslarry00 Gut
Michael K. Gut
moldaa Wie neu Neuwertig, vom Riss am Cover hinten abgesehen.
Pat -
pfurzel Schlecht
schrottvogel -
scotch84 -
seraquael -
SjL -
steftsoft -
Teddy9569 -
tequila-gold Gut
Twinworld -
Ausgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 7 Gesamtwertung: 8.29 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 24 Gesamtwertung: 3.74 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 397x565 | Grösse: 59 Kbyte | Hits: 16546
Scan von kultboy

User-Kommentare: (34)Seiten: [1] 2 3   »
23.04.2018, 17:35 Fürstbischof von Gurk (162 
Und ich sämtliche Amiga Jokers, die ich in den Endneunzigern vom großen Bruder vererbt bekam. :(
23.04.2018, 13:22 Blaubär (444 
Und ich Depp hab alle meine Powerplay´s weggeworfen. Wirklich alle, und (hust) das waren mehr als 2,3...

Hehe, dafür starte ich jetzt meine Mini-Sammlung und vekauf die in 30 oder 40 Jahren für´s 10-fache (sollte ironisch gemeint sein )
Kommentar wurde am 23.04.2018, 13:23 von Blaubär editiert.
22.04.2018, 19:31 Twinworld (1975 
280,99 ist ja Wahnsinn wenn das so weitergeht finanziert sich der ein oder andere hier mit so was den Ruhestand.
22.04.2018, 19:11 Deathrider (1469 
Der Wert ist wieder gestiegen für die Erstausgabe gestiegen. Ging heute für 280,99 Euro weg.

Der Joker hat wirklich alles richtig gemacht. Ich könnte mich definitiv von allen Zeitschriften trennen, nur aber vom AJ nicht.
22.04.2018, 10:13 Blaubär (444 
So ist es. Warten zu müssen auf sein Lieblingsmagazin hat eindeutig zum Amigafieber beigetragen. Und um mitsprechen zu können, blieb ja nur dieses Medium. Herrlich, wenn man´s dann in Händen hatte. Die Frage blieb dann letzten Endes stets die Gleiche: Woher bekommt man nun das Spiel...wenn der Geldbeutel leer war? Herrlich
21.04.2018, 19:01 SarahKreuz (8328 
Vom Timing her war die Amiga Joker eigentlich perfekt gestartet. 89 bis einschließlich 92 empfinde ich als die absolute Hoch-Zeit des Amiga. Was da alles an saustarken Spielen auf die zockende Menschheit losgelassen wurde...

Wer früher als Magazin auftauchte war definitiv... zu früh. Und alle späteren nur noch Mitläufer (als die Amiga Games kam, war der Zirkus schon so ganz langsam wieder am abbauen).
Kommentar wurde am 21.04.2018, 19:07 von SarahKreuz editiert.
21.04.2018, 11:37 Deathrider (1469 
Amiga_Turri schrieb am 20.03.2018, 23:25:
Das Heft ist heute morgen bei Ebay für unglaubliche 242€ verkauft worden.


Vorgestern gings für nur noch 201 Euro weg.

Der Sammlerwert fällt.
20.03.2018, 23:30 Nr.1 (2677 
Amiga_Turri schrieb am 20.03.2018, 23:25:
Das Heft ist heute morgen bei Ebay für unglaubliche 242€ verkauft worden.


Was Lohndumping am Markt nach unten hin vernichtet, steigert freiwilliger Wucher extrem nach oben hin.

Ich bin manchmal schon sehr froh, dass ich kein Sammler bin.
Kommentar wurde am 20.03.2018, 23:31 von Nr.1 editiert.
20.03.2018, 23:25 Amiga_Turri (7 
Das Heft ist heute morgen bei Ebay für unglaubliche 242€ verkauft worden.
11.10.2015, 21:42 drym (3515 
Ich bin froh, dass ich kein richtiger Sammler bin. Klar wäre es schön, die noch fehlenden Hefte zu haben. Aber der Inhalt ist mir dank der pdfs des Joker Archivs komplett bekannt, anhand der Erfahrung mit meinen anderen Heften, welche nach einmaligem durchblättern und anlesen nun bereits einige Jahre unangetastet im Schuber stehen, fällt es mir inzwischen sehr leicht, diese Auktionen vorüberziehen zu lassen.

Ich mach euch also zumindest schon mal nicht die Preise kaputt

Edit: für 25 Euro würd ichs aber doch kaufen.
Kommentar wurde am 11.10.2015, 21:44 von drym editiert.
11.10.2015, 21:33 joker07a (1 
Ist vor ca. 1 Stunde auf eBay für 151 € versteigert worden.
Fehlt mir ja auch noch die Ausgabe aber das war mir doch etwas zu teuer.
10.12.2011, 00:03 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2785 
Hier wird u.a. Barbarian II getestet, gute Erstausgabe!
29.06.2011, 17:30 Boromir (604 
das irre ist, dass es diese Ausgabe auch als Download vollständig auf Amigaseiten gibt. Also ich würd heute nicht mehr als 15 Euro dafür ausgeben. Ich hab meine im Rahmen mehrere Hefte bekommen - hab für 10 Amiga Joker 40 Euro bezahlt!

Aber ist halt auch ein gewisser Kultfaktor bei den Jokerheften dabei!
08.06.2011, 18:33 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2006 
drym schrieb:
Aber nicht für 60 Euro...



Hast wohl die letzte Ebay-Auktion verfolgt, wo das Heft für diesen Betrag den Besitzer wechselte?! Davor ging es übrigens für sage und schreibe 70 Euro weg!

Ich habe damals mein Heft für 40 Euro bei Ebay ergattert. Den Preis finde ich okay, denn das Heft ist in einem guten (fast sehr guten) Zustand, vollständig und natürlich unbeschrieben!
24.10.2010, 16:30 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2006 
Na dann...husch husch Cover bewerten lieber Bren! Sehe es ganz ähnlich:
Der Joker als namensgebendes Objekt für die Zeitschrift musste einfach auf das Erstcover. Was lag da näher, als auch die "Freundin" in gleich zweifacher Bedeutung mit ins Cover einzubinden. Dies ist mMn dem Designer gut gelungen. Auch die Hauptinhalte wurden linksbündig sauber entlang der Mauer/Hauswand eingebunden. Kann also die schlechten Cover-Wertungen für diese absolute Kultausgabe nicht nachvollziehen.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!