Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Power Play 12/92


Berichte: (2)
Artikel:
Amiga - Ein Traumcomputer wird Wirklichkeit
Editorial:
Editorial

Testberichte/Vorschauen: (44)
Amiga: (7)
Air Support (78%)
Hexuma: Das Auge Des Kal (78%)
Historyline 1914-1918 (86%)
No Second Prize (72%)
Pinball Fantasies (78%)
Shadow of the Beast III (60%)
Silly Putty (77%)
Atari Lynx: (1)
Kung Food (59%)
Nintendo Game Boy: (7)
B.C. Kid (Game Boy) (68%)
Centipede (42%)
Double Dragon III: The Rosetta Stone (47%)
Jack Nicklaus Golf (70%)
Jetsons, The: Robot Panic (59%)
Kirby's Dream Land (72%)
Simpsons, The: Bart vs. the Juggernauts (61%)
Nintendo Super Nintendo: (4)
Rampart (75%)
Roger Clemens MVP Baseball (65%)
Simpsons, The: Bart's Nightmare (62%)
Teenage Mutant Hero Turtles IV: Turtles in Time (80%)
PC: (17)
ATAC: Der geheime Krieg gegen die Drogen (66%)
Balance (44%)
Birds of Prey (39%)
Bug Bomber (76%)
Burning Steel: Entscheidung im Atlantik (77%)
Dynablaster (85%)
First Samurai (80%)
Hexuma: Das Auge Des Kal (78%)
Historyline 1914-1918 (86%)
Might and Magic IV: Clouds of Xeen (72%)
Quest for Glory III: Wages of War (72%)
Rex Nebular and the Cosmic Gender Bender (54%)
Spellcasting 301: Spring Break (81%)
Summer Challenge (76%)
Super High Impact (70%)
Ween: The Prophecy (57%)
Wizardry 7: Crusaders of the Dark Savant (94%)
Sega Game Gear: (4)
Ivan 'Ironman' Stewart's Super Off Road (49%)
Super Monaco GP (70%)
Wimbledon (Sega) (56%)
Wonder Boy III: The Dragon's Trap (83%)
Sega Mega Drive: (4)
Crüe Ball (50%)
Greendog: The Beached Surfer Dude! (60%)
LHX Attack Chopper (57%)
NHLPA Hockey '93 (91%)

Redakteure: (8)
Chefredakteur:
Martin Gaksch
Redakteure:
Christian von Duisburg
Knut Gollert
Manfred Neumayer
Richard Eisenmenger
Volker Weitz
Freie Redakteure:
Eva Hoogh
Leitender Redakteur:
Michael Hengst



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (51) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 7.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 13 Gesamtwertung: 6.30 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x565 | Grösse: 54 Kbyte | Hits: 5961
Scan von kultboy

User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
29.07.2016, 10:27 Gunnar (1519 
jan.hondafn2 schrieb am 15.08.2013, 19:20:
Ein weiterer haarsträubender Schreibfehler findet sich im No Second Prize Review: Hier ist von Hokkenheim die Rede. Hat der Chefredakteur Urlaub gehabt oder keinen Bock, sich die Zeitung nochmals vor der Veröffentlichung durchzuschauen?

Wahrscheinlich ist folgendes passiert: In einer früheren Version des Textes musste Silbentrennung an "Hockenheim" durchgeführt werden, was nach alter Rechtschreibung eben "Hok-kenheim" bedeutet hätte. Dann wurde das Layout oder der Text geändert und die Silbentrennung wieder aufgehoben, dabei aber das "k-k" nicht in ein "ck", sondern in ein "kk" umgewandelt. Ach ja, die gute alte Zeit mit ihren verwirrenden, unlogischen Regeln...
17.01.2015, 10:37 SarahKreuz (7984 
jan.hondafn2 schrieb am 15.08.2013, 19:20:
Berghutzen schrieb am 15.08.2013 zu Simpsons, The: Bart's Nightmare, 12:01:
Spitze auch das PP-Fazit. Mitten im Satz hört




Genau darauf hat ja auch schon Filtertüte hingewiesen.
Die Fehler in diesem Heft sind wirklich eklatant und sind, meines Wissens, in diesem großen Umfang noch nie vorher dagewesen.

Zuerst wird in den Charts von einem Pinball Dreams 21st geschrieben.

Danach gibt es einen total versaubeutelten Screenshot im Rex Nebular Test. Einen weiteren Bild-Fehltritt kann man beim Dragon´s Trap Review auf S. 158 "bestaunen". Hier wurde schlicht und einfach das Bild vergessen!!
Auf der S. 135 wurden die Bilder von gleich 3 Spielen vertauscht:
Bug Bomber hat das Bild von Birds of Prey, dieses wiederum das Bild von Dynablaster (PP schreibt "Dynablasters") und das Hudson Soft Spiel das Bildchen von Bug Bomber.

Weiter geht es mit dem Ween Test, in dem ein Monnstone (statt Moonstone) angeführt wird.
Ein weiterer haarsträubender Schreibfehler findet sich im No Second Prize Review: Hier ist von Hokkenheim die Rede. Hat der Chefredakteur Urlaub gehabt oder keinen Bock, sich die Zeitung nochmals vor der Veröffentlichung durchzuschauen?

Ein weiteres Eigentor ballern sich die Redakteure im Special Die Amiga Story rein:
Zuerst einmal wird völlig falsch berichtet: "Leider kann man Lotus Esprit Turbo Challenge nur alleine spielen" Danach nimmt der aufmerksame Leser folgende Zeilen zu Gremlins Rennspiel zur Kenntnis: "Das Flair und der Spielspaß, den dieses Spiel vermittelt, ist einmalig." Aha! Und wieso spiegelt sich dieses "einmalige Spielerlebnis" nicht in der Wertung von eher mickrigen 71% wider?

Im Editorial erspäht die Leserschaft folgendes Statement:
"Uns ist es wichtiger, eine kompetente Bewertung eines testbaren Spiels abzudrucken...
Na ja! Dazu sag ich mal nichts und überlasse euch die Bewertung dieser Zeilen.


Gehen wir auf die Straße und schreien "Lügenpresse" ?
Zu spät, oder?
Kommentar wurde am 17.01.2015, 10:38 von SarahKreuz editiert.
13.09.2014, 23:05 Filtertüte (625 
Zu erwähnen wäre dann noch, daß es sich bei Super High Impact wohl um ein Konsolenspiel (Mega Drive?) handeln dürfte, da es sich bei den Videospieltests befindet, auch wenn als System M$-Dos angegeben ist.
Und das Layout der Leserbriefe mutet ein wenig verrutscht an. Ständig sind die letzte Zeile des vorigen Leserbriefs in der Spalte des nächsten.
15.08.2013, 19:20 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1989 
Berghutzen schrieb am 15.08.2013 zu Simpsons, The: Bart's Nightmare, 12:01:
Spitze auch das PP-Fazit. Mitten im Satz hört




Genau darauf hat ja auch schon Filtertüte hingewiesen.
Die Fehler in diesem Heft sind wirklich eklatant und sind, meines Wissens, in diesem großen Umfang noch nie vorher dagewesen.

Zuerst wird in den Charts von einem Pinball Dreams 21st geschrieben.

Danach gibt es einen total versaubeutelten Screenshot im Rex Nebular Test. Einen weiteren Bild-Fehltritt kann man beim Dragon´s Trap Review auf S. 158 "bestaunen". Hier wurde schlicht und einfach das Bild vergessen!!
Auf der S. 135 wurden die Bilder von gleich 3 Spielen vertauscht:
Bug Bomber hat das Bild von Birds of Prey, dieses wiederum das Bild von Dynablaster (PP schreibt "Dynablasters") und das Hudson Soft Spiel das Bildchen von Bug Bomber.

Weiter geht es mit dem Ween Test, in dem ein Monnstone (statt Moonstone) angeführt wird.
Ein weiterer haarsträubender Schreibfehler findet sich im No Second Prize Review: Hier ist von Hokkenheim die Rede. Hat der Chefredakteur Urlaub gehabt oder keinen Bock, sich die Zeitung nochmals vor der Veröffentlichung durchzuschauen?

Ein weiteres Eigentor ballern sich die Redakteure im Special Die Amiga Story rein:
Zuerst einmal wird völlig falsch berichtet: "Leider kann man Lotus Esprit Turbo Challenge nur alleine spielen" Danach nimmt der aufmerksame Leser folgende Zeilen zu Gremlins Rennspiel zur Kenntnis: "Das Flair und der Spielspaß, den dieses Spiel vermittelt, ist einmalig." Aha! Und wieso spiegelt sich dieses "einmalige Spielerlebnis" nicht in der Wertung von eher mickrigen 71% wider?

Im Editorial erspäht die Leserschaft folgendes Statement:
"Uns ist es wichtiger, eine kompetente Bewertung eines testbaren Spiels abzudrucken...
Na ja! Dazu sag ich mal nichts und überlasse euch die Bewertung dieser Zeilen.
04.09.2011, 02:41 Filtertüte (625 
Aufgrund dieses Specials ist dies meine Lieblings-PP-Ausgabe.
Es gibt für PP-nach1991-Verhältnisse auch recht viele Amiga-Tests und Previews, darunter Klassiker wie Pinball Fantasies, History Line, No second prize, Body Blows, Lemmings 2 und Die Siedler...
Auffällig sind allerdings auch die vielen Fehler im Heft: Unvollständige Sätze in den Meinungskästen, vertauschte oder fehlende Screenshots, falsche Systemangaben.
12.05.2010, 12:05 Horseman (524 
@DaveTaylor:
Das Amiga Spezial umfasst ca. 10 Seiten. Es gibt eine kurze Einleitung und dann werden für jedes Jahr die bekanntesten Softwaretitle und Amiga News zusammengestellt. Ca. eine Seite pro Jahr mit Screenshoot und Bildern der in diesem Jahr erschienenen Amiga Rechner.
18.04.2005, 16:36 DaveTaylor (1697 
Das Amiga-Special würde mich schon sehr interessieren.
Kommentar wurde am 18.04.2005, 16:36 von DaveTaylor editiert.
05.04.2005, 21:26 dn4ever (554 
FASZINATION AMIGA ,
komisch dass uno und Greg sich noch gar nicht lobend über diese Ausgabe geäußert haben!
05.04.2005, 17:15 Dod (475 
History Line! Betrayal at Krondor! Seltsam, dass mir ausgerechnet diese Ausgabe in meiner Sammlung fehlt? Vielleicht interessierte mich einfach das Amiga-Special nicht ..
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!